Entwickler: Firefox 3.1 könnte längst fertig sein

Browser In Firefox 3.1 hält eine neue JavaScript-Engine namens TraceMonkey Einzug. Sie sorgt dafür, dass die neue Browser-Version nicht wie geplant im ersten Quartal 2009 veröffentlicht werden kann. Einige Entwickler des Browsers sind inzwischen darüber verärgert, dass TraceMonkey so viele Probleme bereitet. So schreibt David Baron in einem Beitrag in der Newsgroup mozilla.dev.planning, dass Firefox 3.1 ohne TraceMonkey schon längst fertig sein könnte.

Auch Graydon Hoare, der an der Entwicklung von TraceMonkey beteiligt ist, findet die neue JavaScript-Engine zwar "cool", sie ist allerdings nicht Sinn und Zweck des Browsers. Aus diesem Grund schlägt er vor, TraceMonkey in Firefox 3.1 einfach zu deaktivieren, wie es bereits in der ersten Betaversion der Fall war.

Mike Shaver, einer der Chefentwickler von Mozilla, erklärte, dass man sich Zeit nehmen wird, um das Produkt fertigzustellen. Er sagte, dass sich außer dem Wikipedia-Autor niemand daran erinnern wird, wann Firefox 3.1 veröffentlicht wurde. Man werde sich aber sehr wohl an die Leistung des Browsers erinnern, wenn TraceMonkey integriert ist.

Aktuell arbeiten die Entwickler an der Fertigstellung der dritten Betaversion, die eigentlich schon seit Wochen erhältlich sein sollte. Auch eine vierte Betaversion wird inzwischen nicht mehr ausgeschlossen. Ursprünglich sollte die finale Version noch im ersten Quartal 2009 erscheinen, doch daran glaubt inzwischen kaum noch jemand.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren46
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 13:00 Uhr 9 in 1 Hobby-Profi Netzwerk Werkzeug Set, Netzwerktasche, Netzwerktester, LSA Werkzeug, Netzwerkstecker
9 in 1 Hobby-Profi Netzwerk Werkzeug Set, Netzwerktasche, Netzwerktester, LSA Werkzeug, Netzwerkstecker
Original Amazon-Preis
39,95
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
29,00
Ersparnis zu Amazon 27% oder 10,95
Im WinFuture Preisvergleich

Videos über den Firefox-Browser

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden