Fokus auf Qualität: Microsoft begründet die wenigen Edge-Extensions

Obwohl der Edge-Browser des Redmonder Unternehmens Microsoft im Zusammenhang mit dem Betriebssystem Windows 10 ausgeliefert wird, konnte dieser sich bislang noch nicht großartig gegen andere Browser behaupten. Neben zahlreichen anderen Gründen sind auch fehlende Erweiterungen ... mehr... Microsoft, Browser, Edge, Microsoft Edge, Spartan Browser, project spartan, Spartan, Microsoft Spartan, Microsoft Browser, Projekt Spartan Bildquelle: Microsoft Microsoft, Browser, Logo, Edge, Microsoft Edge, Spartan Browser, project spartan, Spartan, Microsoft Spartan, Microsoft Browser, Projekt Spartan Microsoft, Browser, Logo, Edge, Microsoft Edge, Spartan Browser, project spartan, Spartan, Microsoft Spartan, Microsoft Browser, Projekt Spartan Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
sorry aber ich bin gerade echt vom Stuhl gefallen vor lachen.....
Qualität also?? Welche Qualität???
Die Qualität von lastPass die über Monate hinweg so Toll war das man immer ausgeloggt wurde wenn man den Browser geschlossen hat und die einen sogar zwischendurch immer wieder rausgeworfen hat?
Die Qualität eines Amazon Assistenten bei dem immer noch die hälfte nicht funktioniert mit dem Hinweis das es unter Edge nicht unterstützt wird bzw. es einfach nicht funktioniert?
Die Qualität von OneNote welches in Chrome oder FF wesentlich mehr kann?
Die Qualität eines MS Shopping Assistent der einfach mal nicht das Speichert was er soll oder sein Fenster nicht öffnet?
Die Qualität von Ghostery die den Browser sowas von lahmen lässt das man ihn auch aufn Müll werfen kann? (ok das liegt an Ghostery beim FF ist da das selbe Problem)
Die Qualität bei einem Sitzungsmanager? Oh wait gibt ja gar keinen....

Ich schmeiß mich echt weg vor lachen....
Sorry MS also DIE Erklärung ist echt sowas von lächerlich das gibt's gar nicht.
 
@Eagle02: Da hast du nicht unrecht, wenn jedoch etwas fehlt hat das nicht unbedingt mit Qualität zutun, die vorhandenen Funktionen können ja dennoch von guter Qualität sein.
 
@PakebuschR: naja sind sie halt nur leider nicht.

Das mit dem Session Manager... wäre nicht nötig wenn Edge dazu in der lage wäre immer die letzten Tabs zu öffnen. Leider verliert er die gerne mal so das man Edge auf macht und er hat nur noch 1 Tab mit der Startpage. Da wäre dann das fehlende durchaus wünschenswert um die Qualität zu steigern da das vorhandene eben miese Qualität hat. zum Teil zumindest.
 
Das ist ja wirklich die weltfremdeste Äußerung dazu die ich je gehört habe (so sie denn stimmt). Ich kann aus eigener Erfahrung berichten, das wenn mal eine Erweiterung wirklich gut ging, der Store sein übriges tut das sie sich nicht updaten lässt. Ich habe vor drei Wochen den Update Fehler bei "gethemall" bemerkt, dann dem Entwickler geschrieben, dieser wiederum hat an Microsoft geschrieben. Dummerweise hatte ich die Erweiterung deinstalliert, weil ich schon einige male die Erfahrung gemacht hatte, das das Update dann als Neuinstallation durchläuft. Als nach zwei Wochen nix passiert war hab ich wieder gefragt. Der Entwickler schrieb zurück das sei ein Fehler an den APIs des Stores und er könne mich nur bitten über das Feedback Druck auf Microsoft zu machen. Ich hab den Fehler mehrmals bei Microsoft gemeldet. Jetzt ist auch drei Wochen später nichts passiert, außer das die Erweiterung nicht mehr im Store zu finden ist. Als Entwickler hätte ich da große lust was für ein Microsoft Produkt zu machen. So viel zur Qualität der Arbeit von Microsoft. Nach den ganzen Ankündigungen und Zurücknahmen glaube ich denen kein einziges Wort mehr.
 
@ostseeratte: Ist mir auch aufgefallen aber ob der Entwickler es sich da nicht zu einfach machte die Schuld allein bei MS zu suchen... naja nun nutze ich halt Video Downloader Prof.
Wenn mal ein Update harkte hat sich das bei mir (abgesehen von "gethemall") bisher immer von allein gelöst, einfach etwas warten wie die Tage mit der "Mail und Kalender" App und das Update ist durch aber das sollte natürlich garnicht erst vorkommen.
 
@ostseeratte: Microsoft kümmert sich halt viel lieber um ihre Android- und iOS Apps. Die Bugs und Fehler in ihren eigenen Systemen sind ihnen seit dem neuen CEO völlig egal.
 
@eragon1992: Das sehen einige Android- und iOS Nutzer wiederum genau anders herum.
 
