Google mit eigener Ausgabe des Internet Explorer 7

Software Mit dem Internet Explorer 7 hat Microsoft anderen Firmen die Möglichkeit eingeräumt, angepasste Versionen zu erstellen. Der Suchmaschinenbetreiber Yahoo hatte davon bereits am Tag der Veröffentlichung des Browsers Gebrauch gemacht. Jetzt zieht Google nach. So soll es mit der von Google angepassten Version möglich sein, die persönliche Suchseite leichter anzupassen. Natürlich ist auch die bekannte Toolbar des Suchmaschinenbetreiber dabei, die unter anderem den so genannten Page Rank einer aufgerufenen Seite anzeigt. Als Standardsuchmaschine im Eingabefeld für Suchanfragen wurde Google vorgewählt.


Der Internet Explorer 7 bringt zahlreiche neue Features mit, beispielsweise das Tabbed Browsing sowie Verbesserungen im Bereich der Sicherheit. Ausführliche Informationen zu Microsofts neuem Browser findet man in unserem Magazin-Bereich: Internet Explorer 7 - Das kann Microsofts neuer Browser.

Weitere Informationen & Download: Googles Internet Explorer 7
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren30
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 17:20 Uhr Mini Beamer,OTHA DLP Projektor,32GB Speicher,HDMI Eingang ,Android Heimkino Projektor mit Auto Keystone Korrektur,Bluetooth und Wi-Fi Wireless ConnectivityMini Beamer,OTHA DLP Projektor,32GB Speicher,HDMI Eingang ,Android Heimkino Projektor mit Auto Keystone Korrektur,Bluetooth und Wi-Fi Wireless Connectivity
Original Amazon-Preis
225
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
186
Ersparnis zu Amazon 17% oder 39

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Tipp einsenden