Bill Gates über Mark Zuckerberg: "Er schuldet mir etwas für Ratschläge"

Microsoft, Bill Gates, Mark Zuckerberg Bildquelle: Microsoft
Der Facebook-Gründer hat aus dem Umstand, dass er Bill Gates als Vorbild ansieht, nie einen Hehl gemacht und auch der Microsoft-Co-Gründer und langjährige CEO äußert sich immer wieder freundlich über Mark Zuckerberg. Die Beziehung zwischen den beiden ist auch eines der Themen eines aktuellen Zuckerberg-Porträts.
Infografik: Bill Gates - Das Leben des Microsoft-GründersBill Gates - Das Leben des Microsoft-Gründers
Gates und Zuckerberg waren und sind sicherlich zwei der mächtigsten Männer der Technik-Welt, doch das ist natürlich nicht alles, was die beiden verbindet. Denn in einem (sehr langen) Porträt von The New Yorker über den Facebook-Gründer zieht das US-Magazin zahlreiche Parallelen zwischen den beiden, Gates kommt darin auch mehrmals zu Wort.

Studienabbrecher

Ein Eckpunkt in den Biografien der beiden ist die Tatsache, dass Bill Gates und Mark Zuckerberg Abbrecher der bekannten und renommierten US-Universität Harvard sind. In den vergangenen Jahren hat der Facebook-Chef auch immer wieder gesagt, dass Gates in Bezug auf Geschäft und Philanthropie eines seiner großen Vorbilder sei.

Der Co-Gründer von Microsoft kommt in diesem Porträt auch zu Wort. "Jemand, der smart und reich ist und der Probleme nicht schnell genug zugibt, wird als arrogant angegriffen werden. Das kommt mit dem Territorium", sagt Gates über Zuckerberg. "Ich würde aber nicht sagen, dass Mark eine arrogante Person ist." Hintergrund dieser Aussagen sind natürlich die jüngsten Probleme von Facebook, das soziale Netzwerk kämpft seit einer ganzen Weile mit Fake News, Datenschutzskandalen und Nutzerschwund.

Zum Abschied: Bill GatesZum Abschied: Bill GatesZum Abschied: Bill GatesZum Abschied: Bill Gates
Zum Abschied: Bill GatesZum Abschied: Bill GatesZum Abschied: Bill GatesZum Abschied: Bill Gates

Erfahrungen von 1998

Mit Politikern und Wettbewerbshütern, die genauer hinsehen, hat auch Gates ausreichend Erfahrung, Microsoft musste sich ja schon mehrfach vor Untersuchungsausschüssen für diverse Geschäftspraktiken rechtfertigen.

Hier hat Gates seinem jüngeren Kollegen auch so manchen Tipp gegeben, allen voran jenen, dass er Regulatoren nicht reizen sollte. Denn Gates sagte 1998 bei einer Kongressanhörung zu Monopolvorwürfen, dass die "Computer-Industrie nicht kaputt sei, weshalb man sie auch nicht reparieren müsse". Das US-Justizministerium ging dennoch oder auch gerade deshalb gegen Microsoft vor. Gates sagt heute, dass er es bedauere die Wettbewerbshüter "verhöhnt" zu haben.

Deshalb hat er Zuckerberg den Rat gegeben, Washington DC ernst zu nehmen und aufmerksam zu sein. Gates: "Ich habe ihm gesagt: Mach dort ein Büro auf und zwar sofort. Mark hat das getan und dafür schuldet er mir was." Microsoft, Bill Gates, Mark Zuckerberg Microsoft, Bill Gates, Mark Zuckerberg Microsoft
Mehr zum Thema: Mark Zuckerberg
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren1
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Facebooks Aktienkurs in Euro

Facebook Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:30 Uhr 20000mAh Powerbank mit 2 Ladeeingängen bis zu 4A, VIVIS Li-Polymer externer Akku 5A Ausgang 2-Anschluss, Portable Ladegerät für iPhone, iPad, Samsung, Smartphones, Tabletten und weitere20000mAh Powerbank mit 2 Ladeeingängen bis zu 4A, VIVIS Li-Polymer externer Akku 5A Ausgang 2-Anschluss, Portable Ladegerät für iPhone, iPad, Samsung, Smartphones, Tabletten und weitere
Original Amazon-Preis
29,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
25,49
Ersparnis zu Amazon 15% oder 4,50

Tipp einsenden