Sicherheitslücken

  • Intel|
  • 27.04.2017 14:16 Uhr

Puma 6: Intel will Gigabit bieten, hat aber ein Architektur-Problem

Internet, Netzwerk, Kabel, Ethernet Die Puma 6-Prozessoren Intels stehen nicht gerade unter einem guten Stern. Die Chips für Netzwerk-Modems fielen schon seit einiger Zeit mit schlechten Performance-Werten auf - und nun machen Meldungen die Runde, dass ein Bug in der Architektur dazu einlädt, die ganze ...

Forscher entdeckt schwere Sicherheitslücken in 20 Linksys-Routern

Wlan, Router, Linksys, WRT1900AC Seit Januar weiß der Netzwerk-Ausstatter Linksys laut einem Bericht über zehn Schwachstellen Bescheid, die insgesamt 20 seiner Wlan-Router angreifbar machen. Einige der betroffenen Modelle sind auch in Europa verkauft worden.

Schon wieder: Ungepatchte Magento-Lücke macht Shops angreifbar

Onlineshop, eCommerce, Magento Die Sicherheitsforscher von Kaspersky warnen aktuell vor einer seit Monaten bekannten Zero-Day-Schwachstelle in der beliebten Ecommerce-Plattform Magento. Kaspersky stuft die Sicherheitslücke jetzt als hohes Risiko ein.

Word: Zero-Day-Exploit infiziert Computer über Anhänge mit Malware

Hacker, Tastatur, Maus Mit Schadcode und Malware verseuchte E-Mail-Anhänge stellen bereits seit einiger Zeit eine große Bedrohung für viele Nutzer dar. Auch Microsofts Word ist nicht vollständig immun gegen solche Attacken: Sicherheitsforscher haben nun einen entsprechenden Exploit entdeckt.

Zahlreiche Smartphones über Bug in WLAN-Modul angreifbar

Samsung, Wlan, 802.11ad Zahlreiche Smartphones sind derzeit über ihr WLAN-Modul angreifbar. Wer sich in Funk-Reichweite befindet, kann eigenen Code auf den Modulen von Broadcom ausführen und so das komplette Gerät übernehmen und für eigene Zwecke missbrauchen. Aufpassen sollten vor allem ...

Gigabyte: Bugs im BIOS/UEFI lassen Malware tief ins System

Gigabyte Brix, Gigabyte Brix Pro, Brix Pro, Ultra Compact PC Kit Der Hardware-Hersteller Gigabyte muss sich aktuell darum kümmern, dass eine Reihe von Kunden mit Firmware-Updates versorgt wird, die Sicherheitslücken im BIOS/UEFI schließen. Denn über diese lässt sich ziemlich unangenehme Malware in die jeweiligen Geräte einschleusen.
  • Wikileaks|
  • 24.03.2017 08:56 Uhr|
  • 13 Kommentare

Alter Hut: Apple reagiert auf WikiLeaks-Enthüllungen zu iOS und Mac

Smartphone, Apple, Iphone, iOS, iPhone 3G In einer zweiten Welle an Enthüllungen hat das Whistleblower-Portal WikiLeaks bekannt gegeben, dass der US-Geheimdienst CIA in der Lage ist, diverse Schwachstellen in Macs und iPhones auszunutzen. Der kalifornische Konzern hat sich dazu geäußert und mitgeteilt, dass die ...

Ask-Toolbar: Update-Mechanismus manipuliert, Malware ausgeliefert

Toolbar, Ask Toolbar, Ask.com Die Toolbar der US-Suchmaschine Ask.com ist eine Belästigung für sich und auch per se für viele schon so etwas wie Schadsoftware. Denn Ask findet immer wieder Wege, sich als Plugin und Browser-Erweiterung auf die Rechner unbedarfter Nutzer zu schummeln.
  • Wikileaks|
  • 20.03.2017 10:52 Uhr|
  • 20 Kommentare

Microsoft & Co.: Wikileaks knüpft Zero Day-Infos an Bedingungen

überwachung, Spionage, Wikileaks, stratfor Die großen Technologiekonzerne hätten von WikiLeaks gern genauere Informationen über die Zero Day-Lücken, die vom US-Geheimdienst CIA zum Ausspionieren von Nutzern eingesetzt werden sollen. Doch die Plattform hat deren Weitergabe an Bedingungen geknüpft.
  • Cloud|
  • 16.03.2017 20:21 Uhr|
  • 1 Kommentar

Updatemüde: BSI rügt Firmen, die veraltete Cloud-Versionen nutzen

Cloud, Cloud-Speicher, ownCloud Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, kurz BSI, warnt in einer neuen Pressemitteilung vor Sicherheitsrisiken durch veraltete OwnCloud- und Nextcloud-Versionen. Betroffen sind laut dem Amt mehr als 20.000 Anwendungsfälle, die teils für den Einsatz mit ...

Telegram weist Vorwürfe über 'verwirrende' Lücke schärfstens von sich

App, Messenger, Chat, Instant Messenger, Telegram Gestern hat ein bekanntes Sicherheitsunternehmen eine Lücke in zwei Messengern aufgedeckt bzw. hat behauptet, dass es diese gegeben habe und diese Schwachstellen bereits geschlossen worden sind. WhatsApp hat das auch bestätigt, Mitbewerber Telegram reagierte hingegen ...
  • WhatsApp|
  • 15.03.2017 15:45 Uhr|
  • 9 Kommentare

WhatsApp und Telegram konnten über Tricks gekapert werden (Update)

Android, App, Logo, Messenger, Beta, whatsapp Die "Vault 7" getauften jüngsten Enthüllungen im Zusammenhang mit den Abhörpraktiken der CIA haben unter anderem behauptet, dass der Geheimdienst auch Ende-zu-Ende-verschlüsselte Messenger wie WhatsApp "hacken" kann. Das war aber nur die halbe Wahrheit, denn die ...

Software-Firmen patchen schneller - nur beim User kommt wenig an

Sicherheit, Sicherheitslücken, schloss, Abus, Kette Auch wenn es in der Berichterstattung zuweilen einen anderen Eindruck macht, leisten die Software-Hersteller im Wesentlichen doch einen recht guten Job, was die Pflege ihrer Produkte angeht. Das Problem ist allerdings, dass die Aktualisierungen immer weniger beim ...

Vault 7: Assange will IT-Konzernen helfen, die sagen 'Ach nö, lass lieber'

Wikileaks, Julian Assange, Netzpolitik, Aktivist Diese Woche tauchten die als "Vault 7" bekannten Dokumente auf, diese zeigten diverse Angriffsszenarien, die die CIA ausnutzen soll. Doch mittlerweile wird immer klarer, dass das Material nicht besonders spektakulär ist. Das ist auch der Grund, warum das Silicon Valley ...
  • Apple|
  • 08.03.2017 12:10 Uhr|
  • 13 Kommentare

CIA-Leak: Apple-Team liefert erste Ergebnisse seiner Analyse

Apple, Iphone, Apple iPhone, iPhone 7, iPhone 7 Plus, Apple iPhone 7 Als gestern die "Vault 7"-Dokumente geleakt wurden, hat man bei Apple sofort ein Mitarbeiter-Team an die Analyse gesetzt. Als einer der ersten betroffenen Anbieter konnten die Kalifornier daher nun eine erste Einschätzung abgeben, inwiefern die eigenen Nutzer ...

Beliebte Sicherheits-Nachrichten

Interessante Artikel & Testberichte

Windows Specials