Hacker will am Sonntag das Konto von Facebook-Chef live löschen (Update)

Facebook, Social Network, soziales Netzwerk, Mark Zuckerberg, Zuckerberg, Profil
Ein taiwanesischer "White Hat"-Hacker hat angekündigt, dass er am Sonntag das Konto von Mark Zuckerberg hacken und diesen Versuch auch live ins Internet übertragen wird. Der Hacker und Sicherheitsexperte will das Konto des Facebook-Chefs nicht nur hacken, sondern auch löschen. Chang Chi-yua ist als "White Hat"-Hacker vor allem auf "Kopfgelder" aus, die Unternehmen für das Auffinden von Sicherheitslücken bezahlen. Der 23-Jährige ist laut einem Bericht von Bloomberg in Taiwan eine nicht nur in der Szene bekannte Persönlichkeit, auf Facebook hat er immerhin 26.000 Follower.

Der schlaksige junge Mann schreibt in einem Beitrag auf Facebook, dass er am Sonntag um 18 Uhr lokaler Zeit (12 Uhr mitteleuropäischer Sommerzeit) den "konstruktiv" gemeinten Angriff auf das soziale Netzwerk durchführen wird. Dabei ist sich der Taiwanese wohl recht sicher, dass er eine Lücke gefunden hat, mit der er sogar Zugriff auf das Konto Nummer 1 bekommt, Details hat er aber erwartungsgemäß im Vorfeld keine verraten.

Lücken-Jäger

White-Hat-Hacker sind an sich nichts Schlimmes, ganz im Gegenteil. Viele Unternehmen haben "Bug Bounty"-Programme und ähnliche Initiativen, bei denen sie teilweise stolze Summen an jene zahlen, denen es gelingt Sicherheitslücken aufzuzeigen, damit diese geschlossen werden können.

Eine Live-Übertragung eines solchen Versuchs ist aber doch eher ungewöhnlich. Chang ist in seiner Heimat aber laut Bloomberg eine kleine Berühmtheit, der auch gerne in Talkshows eingeladen wird, um von seinen Hacks zu berichten.

Ein erfolgreicher Angriff auf Facebook bzw. ein Kapern des Kontos von Mark Zuckerberg wäre allerdings keine Premiere. 2011 gelang es einem Angreifer, sich Zugriff auf das Konto von Zuckerberg zu verschaffen. Der Unbekannte hinterließ im Namen des Facebook-Chefs eine Nachricht, in der er forderte, dass Nutzer des Netzwerks und nicht Banken in das Unternehmen investieren sollten, so sollte Facebook zu einem "sozialen Business" werden.

Update Samstag, 13:40 Uhr: Wie Bloomberg berichtet, hat sich Chang Chi-yua zwischenzeitlich dazu entschlossen die ganze Aktion aufgrund der globalen Aufmerksamkeit abzublasen. Er hat den Bug inzwischen an Facebook gemeldet, als Beweis für die Stimmigkeit seines Hacks will er nach eigenen Aussagen die Gelder aus dem Bounty-Programm von Facebook heranziehen., sowie er sie erhalten hat. Facebook, Social Network, soziales Netzwerk, Mark Zuckerberg, Zuckerberg, Profil Facebook, Social Network, soziales Netzwerk, Mark Zuckerberg, Zuckerberg, Profil
Mehr zum Thema: Mark Zuckerberg
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren29
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Facebooks Aktienkurs in Euro

Facebook Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 07:00 Uhr Fitness Tracker, ELEGIANT Fitness Armband Sportuhr Fitness Uhr Sport Armband Schrittzähler Aktivitätstracker IP68 wasserdicht Smart Armbanduhr mit Pulsmesser Kalorienzähler Blutdruckmesser SMS MeldungFitness Tracker, ELEGIANT Fitness Armband Sportuhr Fitness Uhr Sport Armband Schrittzähler Aktivitätstracker IP68 wasserdicht Smart Armbanduhr mit Pulsmesser Kalorienzähler Blutdruckmesser SMS Meldung
Original Amazon-Preis
20,99
Im Preisvergleich ab
25,99
Blitzangebot-Preis
16,76
Ersparnis zu Amazon 20% oder 4,23

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Tipp einsenden