Nintendo warnt: 3DS ist nichts für kleine Kinder

Nintendo Konsolen Im März kommt in Deutschland Nintendos neuer Spiele-Handheld 3DS in den Handel. Jetzt warnt der Hersteller vor den Auswirkungen, die das Display mit seinem stereoskopischen 3D-Effekt auf kleine Kinder haben könnte.
In dem Warnhinweis heißt es, dass die kindlichen Augen noch nicht vollständig entwickelt sind. Der 3D-Modus des Gerätes könnte dadurch negative Auswirkungen haben. Deshalb sollten Kinder unter sechs Jahren lediglich im 2D-Modus spielen. Die Entwickler bauen einen entsprechenden Schutzmechanismus ein. Der 3D-Modus lässt sich dann nur nach Eingabe einer PIN freischalten.

Nintendo 3DS Wenn Nintendo des 3DS am 26. Februar 2011 auf den japanischen Markt bringt und für 25.000 Yen (~220 Euro) verkauft, wird beim Spielen mit 3D-Effekt empfohlen, alle 30 Minuten eine Pause einzulegen. Zudem wird darauf hingewiesen, dass es zu einem Unwohlsein kommen könnte, woraufhin man das Spielen sofort unterbrechen sollte.

In Deutschland müssen wir uns noch bis zum März gedulden, um den Nintendo 3DS kaufen zu können. Bislang nannte der Hersteller noch keinen konkreten Termin und auch keinen genauen Preis.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren54
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 05:15 Uhr Oehlbach Phaser Phasendetektor
Oehlbach Phaser Phasendetektor
Original Amazon-Preis
73,84
Im Preisvergleich ab
63,75
Blitzangebot-Preis
47,84
Ersparnis zu Amazon 35% oder 26

New Nintendo 3DS im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden