Gespiegelt: Microsoft kann jetzt Android-Apps in Windows 10 anzeigen

Microsoft hat mit dem Test einer neuen Funktion für seine "Ihr Smartphone"-App für Windows 10 begonnen. Unter der Überschrift "Phone Screen" stellt man ein Feature bereit, das das Spiegeln der Bildschirminhalte von Android-Smartphones auf Windows--Systemen erlaubt. Zum Start bleibt die Funktion auf einige Smartphone-Modelle beschränkt, der neueste Insider-Build und Bluetooth LE sind ebenfalls Voraussetzung.
Android, Cortana, Windows 10 Redstone, Windows 10 Anniversary Update, Notification Mirroring
Microsoft

Das, was auf Android passiert unter Windows nutzen

Schon bisher gab es mit Programmen wie BlueStacks die Möglichkeit, Android-Anwendungen unter Windows zu nutzen. Microsoft hat mit der "Ihr Smartphone"-App für Windows 10 damit begonnen eine eigene Anwendung zu entwickeln, die Android-Smartphones und Windows-Systeme näher zusammenbringen soll. Jetzt teilt das Unternehmen in einem Beitrag im Insider-Forum mit, dass man eine neue Funktion für die Anwendung vorstellen kann: "Phone Screen" kann die Bildschirminhalte von Android-Smartphones auf Windows-PCs spiegeln - einen Ausblick auf die Funktion hatte man schon beim Surface-Event im letzten Oktober gegeben.

Microsoft Surface GoMicrosoft Surface GoMicrosoft Surface GoMicrosoft Surface Go
Microsoft Surface GoMicrosoft Surface GoMicrosoft Surface GoMicrosoft Surface Go

Die "Ihr Smartphone"-App ist laut dem Konzern aktuell für alle PCs mit Windows Build 1803 oder neuer verfügbar, bei Android-Geräten muss mindestens die Version 7.0 installiert sein. Für das "Phone-Screen"-Feature gelten dann zum ersten Test noch einmal weitere Einschränkungen: "Das neue Phone-Screen-Feature setzt den neuesten Insider Build voraus und ist zum Start nur auf einer beschränkten Anzahl von Geräten verfügbar", so der Konzern zu den aktuellen Voraussetzungen für die neue Funktion.

Im Laufe der Woche

So muss der verwendete PC eine Unterstützung für Bluetooth LE mitbringen, wie Microsoft schreibt, wird das Surface Go aktuell das erste Gerät der Surface-Familie sein, das die Funktion unterstützt. Bei den Smartphones fällt die Liste der aktuell unterstützten Geräte ebenfalls kurz aus. Zum Start werden Samsung Galaxy S8 und S9 sowie die jeweilige Plus-Modelle "Phone Screen" nutzen können. "Wir werden die Liste der Geräte sowohl bei PCs als auch Smartphones mit der Zeit weiter vergrößern", so Microsoft. Der entsprechende Insider-Build sowie ein Update für die "Ihr Smartphone"-App sollte im Laufe der Woche bereitstehen.
Download NoxPlayer - Schneller Android-Emulator für Windows Download BlueStacks - Android-Apps unter Windows nutzen
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Jetzt als Amazon Blitzangebot
Ab 06:35 Uhr Lötkolben Set, 100W LED Lötkolben mit Einstellbare und Verriegelte Temperaturen 180?-500, Euro mit ON/OFF, 10g Lötdraht, 5 Lötspitzen, Lötkolbenständer, Lötset für Reparatur des SchensLötkolben Set, 100W LED Lötkolben mit Einstellbare und Verriegelte Temperaturen 180?-500, Euro mit ON/OFF, 10g Lötdraht, 5 Lötspitzen, Lötkolbenständer, Lötset für Reparatur des Schens
Original Amazon-Preis
17,98
Im Preisvergleich ab
17,99
Blitzangebot-Preis
16,19
Ersparnis zu Amazon 10% oder 1,79
Im WinFuture Preisvergleich
Beiträge aus dem Forum
Tipp einsenden
❤ WinFuture unterstützen
Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!