Metro: Microsoft muss offenbar den Namen ändern

Windows 8, Desktop, Screenshot, Metro UI Bildquelle: Microsoft
Seit Beginn der Entwicklung steht der Name Metro quasi exemplarisch für Windows 8. Kurz nachdem der Konzern die RTM abgeliefert hat, muss nun offenbar der Name für die neue Benutzeroberfläche geändert werden. Wieso ist derzeit aber noch unklar, möglicherweise steht ein Markenrechts-Disput mit der deutschen Metro AG dahinter.
"Metrofiziert" hatte bisher ziemlich gute Chancen zum Technik-Unwort des Jahres zu werden. Laut Berichten von 'The Verge' und 'ZDNet' dürfte daraus nichts werden, da der Redmonder Konzern knapp drei Monate vor dem endgültigen Start sein neues Nutzer-Interface umbenennen muss. Windows 8 Final Build 9200Der (finale) Windows-8-Startscreen darf nicht mehr Metro heißen Laut The Verge hat Microsoft dies in einem internen Memo seinen Mitarbeitern mitgeteilt: Demnach habe es "Diskussionen mit einem wichtigen europäischen Partner" gegeben, diese hätten zu der Entscheidung geführt, "die Verwendung (des Namens Metro) einzustellen. Betroffen davon sind alle Microsoft-Produkte, also nicht nur Windows 8, sondern auch etwa Office 2013 und Windows Phone.

Ein Ersatz für den Namen soll schnellstmöglich gefunden werden und noch diese Woche vorgestellt bzw. eingeführt werden. Bis es soweit ist, sollen Microsoft-Mitarbeiter nur noch von einem "User Interface (UI) im Windows-8-Stil" sprechen. Auch (App-)Entwickler wurden angewiesen, diesen Begriff nicht mehr zu verwenden.

Die Hintergründe sind bisher allerdings unklar. Fest steht wohl, dass es sich hier um einen Copyright-Streit um den Markennamen Metro handelt. The Verge nannte die deutsche Metro AG, was auch die Nennung eines "wichtigen europäischen Partners" erklären würde, da der auch als Metro Group auftretende Konzern unter anderem die Ketten Media Markt und Saturn betreibt.

Die Metro AG wollte diese "Markt-Gerüchte" nicht kommentieren. Microsoft äußerte sich aber inzwischen gegenüber ZDNet: Dabei meinte ein Sprecher, dass Metro ohnehin nur ein "Codename" gewesen sein, den man während der Entwicklung verwendet hat, zum Start von Windows 8 soll nun ein "kommerzieller Name" zum Einsatz kommen.

Siehe auch: Windows 8 - RTM-Version ins Internet gelangt Windows 8, Design, Metro, Interface, Screenshot, Metro UI Windows 8, Design, Metro, Interface, Screenshot, Metro UI Microsoft
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren185
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:05 Uhr Tacklife Schallpegelmesser Lärm Messgerät 30 ~ 130 dB, Rot
Tacklife Schallpegelmesser Lärm Messgerät 30 ~ 130 dB, Rot
Original Amazon-Preis
19,98
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
15,19
Ersparnis zu Amazon 24% oder 4,79
Nur bei Amazon erhältlich

Windows 8 Pro im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden