Windows 8: Microsoft plant einen eigenen App Store

Windows 8 Offenbar plant Microsoft für die nächste Windows-Generation, die derzeit als Windows 8 bezeichnet wird, einen App Store. Das geht aus Dokumenten hervor, die für die OEM-Partner des Konzerns aus Redmond bestimmt waren.
Windows Store in Windows 8 (Entwurf)

Dieser Windows Store soll Nutzern die Möglichkeit geben, zahlreiche Anwendungen für Windows zu entdecken und herunterzuladen. Vermutlich wird die Plattform mit dem Windows-Live-Dienst verknüpft, so dass man seine Programme auf jedem System herunterladen kann, an dem man arbeitet.

Windows Store in Windows 8 (Entwurf)

Der Windows Store soll das gleiche Prinzip nutzen, das Apple und Google bereits mit ihren erfolgreichen App Stores für Android und das iPhone umgesetzt haben. Die Programme werden über einen Cloud-Dienst auf Basis von Windows Azure angeboten. Entwickler können den Verkauf und die Verteilung der Software in die Hände von Microsoft geben.

Windows Store in Windows 8 (Entwurf)

In den letzten Jahren hatte Microsoft mit dem Windows Marketplace bereits ein ähnliches Angebot gestartet, das allerdings nur wenig erfolgreich war. Dort kann man Microsoft-Produkte und einige Anwendungen von Drittanbietern erwerben. Der Windows Marketplace ist aber wenig stark in das Betriebssystem integriert, als es beim Windows Store der Fall sein soll.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren59
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 14:40 Uhr Narrow Box 4K
Narrow Box 4K
Original Amazon-Preis
199,90
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
149,90
Ersparnis zu Amazon 25% oder 50
Nur bei Amazon erhältlich

Windows 8 Pro im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden