Microsoft Surface Pro 6 vorgestellt: Neue CPUs & Farben, altes Design

Microsoft Surface, Surface Pro, Schwarz, Microsoft Surface Pro 6 Bildquelle: Microsoft
Microsoft hat soeben, wie erwartet und von uns vorab berichtet, die diesjährige Neuauflage des Surface Pro präsentiert. Es handelt sich um eine behutsame Aktualisierung, bei der es vor allem darum geht, halbwegs aktuelle Prozessoren in die Geräte zu bringen. Außerdem wird es das Surface Pro der 6. Generation nun auch in der Farbe Schwarz geben. Das Surface Pro 6 ist äußerlich - abgesehen von der neuen schwarzen Farboption - vollkommen identisch zum Vorgänger. Es wird weiterhin das gleiche 12,3 Zoll große PixelSense-Display mit integriertem Digitizer verbaut, das mit den altbekannten 2736x1824 Pixeln arbeitet. Zwar sprach Surface-Chef Panos Panay auf dem Launch-Event von der bisher höchsten Pixeldichte eines Surface Pro, nur wird diese eben auch schon beim Vorgängermodell erreicht - das Gerät kommt nach wie vor auf 267 PPI.


CPU-Upgrade und weitere Kleinigkeiten

Unter der Haube stecken nun jüngere Intel-Prozessoren aus der Core-Serie der 8. Generation. Es handelt sich konkret um den Intel Core i5-8250U mit 1,6 Gigahertz Basistakt und maximal 3,4 Gigahertz Turbotakt und den Intel Core i7-8650U, welcher mit 1,9 GHz Basistakt arbeitet, aber auf bis zu 4,2 GHz beschleunigen kann. In der nur für Firmenkunden bestimmten Version gibt es das Surface Pro 6 auch noch mit dem Intel Core i5-8350U, welcher mit 1,7 Gigahertz Basistakt arbeitet und auf bis zu 3,6 GHz beschleunigen kann.

In beiden Fällen handelt es sich erstmals in einem mobilen Surface-Gerät um Quadcore-SoCs, so dass sich die Käufer auf mehr Leistung freuen können. Microsoft versprach auf dem Launch-Event eine um 67 Prozent gesteigerte Leistung gegenüber dem Vorgänger - wohl einer der Gründe, warum man das neue Modell nun wieder mit einer Zahl im Namen versieht, da nun anscheinend der Versionssprung gerechtfertigt sein soll.
Microsoft Surface Pro 6Surface Pro 6 in schwarz.. Microsoft Surface Pro 6...und weiß
Neben den Core i5- und i7-Versionen führt Microsoft als neue Basisvariante auch wieder ein Modell mit dem Intel Core m3-7Y30 Dualcore-Prozessor ein. Dieser ist ein Dualcore-SoC, welcher 1,0 Gigahertz Basistakt hat und maximal auf 2,6 GHz beschleunigt. Als einziges Modell wird diese in Deutschland 899 Euro teure Ausgabe mit nur vier Gigabyte Arbeitsspeicher angeboten. Bei den Core i5- und i7-Modellen sind hingegen grundsätzlich acht Gigabyte RAM an Bord, mit der Option auf eine Verdopplung auf 16 GB in Verbindung mit dem Core i7-Prozessor.

Der Speicher ist bei den Basisversionen jeweils 128 GB groß und es wird eine PCIe-NVMe-SSD verbaut. Je nach Modell kann der Kunde auch auf 256 oder 512 Gigabyte bzw. in den Topversionen sogar auf ein Terabyte schnellen SSD-Speicher zurückgreifen. Natürlich ist die Erweiterung des Speichers wieder mit dem hinter dem Klappständer verbauten MicroSD-Kartenslot ohne weiteres möglich.

Es gibt wie bisher einen USB-3.0-Port von voller Größe sowie einen Mini-DisplayPort - auf USB-C verzichtet Microsoft hier vollständig. Die Energieversorgung erfolgt wie bisher über den Surface Connect-Anschluss. Zur Kapazität des Akkus macht Microsoft keine Angaben, verspricht aber wie schon zuvor eine maximale Laufzeit von bis zu 13,5 Stunden.

Microsoft Surface Pro 6Microsoft Surface Pro 6Microsoft Surface Pro 6Microsoft Surface Pro 6
Microsoft Surface Pro 6Microsoft Surface Pro 6Microsoft Surface Pro 6Microsoft Surface Pro 6

Bei den für den Endkundenmarkt vorgesehenen Modellen des Surface Pro 6 wird Windows 10 Home als Betriebssystem eingesetzt, während die Business-Version mit Windows 10 Pro ausgeliefert wird. Die Preisgestaltung verändert sich in Deutschland leicht, wie der untenstehenden Tabelle zu entnehmen ist. Das Surface Pro 6 kann ab sofort über Microsoft und seine Vertriebspartner geordert werden.

Microsoft Surface Pro 6 (2018) jetzt bestellen
Intel Core m3-7Y30 Intel Core i5-8250U Intel Core i5-8250U
4 GB RAM 8 GB RAM 8 GB RAM
128 GB SSD 128 GB SSD 256 GB SSD
Intel HD 615 Grafik Intel HD 620 Grafik Intel HD 620 Grafik
899 Euro 1049 Euro 1349 Euro
Zum MicrosoftStore

Zu Notebooksbilliger
Zum MicrosoftStore

Zu Notebooksbilliger
Zum MicrosoftStore

Zu Notebooksbilliger
Intel Core i7 8650U Intel Core i7 8650U Intel Core i7 8650U
8 GB RAM 16 GB RAM 16 GB RAM
256 GB SSD 512 GB SSD 1 TB SSD
Intel HD Graphics 620 Intel HD Graphics 620 Intel HD Graphics 620
1649 Euro 2049 Euro 2449 Euro
Zum MicrosoftStore

Zu Notebooksbilliger
Zum MicrosoftStore

Zu Notebooksbilliger
Zum MicrosoftStore

Zu Notebooksbilliger
Microsoft Surface, Surface Pro, Schwarz, Microsoft Surface Pro 6 Microsoft Surface, Surface Pro, Schwarz, Microsoft Surface Pro 6 Microsoft
Mehr zum Thema: Microsoft Surface
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren19
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Tipp einsenden