Microsoft: Live Search-Manager Goldberg tritt ab

Personen aus der Wirtschaft Brad Goldberg, bisher Leiter des Produktmanagements in der Live Search-Abteilung bei Microsoft, hat das Unternehmen verlassen. Sein Nachfolger wird der langjährige Firmenangehörige Mike Nichols. Nichols arbeitete bisher eng mit Microsofts Online-Chef Yusuf Mehdi zusammen. Er war in dem Bereich für die strategischen Partnerschaften von MSN zuständig. Zuvor hat er aber auch schon selbst Erfahrungen im Suchmaschinengeschäft gesammelt.

Wie Microsoft mitteilte, hat Goldberg bereits klare Pläne für seine Zukunft: Nach dem Ausscheiden aus seinem bisherigen Job wird er den Chefposten bei der Investmentfirma Peak6 übernehmen. Die Trennung erfolgt demnach im Einvernehmen und habe nichts mit den rückläufigen Marktanteilen der Microsoft-Suchmaschine zu tun.

Goldberg startete in seiner Zeit als Leiter des Bereichs mehrere Initiativen, mit denen man Google und Yahoo Marktanteile abnehmen wollte, darunter Live Search Club, Live Search Cashback und Live Search Perks. Zumindest konnte sich die Sparte so finanziell verbessern, wenn man auch nicht mehr Nutzer anlockte.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren12
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 10:25 Uhr Beamer, Crenova XPE470 Mini Beamer 130? Support HD 1080P Video via USB-Stick iPad iPhone für Heimkino -
Beamer, Crenova XPE470 Mini Beamer 130? Support HD 1080P Video via USB-Stick iPad iPhone für Heimkino -
Original Amazon-Preis
99,99
Im Preisvergleich ab
99,99
Blitzangebot-Preis
79,98
Ersparnis zu Amazon 20% oder 20,01

Microsofts Aktienkurs in Euro

Microsofts Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Tipp einsenden