Windows 8: Technische Dokumentation in Arbeit

Windows 8 Microsoft will sich bisher nicht öffentlich über seine konkreten Pläne für die kommende Version von Windows äußern. Intern wird aber bereits an der Technischen Dokumentation von Windows Codename "8" gearbeitet. Der Softwarekonzern muss nach Angaben von 'Softpedia' schon früh mit der Entwicklung der entsprechenden Dokumente beginnen, da man die amerikanischen Wettbewerbsbehörden regelmäßig über eventuelle Neuerungen und Veränderungen informieren muss, weil dies Teil der Verpflichtungen der im Jahr 2001 erzielten Einigung mit dem US-Justizministerium ist.

Die Erstellung der technischen Dokumente soll sicher stellen, dass die Wettbewerbshüter rechtzeitig über Veränderungen informiert werden, die eventuell Auswirkungen auf die Fähigkeit von Microsofts Konkurrenten haben, mit ihren eigenen Produkten im Wettbewerb mit dem Softwareriesen zu bestehen.

Durch die Einbindung der Behörden in den Entwicklungsprozess können diese früher eingreifen und Microsoft kann vermeiden, später Änderungen vornehmen zu müssen, weil ein Verstoß gegen das Wettbewerbsrecht droht. Derzeit sind rund 500 Mitarbeiter mit der Technischen Dokumentation beschäftigt, die eng mit den eigentlichen Entwickler-Teams zusammen arbeiten.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren46
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:30 Uhr Bosch WOT24227 Serie 4 Waschmaschine TL / A+++ / 174 kWh/Jahr / 1140 UpM / 7 kg / we
Bosch WOT24227 Serie 4 Waschmaschine TL / A+++ / 174 kWh/Jahr / 1140 UpM / 7 kg / we
Original Amazon-Preis
539,44
Im Preisvergleich ab
391,00
Blitzangebot-Preis
411,96
Ersparnis zu Amazon 24% oder 127,48

Windows 8 Pro im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden