Microsoft pumpt fünf Milliarden Dollar in "Internet of Things"

Microsoft, Windows 10, Sprachassistent, Cortana, IoT, Kühlschrank, Windows 10 IoT Core Bildquelle: Microsoft
Kurz nach der Bekanntgabe einer umfangreichen Neuausrichtung seiner geschäftlichen Schwerpunkte und dem gleichzeitig erfolgten Abschied des bisherigen Chefs der Windows-Sparte Terry Myerson zeigt sich bereits, wo es für Microsoft hingehen soll. Dazu gehört auch, dass man jetzt riesige Investitionen in den Markt für Internet Of Things stecken will. Wie Microsoft heute mitteilte, sollen in den nächsten vier Jahren insgesamt fünf Milliarden Dollar in Forschung und Entwicklung im Bereich des "Internet of Things" gesteckt werden. Damit will man vor allem Neuerungen für Segmente wie das Gesundheits- und Transportwesen sowie Landwirtschaft und den Energiesektor schaffen.

Durch die Investitionen und die Verlagerung von Ressourcen in Forschung und Innovation im IoT-Segment will Microsoft nach eigenen Angaben sicherstellen, dass man auch in diesem Markt eine führende Stellung einnehmen kann. Man sei schon jetzt gut aufgestellt, schließlich decke Microsofts IoT-Plattform schon jetzt Cloud, Betriebssystem und Geräte ab, so dass man den Kunden ein volles Sortiment bieten könne, so der Konzern.

Dabei spielt weder die Größe des Unternehmens des Kunden, noch die technische Erfahrung, das verfügbare Budget und auch die Art der Verwendung der von Microsoft gebotenen Produkte durch den Kunden eine Rolle. Wie beim Thema IoT üblich, war von Microsoft im Zusammenhang mit seinen neuen Investitionen kaum greifbares zu hören - in diesem Markt keineswegs eine Seltenheit.

Microsoft verweist als Beispiel für erste Kunden, die seine IoT-Plattform in ihren Produkten verwenden, auf Firmen wie den Büroeinrichter Steelcase, den Küchen- und Badausstatter Kohler, den Energiekonzern Chevron, den Technologieausrüster United Technologies und den auf Gebäudetechnik spezialisierten Anbieter Johnson Controls. Microsoft, Windows 10, Sprachassistent, Cortana, IoT, Kühlschrank, Windows 10 IoT Core Microsoft, Windows 10, Sprachassistent, Cortana, IoT, Kühlschrank, Windows 10 IoT Core Microsoft
Mehr zum Thema: Microsoft Corporation
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren19
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Microsofts Aktienkurs in Euro

Microsoft Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Blitzangebote auf Top OBD2 Autobeleuchtungstester!Blitzangebote auf Top OBD2 Autobeleuchtungstester!
Original Amazon-Preis
19,95
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
12,99
Ersparnis zu Amazon 35% oder 6,96

Tipp einsenden