Penguin Mark: Microsoft zeigt HTML5-Möglichkeiten

Die Zeit der Weihnachtsfeiertage feiert das Team rund um den Internet Explorer von Microsoft mit einer neuen Webseite, welche sich auch als Benchmark-Werkzeug für den jeweiligen Browser im Bezug auf HTML5 einsetzen lässt.

Besucher dieser Webseite, die von den Entwicklern aus Redmond pünktlich zur Weihnachtszeit veröffentlicht wurde, können damit auch einen Benchmark-Test ihres Browsers im Hinblick auf die Leistungsfähigkeit durchführen. Unterstützt werden auch die Touch-Funktionen von Windows 8. PenguinMark: MicrosoftHTML5-Featuers mit PenguinMark ausprobieren Bezeichnet wird die Webseite von Microsoft als Penguin Mark Site. Passenderweise sind an dieser Stelle einige Pinguine im Cartoon-Look zu sehen. Natürlich dürfen auch der Jahreszeit entsprechend ein zugehöriger Schneefall samt einer Gesangseinlage nicht fehlen.

Verdeutlichen möchte man den Besuchern mit den zur Verfügung gestellten Funktionen die Möglichkeiten, welche sich mit hardwarebeschleunigtem HTML 5 ergeben. Dabei fallen unter anderem die Stichwörter Canvas, CSS3-Animationen und WOFF.

Siehe auch: Spezifikationen für HTML5-Standard sind fertig

Das beste Nutzungserlebnis soll sich mit dem Internet Explorer 10 ergeben. Grundsätzlich können jedoch auch andere Browser, welche HTML 5 unterstützen, die Inhalte auf den Bildschirm bringen.

Ähnliche Webseiten bringt Microsoft immer wieder zu bestimmten Anlässen auf den Weg. In diesem Jahr gab es zum Beispiel vergleichbare HTML5-Webseiten zum Valentinstag mit Love is in the Air im Februar oder zum St. Patricks Day im März.
Mehr zum Thema: Internet Explorer
Diese Nachricht empfehlen
Videos zum Thema
 
Sehr schade, dass es den IE10 noch nicht für Windows 7 gibt :/ Der Test selbst ist echt niedlich :)
 
@Knerd: Als Release Preview Version gibt es den IE 10 für Win 7 schon, http://windows.microsoft.com/de-DE/internet-explorer/downloads/ie-10/worldwide-languages
 
@dediee: Aber nicht als Final... Und in der Firma wollte ich mir keine RP installieren ;)
 
@Knerd: solltest du auch nicht. ich bin zu 99% im kompatibilitätsmodus unterwegs um meine seiten anzuzeigen. dabei gehts um cisco und co und dann siehts echt bekloppt aus. also da muss noch einiges getan werden bei ms sowie bei den anderen herstellern.
 
der unterschied zu chrome is schon irgendwie krass, aber wieviel wert kann man wohl darauf geben: Chrome: 200 Punkte IE10 @win8: 9011 Punkte


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen

Schreiben Sie uns Ihre Meinung, bewerten Sie Kommentare oder diskutieren Sie mit anderen WinFuture.de Lesern!

Melden Sie sich jetzt kostenlos an
oder verwenden Sie Ihren bestehenden Zugang.

Wöchentlicher Newsletter

Interessante Links & Themenseiten

Bücher auf Amazon

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles