Google Pixel 3 XL in Benchmark gesichtet: Snapdragon 845 & 4 GB RAM

Konzept, Google Pixel, Render, Google Pixel 3, Concept Bildquelle: Phone Designer
Das Google Pixel 3 XL hat sich erstmals außerhalb in einem Benchmark bewiesen. Das neue Google-Flaggschiff durchlief jüngst einen Test mit dem bekannten Android-Benchmark Geekbench und scheint somit kurz vor der Einführung zu stehen. Natürlich verrät ein Benchmark-Test nur wenig, so dass der jetzt aufgetauchte Eintrag bei Geekbench "nur" bestätigt, dass wir es wie erwartet mit einem auf dem Qualcomm Snapdragon 845 basierenden Gerät zu tun haben werden. Der Chip besitzt bekanntermaßen acht Rechenkerne und erreicht Taktraten von bis zu 2,8 Gigahertz, so dass in Sachen Leistung wohl gegenüber aktuellen Flaggschiffen kein Rückstand zu erwarten ist. Google Pixel 3 XL Google Pixel 3 XL in der Datenbank von Geekbench Dies belegen auch die Benchmark-Resultate selbst: im Single-Core-Test kommt das Pixel 3 XL auf rund 2400 Punkte, während es im Multi-Core-Test immerhin gut 8300 Punkte sind. Noch fallen diese Zahlen etwas niedriger aus, wenn man sie mit den Resultaten anderer derzeit verfügbarer vergleicht. Hintergrund dürften verbleibende Optimierungen durch die Entwickler sein.

Google Pixel 3 XL Google Pixel 3 XL Google Pixel 3 XL Google Pixel 3 XL
Google Pixel 3 XL Google Pixel 3 XL Google Pixel 3 XL Google Pixel 3 XL

Dass es sich hier um das Google Pixel 3 XL handelt, bestätigt auch die Erwähnung des für das Gerät bereits früher bekannt gewordenen Codenamens "Crosshatch" in der Geekbench-Datenbank. Das getestete Gerät verfügt über vier Gigabyte Arbeitsspeicher und lief mit Android 9.0, also der bereits kurz vor der Fertigstellung stehenden nächsten Version von Googles mobilem Betriebssystem.

Das Google Pixel 3 XL ist wie sein kleinerer Bruder Pixel 3 das erste komplett von Google selbst entwickelte Smartphone. Es wird aller Wahrscheinlichkeit nach mit einem recht großen Ausschnitt am oberen Ende der Front daherkommen, in dem Google zwei Kameras unterbringt. Die "Notch" dürfte somit eines der umstrittensten Merkmale des neuen Google-Flaggschiffs sein.

Google hatte im letzten Jahr gut 1000 Mitarbeiter seines bisherigen Hardware-Partners HTC übernommen und sich damit ein großes Team von äußerst erfahrenen Smartphone-Spezialisten geschaffen. Die Produktion der Pixel 3-Modelle erfolgt laut unseren Quellen beim taiwanischen Vertragsfertiger Foxconn. Während die finale Version von Android "P" 9.0 für den 20. August erwartet wird, ist noch offen, wann Google seine neuen, hauseigenen Smartphones erstmals offiziell präsentiert. Konzept, Google Pixel, Render, Google Pixel 3, Concept Konzept, Google Pixel, Render, Google Pixel 3, Concept Phone Designer
Mehr zum Thema: Android
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren7
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Tipp einsenden