Microsoft will mit KI-Super-Bluttest die Medizin revolutionieren

Medizin, Blut, Blutkörperchen Bildquelle: zhouxuan12345678 (CC BY-SA 2.0)
Die Redmonder haben mit dem Biotech-Spezialisten Adaptive Bio­tech­no­lo­gies eine Kooperation vereinbart, aus der ein intelligenter Bluttest hervorgehen soll. Der Test soll Krankheiten wie Krebs bereits in einem frühen Stadium erkennen, bei dem aktuelle Messmethoden bislang scheitern. Mit Hilfe von Microsofts KI-Technologien wollen die Wissenschaftler von Adap­tive Bio­tech­no­lo­gies das menschliche Immunsystem entschlüsseln und darauf aufbauend einen Bluttest von neuer Genauigkeit entwickeln. Durch minimale Veränderungen im Blutbild bei multiplen Faktoren, soll der Test Infektionskrankheiten und auch Krebs in einem besonders frühen Stadium erkennen. Die Heilungschancen bei den ermittelten Krankheiten könnten dadurch deutlich gesteigert werden.

Microsoft hält die Ambitionen von Adaptive Biotechnologies für alles andere als Spielerei. Man glaube stark an das Potential der laufenden Forschungen und habe einen substantiellen Geldbetrag in das Unternehmen investiert, so Microsoft Corporate Vice President für AI + Research Peter Lee. Man könne sich den geplanten Bluttest wie eine Art Röntgenaufnahme des Immunsystems vorstellen, so Lee weiter.

Früherkennung mit neuer Genauigkeit

Man gehe davon aus, dass die immunologische Geschichte einer Person ihre Reaktion auf neue Krankheitserreger und Behandlungen auf eine Art und Weise beeinflusst, die derzeit nicht ausgewertet werden kann. Ein uni­ver­sel­ler Bluttest, der die Exposition und die Reaktion einer Person auf Krankheiten quasi ausläse, würde die Humanmedizin nachhaltig verändern.

Im Fokus des gemeinsamen Forschungsprojekts von Microsoft und Adaptive Biotechnologies steht die Analyse der aus so genannten T-Zellen und B-Zellen bestehenden Lymphozyten, die zu den so genannten weißen Blutkörperchen gehören. Diese erkennen Fremdstoffe wie Bakterien und Viren und leiten je nach Merkmal eine bestimmte immunologische Reaktion ein. Durch eine intelligente Analyse der Lymphozyten lassen sich, so die Theorie, Rückschlüsse auf spezifische Krankheiten ziehen. Medizin, Blut, Blutkörperchen Medizin, Blut, Blutkörperchen zhouxuan12345678 (CC BY-SA 2.0)
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren37
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden