Microsoft ändert 'Metro' angeblich auf 'Windows 8'

Windows 8, Desktop, Screenshot, Metro UI Bildquelle: Microsoft
Vor kurzem wurde bekannt, dass Microsoft den Namen Metro ändert bzw. ändern muss, nun könnte die Ersatzbezeichnung feststehen: Windows 8. Alle Begriffe, die im Zusammenhang mit dem Begriff Metro stehen, sollen auf den Namen des Betriebssystems umbenannt werden.
Das berichtet die stets gut informierte 'ZDNet'-Redakteurin Mary Jo Foley unter Berufung auf nicht näher genannte Quellen. So sollen (ehemalige) "Metro-Anwendungen" künftig einfach Windows-8-Anwendungen genannt werden, das Metro-User-Interface wird künftig schlichtweg Windows-8-User-Interface heißen.

Die Änderung der Bezeichnung dürfte auch schon bei einigen Microsoft-Partnern angekommen sein: Der chinesische Hersteller Lenovo, der gestern offiziell sein erstes Windows-8-Tablet enthüllt hat, spricht auf der Promo-Seite zum neuen Thinkpad Tablet 2 bereits von "Windows 8 Apps". Lenovo ThinkPad Tablet 2Lenovo bewirbt sein Thinkpad Tablet 2 bereits mit 'Windows 8 Apps' (siehe rechts oben) Offiziell wollte das Redmonder Unternehmen Foleys Informationen nicht kommentieren bzw. hat noch keine Antwort auf die Anfrage der ZDNet-Journalistin geschickt. Das Unternehmen soll aber planen, in den kommenden Tagen alle Anspielungen auf das Wort Metro "auszuradieren", das betrifft etwa Dokumente, Verpackungen, Webseiten, Bücher und Schulungs-Material, derzeit ist allerdings nicht klar, ob das auch rückwirkend durchgeführt wird.

Vor einer Woche ist bekannt geworden, dass die Benutzeroberfläche von Windows 8 umbenannt werden muss. Der Grund dafür ist immer noch nicht bekannt, laut einer internen Microsoft-Mitteilung soll es "Diskussionen mit einem wichtigen europäischen Partner" gegeben haben, womöglich ist es die deutsche Metro Group.

Siehe auch: Metro - Microsoft muss offenbar den Namen ändern

Microsoft hatte dabei betont, dass Metro ohnehin nur ein Codename gewesen sei, der schon bei Windows Phone 7 verwendet worden ist. Die Namensänderung soll übrigens auch das mobile Betriebssystem des Unternehmens aus Redmond betreffen, die Kachel-Optik soll künftig auch auf Smartphones als "Windows-8-Interface" bezeichnet werden.

WinFuture Special: Windows 8 Windows 8, Design, Metro, Interface, Screenshot, Metro UI Windows 8, Design, Metro, Interface, Screenshot, Metro UI Microsoft
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren76
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Hazet Schlagschrauber 9012-1SPC
Hazet Schlagschrauber 9012-1SPC
Original Amazon-Preis
129,90
Im Preisvergleich ab
129,90
Blitzangebot-Preis
95,99
Ersparnis zu Amazon 26% oder 33,91

Windows 8 Pro im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden