Erstes Update für den Internet Explorer 7 erschienen

Software Microsofts Internet Explorer 7 ist erst seit wenigen Wochen erhältlich. Seit kurzem wird der stark überarbeitete Browser aus Redmond auch über die Automatische Update-Funktion von Windows XP als kritisches Sicherheitsupdate ausgeliefert. Jetzt hat Microsoft den ersten Patch veröffentlicht. Dabei handelt es sich jedoch nicht um ein kritisches Update, das eine mögliche neue Sicherheitslücke schließen soll. Stattdessen wird mit dem Patch ein Performance-Problem des im Internet Explorer 7 eingebauten Phishing-Filters behoben. Für den Download wird eine bestandene Windows Genuine Advantage (WGA) Prüfung vorausgesetzt.

Bei bestimmten Webseiten kann es laut Microsoft zu einem Anstieg der CPU-Last kommen, während die jeweilige Homepage auf mögliche Phishing-Versuche untersucht wird. Dadurch kann das Host-System in seiner Leistung beeinträchtigt werden, was zu verlängerten Reaktionszeiten führt. Die Probleme treten vor allem auf Seiten mit Framesets auf.

Nach der Installation des Updates wird unter Umständen ein Neustart fällig. Das Update steht für alle Versionen des Internet Explorer 7 zur Verfügung. Die Downloads für die x64-Version von Windows XP und die Ausgabe für Windows Server 2003 finden sich hier.

Download: Update für Internet Explorer 7 (KB928089) (2,2 Mb; WGA)

Vielen Dank an Afghane, schwarz für den Hinweis!
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren20
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:45 Uhr Philips HTB3550G 5.1 Home Entertainment-System (3D Blu-ray Bluetooth NFC)
Philips HTB3550G 5.1 Home Entertainment-System (3D Blu-ray Bluetooth NFC)
Original Amazon-Preis
269,00
Im Preisvergleich ab
269,00
Blitzangebot-Preis
209,30
Ersparnis zu Amazon 22% oder 59,70

Tipp einsenden