Google-Killer? Suchmaschine beantwortet Fragen

Internet & Webdienste Die Entwickler des bekannten Computeralgebrasystems Mathematica entwickeln derzeit eine ungewöhnliche Suchmaschine, die einen vollkommen neuen Ansatz verfolgt und damit Google Konkurrenz machen könnte. Die "Wolfram Alpha" getaufte Suchmaschine durchsucht nicht einfach ein riesiges Webseiten-Archiv und gibt die Treffer aus, sondern sie gibt echte Antworten auf Fragen. So erhält man nach Eingabe von "Wo liegt Timbuktu?" die korrekte Antwort.

Anders als vergleichbare Dienste, holt sich Wolfram Alpha die Antwort nicht aus einer Datenbank, sondern berechnet sie. Dazu werden viele Techniken kombiniert, beispielsweise wird die Sprache geparst und man greift auf formale Modelle aus unterschiedlichsten Wissenschaftsbereichen zurück.

Wolfram Research arbeitet bereits seit geraumer Zeit an dem Projekt - rund 100 Entwickler sollen daran beteiligt sein. Offizielle Informationen gibt es bislang kaum, jedoch hatte Nova Spivack von Twine.com kürzlich die Möglichkeit, einen ersten Blick auf die Suchmaschine zu werfen.

Bereits seit Jahren existiert die Vorstellung, dass Computer eines Tages jede beliebige Frage beantworten können. Mit Wolfram Alpha kommt man diesem Ziel einen großen Schritt näher. Nun bleibt abzuwarten, wie sich die ungewöhnliche Suchmaschine im Alltag schlagen wird. Eine Betaversion soll ab Mai zur Verfügung stehen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren41
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 18:00 Uhr Samsung 40 Zoll Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV)
Samsung 40 Zoll Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV)
Original Amazon-Preis
559,99
Im Preisvergleich ab
529,00
Blitzangebot-Preis
499,00
Ersparnis zu Amazon 11% oder 60,99

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden