Microsoft veröffentlicht Such-Plugin für den Firefox

Browser Der Software-Konzern Microsoft hat ein Plugin für den Firefox veröffentlicht, mit dem sich die Suchmaschine Live Search in den Open Source-Browser integrieren lässt. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
"Wir freuen uns, mitteilen zu können, dass wir die Live Search offiziell in den Firefox integrieren konnten" ... <<<<l LOL ....
 
Dieser Schritt war eigentlich mehr als überfällig gewesen. Da der Firfox ja von Google mitfinanziert wird, war klar, dass Google mit eingebaut sein wird. Positiv muss man MS anrechnen, dass sie sich nicht mehr nur auf den IE sich versteifen, sondern auch die Konkurrenzprodukte mit berücksichtigen. Auch wenn sie mit diesem Plugin selbstverständlich ihre eigenen Interessen vertreten. Da der Firefox aber zunehmend stark wird und dem IE schon Marktanteile weggenommen hat, ist dies ein nachvollziehbarer Schritt. Ich vermute mal die Remonder wollen damit sicherlich auch den Firefox-Vorteil von Google nicht denen ganz alleine überlassen, sondern auch vom Kuchen Firefox sich einen Anteil abschneiden.
 
@Andreas78: Seh ich genauso (+)...aber mich würde mal interessieren, wer hier so auf bestimmte Suchmaschinen fixiert ist? Wer installiert sich ein PlugIn für ne Suchmaschine? Bei mir ist beim öffnen des IEs/Firefox immer die Suchmaschine die Startseite...da brauch ich kein PlugIn für...
 
@Pesten: Ist aber sehr angenehm, neben der Adressleiste noch eine Suchleiste zu haben, um nach Wikipedia Artikeln etc. suchen kann. Egal wo man gerade surft.
 
@Andreas78: neben google habe ich oben noch 7 andere suchmaschinen. ihr tut immer so, als hättet ihr keine wahl. das ist definitiv nicht so.
 
@willi_winzig: Sehe ich auch so, die Live Suche hab ich schon ewig im Firefox-Suchfeld, allerdings nicht als Standard. Dieses Plugin hat allerdings jetzt eine Suggest-Funktion, damit MS auch Daten daraus bekommt!
 
@Andreas78: Na ja... irgendwie seltsam würde ich meinen. Ich kenne niemanden der unterm IE die hauseigene Suchmaschine nutzt. Was gibts da noch zu gewinnen? Der Kampf ist längst entschieden, MS verliert auch weiterhin wertvolle Marktanteile und mit dem IE8 gehts noch steiler bergab.
 
@Andreas78: Irgendwie finde ich aber dieses Plugin überflüssig, oben rechts in der Suchleiste kann ich doch "Live Search" als Suchmaschine einstellen. Reicht das nicht?
 
@Andreas78: Google wird seinen Vertrag doch nach Ablauf nicht mehr verlängern, wegen Google Chrome. Also könnte ich mir sehr gut vorstellen, dass Microsoft als Standard-Suchmachine eingebaut wird.
 
@Sesamstrassentier: Seh ich genauso. Wer benutzt denn freiwillig Live-Search? Ne Suchmaschine, die bei Suchbegriffen wie "sexy" oder "erotic" einfach mal ihren Dienst verweigert mit der Meldung: "Der Suchbegriff ... führt möglicherweise zu sexuell eindeutigen Inhalten.
Ändern Sie Ihre Suchbegriffe, um Ergebnisse zu erhalten."
 
@Piny: Das kann man auch, indem man in der adressleiste z.b. w microsoft eingibt. Dann öffnet sich eine Seite mit dem Wikipediaartikel übewr MS. Jedoch muss man diese Funktion erst einrichten.
 
Und dann is der ganze KRam auch noch Closed Source, nein danke!
 
@Domino: nur wenn man etwas zu verbergen hat.
 
@willi_winzig: Naja, dieses "nur wenn man etwas zu verbergen hat"-Argument ist überstrapaziert. Ich gebe vieles an Informationen nicht preis, damit kein Mißbrauch stattfinden kann (auch wenn man nix zu verbergen hat, können Informationen für Werbung oder anderes mißbraucht werden). Davon abgesehen kann jeder dieses Plugin installieren, der die Live Search besser nutzen will (wie bei Google Desktop, das kann man auch installieren, muss aber nicht). Und wer's nicht braucht, der lässt es einfach weg. Wie schon viele andere sagten: ein logischer und zu erwartender Schritt von Microsoft.
 
@LordElk: Für mich ist dieses Pluggin nichts weiter als ein trojanisches Pferd.
 
@PCLinuxOS: Du meinst, damit auch Microsoft Nutzerdaten sammeln kann? Kann schon sein. Ich werd's auf jeden Fall nicht installieren. Die vorinstallierten Suchmaschinen reichen mir. Ich gehe meistens soweiso auf die Google-Homepage, wenn ich etwas suche, da gibt's mehr Einstellungsmöglichkeiten.
 
@willi_winzig: Hajo, deswegen rennen ja auch alle im "Adamskostüm" in der Öffentlichkeit umher, hat ja keiner was zu verbergen...
 
Warum heißt das jetzt Plugin und nicht firefoxtypisch Addon?
 
@Samin: Zumindest in der DE-Version sind die Add-ons nochmals unterteilt. Unter anderen auch Plugins.
 
@Samin: ActiveX-Plugin :P *el scherzo*
...und so gaben sie ihm ein (-)...
 
Das fehlte gerade noch!
 
"Diese macht auch bereits während der Eingabe Vorschläge zur Vervollständigung des begonnenen Schlüsselwortes." Ist das nicht genau die Funktion, die alle bei Chrome ausschalten (oder Iron nutzen) und bei Firefox tolerieren?
 
braucht kein mensch, ist nur politik.
 
lol... was bringt das? haben scheinbar bemerkt das der ie nicht das gelbe vom ei ist und wollen so ihre engine in andere produkte integrieren?! dann doch lieber google, die haben mehr features :-)
(ups... her mit den (-) punkten) muhaaa...
 
@dr-snow: Irgendwie weiss ich nicht, wie ein kleines Extra (Vervollständigung von Suchwörtern) von dir mit der IE-Engine in Verbindung gebraucht wird? Niemand käme auf die Idee die IE-Engine in den Firefox zu integrieren.
 
@3-R4Z0R: Doch, die Macher von IE-Tab!
 
@OttONormalUser: da ist die IE-Engine aber nicht in Firefox "integriert"!
 
@s3m1h-44: Ja sicher, du weist was ich meinte, IE-Tab integriert zwar nicht die IE-Engine, ermöglicht aber das zugreifen auf diese aus dem Fx heraus. Kommt jedenfalls einer Integration der Engine näher als das was dr-snow gesagt hat. Eine richtige Integration ist natürlich ausgemachter Blödsinn, das ist mir klar.
 
Entsprechende Erweiterungen? Unterstützt Firefox etwa kein Opensearch? Über dieses kann man die Live-Suche schon seit langer langer Zeit in jeden Browser, der Opensearch unterstützt, integrieren.
 
@Kirill: man kann in firefox auch jetzt schon zwischen diversen Anbietern wählen.. lies den artikel mal genau dann weist du was das plugin bringt.
 
@Kirill: Schlimmer noch, FX kann schon ewig mit Open Search umgehen, aber so wie es scheint MS noch nicht so recht, sonst würden sie ja dafür nicht extra eine eigene Extension verzapfen. XD
 
Seltsam, dass noch niemand den Faktor "Datenschutz" angesprochen hat. Ich deaktiviere jedenfalls solche "Vorschlag"-Funktionen grundsätzlich. Wenn ich etwas in die Suchleiste kopiere und da gerade diese MS-Live-Suche angewählt ist, sende ich die Daten über die Suggestions automatisch an MS. Auch wenn ich das gar nicht wollte, weil ich z.B. danach die Amazon-Suche auswähle und erst dann den Suchvorgang bestätige.
 
@Colonel Lynch: Ich habe es in O6 schon angedeutet, wundere mich aber auch das noch keine Diskussion darüber entbrannt ist, scheinbar ist die "Akzeptanzschwelle" bei MS und Mozilla höher als bei Google.
 
@OttONormalUser: Dabei ist der "Datenkrakeneffekt" Der gleiche.
 
@OttONormalUser: ja weil google ja auch böse ist.....
 
@Colonel Lynch: Auch dafür gibt es extensions über die man schneller und vor allem direkter die gewünchte Suchmaschine ansprechen kann. Die searchbar ist nun wirklich nicht der Weisheit letzter Schluß...
 
@Colonel Lynch: Ob du die Funktion deaktivierst, oder nicht, hat auf deinen Datenschutz keinerlei Einfluss. Die Vorschläge sind Suchbegriffe anderer Nutzer, während dein Suchbegriff ein Vorschlag für andere Nutzer sein kann. Wenn du also Datenschutz willst, dann darfst du keine Suchmaschine nutzen, denn ohne Absenden des Begriffes geht es nun mal nicht...
 
Ganz tolle Leistung... Und dann am besten noch automatisch ohne Nachfrage beim nächstbesten Update installieren, so wie bei dem sch* .NET-Framework-Plugin, das sich ungefragt im Firefox installiert und u.a. auch den useragent-String verändert.
 
@dodnet: Iss ja Hammer, das wusste ich noch gar nicht, nachher gleich mal nachschauen zu hause.
 
Was für eine wahnsinnige News :) Opera > Kontextmenü > Suche erstellen > Fertig ...
 
@t4sk: Das kann man auch im FF, also echt nix neues. Jedoch kennt kaum einer diese Funktion
 
@Nanobox: Hat aber beides nicht wirklich was mit diesem Plugin zu tun, ich schlage vor ihr lest die News nochmal in Ruhe durch.
 
Trojanisches Pferd.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte