Microsoft will die "grüne Leiste" im IE 7 aktivieren

Microsoft Im Rahmen seiner Sicherheitsbemühungen will Microsoft in absehbarer Zeit die so genannte "grüne Leiste" im Internet Explorer 7 aktivieren. Die Adressen von vertrauenswürdigen Webseiten sollen grün hinterlegt werden, um zu signalisieren, dass man auf der sicheren Seite ist. In der nächsten Woche findet in San Francisco die RSA-Konferenz statt, auf der Microsoft dieses Feature offiziell ankündigen will. Damit will man einen wirksamen Schutz vor Phishing schaffen, indem beispielsweise bei Online-Überweisungen die "grüne Leiste" angezeigt wird. Die amerikanischen Unternehmen VeriSign und Overstock.com machen davon bereits jetzt Gebrauch.

Damit eine Webseite als sicher dargestellt wird, muss sie über ein neues Extended Validation Certificate (EV SSL) verfügen. Dieses wird von vielen Unternehmen vergeben und kostet zwischen 800 und 1000 US-Dollar. Laut VeriSign haben sich bereits über 300 Unternehmen dafür angemeldet.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren41
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 15:00 Uhr LG 55 Zoll Fernseher (Full HD, Triple Tuner, Smart TV)
LG 55 Zoll Fernseher (Full HD, Triple Tuner, Smart TV)
Original Amazon-Preis
659,00
Im Preisvergleich ab
629,99
Blitzangebot-Preis
549,99
Ersparnis zu Amazon 17% oder 109,01

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden