Browsermarkt im Juni: Chrome legte deutlich zu

Browser, Logo, Firefox, Chrome, Internet Explorer, Opera, Safari Bildquelle: Mozilla, Google, Apple, Opera, Microsoft
Browser Pünktlich zum 1. Juli stehen heute neue Statistiken von 'Netmarketshare' für den Browsermarkt im Juni zur Verfügung. Es gab einige Veränderungen, von denen Google am meisten profitieren konnte. Microsoft dagegen muss trotz Internet Explorer 9 Verluste einstecken.
Demnach kommt der Internet Explorer auf einen Marktanteil von 53,68 Prozent, 0,59 Prozentpunkte weniger als im Mai. Offenbar setzen immer mehr Anwender auf eine Alternative. Der Internet Explorer 9 wird inzwischen von 5,63 Prozent der Internetnutzer eingesetzt - ein Plus von 1,44 Prozentpunkten. Der Umstieg auf die neue Version geht also nur sehr langsam voran. Bei Chrome dauert es für gewöhnlich nur wenige Tage, bis die automatische Update-Funktion alle Anwender im Hintergrund auf die aktuellste Version gebracht hat.

Der große Gewinner im Monat Juni ist Google mit seinem Browser Chrome, der nun auf einen Marktanteil von 13,11 Prozent kommt. Im Mai waren es noch 12,52 Prozent. Innerhalb eines Jahres konnten der Anteil am Gesamtmarkt verdoppelt werden. Regelmäßige Updates und ein großes Entwickler-Team sollen auch in Zukunft dafür sorgen, dass es keinen Innovationsstillstand gibt.

Browsermarkt Juni 2011Die Entwicklungs des Browsermarkts bis Juni 2011 Auf dem zweiten Platz der Browser-Rangliste liegt noch immer der Firefox der Mozilla Foundation. Das lange erwartete Update auf die Version 4, das inzwischen bereits durch Version 5 ersetzt wurde, scheint keinen nenneswerten Anstieg der Nutzerzahlen zu verursachen. Seit Monaten liegt der Marktanteil auf dem gleichen Niveau. Im Juni setzten 21,67 Prozent der Internetnutzer auf Firefox - 0,04 Prozent weniger als im Mai.

Eine weitere interessante Entwicklung durchlebt der Browser Safari aus dem Hause Apple. Monat für Monat gewinnt er Marktanteile hinzu und kommt somit im Juni auf 7,48 Prozent, eine Steigerung um 0,2 Prozentpunkte im Vergleich zum Vormonat. Diese positive Entwicklung deckt sich mit Apples Betriebssystem Mac OS X, dass ebenfalls jeden Monat zulegen kann. Inzwischen beläuft sich der Marktanteil der Windows-Alternative auf 5,37 Prozent, verglichen mit 88,29 Prozent für Windows. Safari steht jedoch auch für Microsofts Betriebssystem zur Verfügung.

Auf dem letzten Platz landet der norwegische Browser Opera, der in diesem Monat einen herben Rückschlag einstecken muss. Lange Zeit konnte sich das Unternehmen bei einem Marktanteil von über zwei Prozent halten, doch im Juni erfolgte der Absturz auf 1,73 Prozent. Im Mai waren es noch 2,03 Prozent. Scheinbar treffen die Entwickler nicht mehr den Nerv der Zeit, denn an mangelnden Fortschritten scheint es nicht zu liegen. Erst kürzlich wurde Opera 11.50 vorgestellt.

Auf einer Technik-orientierten Seite wie WinFuture.de sieht die Rangfolge der Browser etwas anders aus. Firefox landete im Juni mit einem Anteil von 50,58 Prozent auf dem ersten Platz. Allerdings waren es im Mai noch 51,9 Prozent - der Anteil ging also um deutliche 1,32 Prozentpunkte zurück. Ebenso deutlich fällt die Entwicklung des zweitplatzierten Internet Explorers auf. 25,91 Prozent der WinFuture-Besucher setzten im Juni auf den Browser aus dem Hause Microsoft - 1,17 Prozentpunkte mehr als im Vormonat.

Googles Chrome verteidigt den dritten Platz mit einem Anteil von 12,07 Prozent. Im Mai waren es 11,81 Prozent. Auch Opera konnte unter den Besuchern von WinFuture.de zulegen - 7,05 Prozent im Juni, verglichen mit 6,63 Prozent im Mai. Safari kam auf einen Anteil von 3,89 Prozent und bleibt damit relativ konstant - 3,95 Prozent waren es im Mai.
Mehr zum Thema: Chrome
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren43
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:05 Uhr Corprit Voll HD 1080P H.264 2.7 'LCD Große Auge Armaturenbrett Kamera G-Sensor LDWS FCWS Parking Bildschirm Bewegungserkennung und Nachtsich
Corprit Voll HD 1080P H.264 2.7 'LCD Große Auge Armaturenbrett Kamera G-Sensor LDWS FCWS Parking Bildschirm Bewegungserkennung und Nachtsich
Original Amazon-Preis
46,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
39,94
Ersparnis zu Amazon 0% oder 7,05
Nur bei Amazon erhältlich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden