HoloLens 2 soll mit Qualcomms neuem VR/AR-Prozessor laufen

Microsoft, HoloLens, Microsoft HoloLens, AR, Thyssenkrupp Bildquelle: Thyssenkrupp
Der Chiphersteller Qualcomm hat bisher seine Stärken in erster Linie im Mobilgeschäft, doch man versucht, neue Sparten zu erschließen. Das soll vor allem mit dem Snapdragon XR1 gelingen, das ist der erste für Virtual und Augmented Reality optimierte Chip. Und einer der ersten Großkunden soll Microsoft sein. Microsofts erste HoloLens-Ausgabe hat zwar für viel Staunen und auch Begeisterung gesorgt, ein kommerzieller Erfolg war das Mixed Reality-Headset allerdings eher nicht. Es scheint aber festzustehen, dass es einen Nachfolger geben wird, zu HoloLens 2 gibt es auch schon seit einer ganzen Weile Spekulationen.

Auf jeden Fall Qualcomm

Das Technik-Blog Engadget hat nun Neues dazu in Erfahrung bringen können, das betrifft das Herzstück des Headsets, nämlich den Prozessor. Bisher hieß es, dass es der neue Snapdragon 845 sein könnte, doch laut den Informationen des Blogs soll in HoloLens 2 der Snapdragon XR1 stecken.


Überraschend ist das nicht, denn der XR1 ist für Standalone-Headsets vorgesehen und auch speziell dafür optimiert. Mit XR fasst Qualcomm die Begriffe Augmented, Virtual und Mixed Reality (AR, VR, MR) zusammen. XR1 soll so auf die Audio- und Video-Bedürfnisse von derartigen Headsets zugeschnitten sein und unter anderem 4K-Video-Wiedergabe bei 60 Frames pro Sekunde bieten.

Bisher hat Qualcomm nur Hersteller wie HTC (Vive), Vuzix und Meta als Partner genannt, der Name Microsoft fiel bisher nicht. Es ist aber sehr wahrscheinlich, dass der Redmonder Konzern seinen Namen in diesem Zusammenhang noch nicht enthüllen wollte, weil man die Pläne zu HoloLens 2 geheim halten will.

Denn bis zur Vorstellung von HoloLens 2 dürfte es noch eine Weile dauern, diese soll nach den aktuellen Quellen im Januar 2019 erstmals gezeigt werden. Auch andere Medien haben bereits ähnliches berichtet, so hat Thurrott.com vor einigen Tagen geschrieben, dass das Gerät mit dem Codenamen Sydney im ersten Quartal 2019 kommen wird.


Microsoft, HoloLens, Microsoft HoloLens, AR, Thyssenkrupp Microsoft, HoloLens, Microsoft HoloLens, AR, Thyssenkrupp Thyssenkrupp
Mehr zum Thema: Microsoft HoloLens
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren4
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Microsoft HoloLens im Preisvergleich

Derzeit keine Angebote im Preisvergleich

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Blitzangebote auf Top OBD2 Autobeleuchtungstester!Blitzangebote auf Top OBD2 Autobeleuchtungstester!
Original Amazon-Preis
19,95
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
12,99
Ersparnis zu Amazon 35% oder 6,96

Tipp einsenden