BMW M Mixed Reality: VR-Rennspiel im echten Auto ausprobiert

Für Technik- und Auto-Begeisterte hatte BMW zum Web Summit 2022 etwas ganz Besonderes mitgebracht: Mit "M Mixed Reality" konnten diese nämlich ein virtuelles Rennen fahren - während sie ein echtes Fahrzeug über einen leeren Parkplatz lenken. Über ein Headset sahen Fahrer oder eben Spieler dabei dann nicht die tatsächliche Umgebung, sondern eine digitale Welt auf Basis von Echtzeitdaten.

Als Unterbau für die Erfahrung diente der neue BMW M2 Coupé (G87) 2023, als Headset kam eine angepasste Mixed-Reality-Brille Varjo XR-3 zum Einsatz. Daten vom Lenkrad, dem Gaspedal, der Bremse, mehreren Kameras sowie weiteren Sensoren dienten als Grundlage für die virtuelle Welt, die dann im Headset gezeigt wurde. Wie gut das funktioniert, hat unser Kollege Johannes Knapp bei der Weltpremiere der neuen Mixed-Reality-Erfahrung in Lissabon ausprobiert.

Mehr von Johannes: Mehr auf NewGadgets.de NewGadgets auf YouTube