Microsoft veröffentlicht Such-Plugin für den Firefox

Browser Der Software-Konzern Microsoft hat ein Plugin für den Firefox veröffentlicht, mit dem sich die Suchmaschine Live Search in den Open Source-Browser integrieren lässt. Dieses ersetzt die voreingestellte Google-Websuche im Eingabebereich neben dem Adressfeld. Da das Plugin mit der Live Search API 2.0 zusammenarbeitet, wird nicht nur eine herkömmliche Suchfunktion bereitgestellt. Diese macht auch bereits während der Eingabe Vorschläge zur Vervollständigung des begonnenen Schlüsselwortes.

"Wir freuen uns, mitteilen zu können, dass wir die Live Search offiziell in den Firefox integrieren konnten", sagte Beatrice Oltean, Programm-Managerin in der Live Search-Sparte Microsofts. Das Plugin kann über die Add-on-Seite Mozillas installiert werden.

Auch Yahoo bietet eine entsprechende Erweiterung für den Firefox an. Die Suchmaschinenbetreiber wollen dies nutzen, um dem größeren Konkurrenten Google zumindest einen Teil der Nutzer abzujagen. Der Firefox hatte in den letzten Jahren massiv Marktanteile hinzugewonnen und stellt vor allem unter Privatanwendern eine signifikante Größe im Markt dar.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren43
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden