Es ist soweit: Windows 10 RTM-Build 10240 ist im Fast- & Slow-Ring

Windows 10, Windows 10 RTM, Windows 10 Final, Windows 10 Build 10240 Bildquelle: PCBeta
Wie Microsoft Manger Gabe Aul gerade selbst im Windows Insider Blog bekannt gegeben hat, gibt es eine neue Build für alle angemeldeten Tester: Und diese Build ist nicht irgendeine Version - es soll die langersehnte RTM-Build für Windows 10 sein, also die Version, die als erstes den Release To Manufacturing-Status erreicht hat.
Windows Insider sollten jetzt ihren Rechner anwerfen und nach Updates Ausschau halten. Wer 10240 nicht gleich angeboten bekommt, kann das Update auch einfach manuell suchen und dann anstoßen. Die Aktualisierung ist über Start > Einstellungen > Update & Security > Windows Update zu finden, jedoch nicht für alle Windows-Versionen gleichermaßen. Professional-User erhalten derzeit so wie es aussieht noch kein Update.

Die neue Build 10240 wird ansonsten zeitgleich im Fast Ring und im Slow Ring ausgeliefert und sollte daher schon bald allen Insidern zur Verfügung stehen. Auf die Veröffentlichung der ISO sollte nun allerdings niemand mehr warten. Microsoft hat bereits bestätigt, dass nun keine neuen Builds mehr abseits der Update-Funktion veröffentlicht werden.

Windows 10 Build 10240Windows 10 Build 10240Windows 10 Build 10240Windows 10 Build 10240
Windows 10 Build 10240Windows 10 Build 10240Windows 10 Build 10240Windows 10 Build 10240

Seit dem Wochenstart wartet man bereits auf die "magische" Nummer 10240, denn durch eine vorab veröffentlichte Information scheint klar zu sein, dass Microsoft diese Build als "Golden Master" verwenden wird.

Mehr dazu: Windows 10: Insider von fbl_impressive auf TH1-Branch umgestellt

Windows 10 BoxshotsWindows 10 BoxshotsWindows 10 BoxshotsWindows 10 Boxshots

Update - die wichtigsten Neuerungen in der Zusammenfassung

Viel weiß man noch nicht über Änderungen im neuen Build von Windows 10. Die Downloads laufen und die ersten Tests werden zeigen, was sich alles im Vergleich zur vorangegangen Insider Preview mit der Nummer 10166 noch getan hat. Einen wichtigen Punkt hat Windows-Insider-Chef Gabe Aul bereits im Windows-Blog verraten: Build 10240 verzichtet ab sofort auf das markante Wasserzeichen mit der Versions-Nummer der Preview auf dem Desktop rechts unten - vielleicht als kleine Andeutung, dass man nun ein fertiges Windows 10 vor sich hat, wie es im Großen und Ganzen am 29. Juli in den Handel gehen wird.

Gabe Aul verweist zudem auf die Performance-Steigerungen, die das Windows-Team für den neuen Browser Edge geschaffen hat. Microsoft Edge soll, so Aul, nun in der Schnelligkeit andere Browser deutlich überragen. Genauer gesagt:

"On WebKit Sunspider, Edge is 112% faster than Chrome On Google Octane, Edge is 11% faster than Chrome On Apple JetStream, Edge is 37% faster than Chrome"

Fertig heißt aber nicht abgeschlossen

Abschließend betont Gabe Aul, wie wichtig die stetige Weiterentwicklung bei Windows 10 ist. Bis zum finalen Release am 29. Juli werden daher aller Voraussicht nach noch einige weitere Updates für alle Windows Insider folgen. Wie viele oder wann, konnte Gabe Aul noch nicht sagen, er versprach aber, es werde noch über Windows Updates Aktualisierungen geben und ebenfalls einzelne App Updates über den Store.

Windows 10 FAQ
Häufige Fragen umfassenden beantwortet


WinFuture.de zeigte im September 2014 als weltweit erstes Medium konkrete Details zu den neuen Funktionen in Windows 10. Wir werden weiter berichten :)

Windows 10, Windows 10 RTM, Windows 10 Final, Windows 10 Build 10240 Windows 10, Windows 10 RTM, Windows 10 Final, Windows 10 Build 10240 PCBeta
Mehr zum Thema: Windows 10
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren265
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:45 Uhr HIILIGHT LED Taschenlampe X3000 - XM-L2 Lenser
HIILIGHT LED Taschenlampe X3000 - XM-L2 Lenser
Original Amazon-Preis
29,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
23,99
Ersparnis zu Amazon 20% oder 6

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden