Neues Zuverlässigkeits-Update für einige Windows 10-Versionen

Microsoft, Betriebssystem, Windows 10, Creators Update, Windows 10 Creators Update, Windows 10 Version 1703, Version 1703
Microsoft hat ein neues Zuverlässigkeitsupdate für diverse Windows-10-Versionen herausgegeben. Es adressiert nur bestimmte Windows 10-Builds der älteren Versionen 1507, 1511, 1607 und 1703. Die Aktualisierung wird nicht im Microsoft Update-Katalog angeboten. Das sogenannte Zuverlässigkeitsupdate ist für eine Reihe Windows 10 Version gedacht und adressiert die Update-Komponenten, sodass für Nutzer eine nahtlose "Update-Erfahrung" sichergestellt werden kann. Gemeint ist damit die Ausmerzung von Fehlern, die beim Überspringen von Updates auftreten könnten oder durch unvorhergesehene Kompatibilitäts-Probleme mit einzelnen Komponenten. Details dazu hat Microsoft im Knowledge-Base-Artikel KB4023057 veröffentlicht. Die Informationen dazu sind allerdings leider noch etwas spärlich.


Nicht für das Fall Creators Update

Wer bereits die jüngste Windows 10 Version alias Fall Creators Update installiert hat, bekommt die Aktualisierung nicht. Es ist nur für die vorangegangenen Versionen verfügbar.

Zudem steht das Update nur über die Windows Update-Funktion bereit. Die Windows Server Update Services (WSUS) scheinen das Update noch nicht auszuliefern.

In KB4023057 heißt es:

  • Dieses Update enthält Zuverlässigkeitsverbesserungen, die sich auf die Update-Komponenten in den Windows 10-Versionen 1507, 1511, 1607 und 1703 auswirken.
  • Dieses Update enthält Dateien und Ressourcen, die Probleme beheben, die sich auf die Update-Prozesse in Windows 10 auswirken. Diese Verbesserungen stellen sicher, dass Qualitätsupdates nahtlos installiert werden, um die Zuverlässigkeit und Sicherheit von Windows 10 zu verbessern.
  • Wie bekomme ich dieses Update?
  • Nur bestimmte Builds der Windows 10-Versionen 1507, 1511, 1607 und 1703 benötigen dieses Update. Bei Geräten, auf denen diese Builds ausgeführt werden, wird das Update automatisch über Windows Update heruntergeladen und installiert.
  • Dieses Update wird auch direkt dem Windows Update Client für einige Geräte angeboten, die nicht die neuesten Updates installiert haben. Dieses Update wird nicht aus dem Microsoft Update-Katalog angeboten.

Im Wesentlichen geändert wurden die Dateien Drvdbfix.exe, Rempl.xml, Remsh.exe und Unlock.xml. Einzelheiten dazu stehen nicht zur Verfügung.

Dieses Update ersetzt das bisher veröffentlichte Update 4022868 von Ende Mai 2017. Wer das Zuverlässigkeitsupdate nicht angeboten bekommt, braucht nicht besorgt zu sein, es wird nur auf bestimmte, ältere Builds angewendet, wie Microsoft in der Knowledge-Base schreibt. Damit dürften die aktuellsten Builds der jeweiligen Versionen schon einmal ausgeschlossen sein, genaueres dazu ist derzeit aber nicht bekannt.

Siehe auch:
Download Windows 10 Update-Assistent Microsoft, Betriebssystem, Windows 10, Creators Update, Windows 10 Creators Update, Windows 10 Version 1703, Version 1703 Microsoft, Betriebssystem, Windows 10, Creators Update, Windows 10 Creators Update, Windows 10 Version 1703, Version 1703
Mehr zum Thema: Windows 10
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren6
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 07:20 Uhr Great Wall Parent Windows10 NotebookGreat Wall Parent Windows10 Notebook
Original Amazon-Preis
279,99
Im Preisvergleich ab
279,99
Blitzangebot-Preis
220,99
Ersparnis zu Amazon 21% oder 59
Im WinFuture Preisvergleich

Tipp einsenden