@ostseeratte: Das erinnert mich frappierend an den Windows Phone Store zu 8/8.1 Zeiten. Willste was von dem Wenigen installieren gehts nicht wegen kryptischem Errorcode und Updates kommen wochenlang nicht aufs Handy weil....keiner wusste es genau.
Mir schienen da auch die Programmierschnitstellen generell zu limitiert um Funktionen in der notwendigen Vielfalt umzusetzen - wurde auch mit der Sicherheit begründet. Man konnte ja nicht mal einen Sync auf z.B. WebDAV Ordner manuell auslösen. Naja, nu ist es egal.
 
"Es bleibt jedoch unklar, weshalb Microsoft ein entsprechendes Ökosystem aufbauen möchte. "
Eben, wofür noch ein drittes Ökosystem (das Qualitativ auch eine katastrophe ist)?
 
Mal eineernsthafte Frage: wer nutzt denn Edge überhaupt? Das Ding ist doch ein einziger Krampf.
 
@LastFrontier: Ich als Zweitbrowser, ist aber eigentlich nur die Lesezeichenverwaltung die mir noch nicht langt was dann wohl mit Redstone 3 kommen soll, für die meisten Anwender dürfte er eigentlich völlig ausreichend sein aber ein persönlicher Langzeittest meinerseits steht noch aus. - rein auf Desktop Rechner bezogen.
 
@LastFrontier: Ich nutze Edge. Er ist einfach und funktioniert. Und seit es uBlock Origin dafür gibt macht surfen echt Spaß.
 
@LastFrontier: Ich, da es Chrome und Firefox nicht für Windows 10 Mobile (wegen Syncronisierung von Lesezeichen, Leseliste, Passwörter) gibt. Chrome und Firefox sind für Windows Tablets ohne Maus und Tastatur völlig ungeeignet. Außerdem haben Edge und der IE für mich die wichtigen Add-Ons.
Edit: Rechtschreibfehler korrigiert.
 
@LastFrontier: ja, ich nutz den auch
 
Über die Qualität der einzelnen Extensions lässt sich streiten aber Firefox, Chrome, ... werden immer wieder mit Extensions zugespammt und nicht selten komplett lahmgelegt, da ist die Prüfung/Freigabe für den Store schon sinnvoll und das Angebot geht für die meisten Nutzer wohl schon in Ordnung.
 
Ich denke der Edge-Browser hat schon seine Qualität - Ich nutze ihn sehr gern, um im Internet unterwegs zu sein. Die genannten Beispiele zu den Erweiterungen nutze ich gar nicht. Ich nutze hauptsächlich den Übersetzer für Microsoft Edge und Adguard Adblocker und bin sehr zufrieden mit Qualität und Zuverlässigkeit. Das abschalten von Trackern über Ghostery ist bestimmt in irgendeiner Weise Sinnvoll, aber für mich ergibt sich kein Nutzen daraus. Ich fühle mich auch nicht verfolgt, oder bedrängt.

Ich für meinen Teil bin sehr zufrieden mit dem Browser.
Passworte-speichern, einloggen, zügiges browsen... alles wunderbar und andere spielerein, oder Assistenten nutze ich gar nicht bzw. brauche ich auch nicht.
 
Erinnert mir irgendwie an Windows Phone und den Windows Store. Irgendwann war Windows Phone so tot, dass selbst das Aufweichen der Hardwareanforderungen nichts mehr geändert hat.
Und beim Windows Store haben sie in Ermangelung von Apps irgendwann jedem Geld geboten, der irgendeine App dort veröffentlicht.
Die Realität bei Edge dürfte vermutlich sein, dass ihn wenige nutzen und deswegen die Entwickler ein weiteres Mal zögern, eine Extension dafür zu schreiben. Die Erfahrungen, die man in der Vergangenheit mit Microsoft gemacht hat, dürften da ein Übrigens dazu tun.
 
Ich nutze Edge seit kurzen da ich aus irgenteinen Grund Netflix nicht dazu bewegen kann im Firefox zu laufen.
 
@MisterTom: Dann scheint irgendein Addon bei dir das zu blockieren. Bei mir fuktioniert es mit dem aktuellen Firefox einwandfrei.
 
so gern ich edge nutzen wollen würde - bei mir ist er einfsch scheiße und hängt sich bei jeder webseite auf
 
Mir erschließt sich dieser ganze Add-on Quatsch sowieso nicht. Braucht man das? Und wer?
Wieso eigentlich?
Fragen über Fragen.
Der muss die Seiten richtig anzeigen können und gut.
 
@crashpat: Add-Ons können sehr sinnvoll sein. Allerdings glaube ich, dass sie im Diskurs zu stark überbewertet werden. Ich gehe davon aus, dass die Mehrheit der Browser-Nutzer höchstens einen Adblocker benutzt, wenn überhaupt.
 
ah ja ... qualität. liegt also gar nicht am desinteresse der entwickler für einen irrelevanten browser zu schreiben, der nur auf einer platform existiert.

aaaalles klar, ich geh dann mal die fenster in meinem luftschloss putzen.
 
@dustwalker13: Chrome und Firefox gibt es auch nicht für alle Plattformen.
 
@eragon1992:

firefox gibt es für windows, macos, android, ios und linux.
chrome gibt es für windows, macos, android, ios und linux.

welche relevante platform genau haben die ausgelassen?

windows mobile? blackberrys altes os? symbian?

alles was marktanteile oberhalb der 1% grenze hat ist abgedeckt, dagegen ist edge lediglich auf windows pcs verfügbar und im mobile bereich komplett außen vor.
 
solange ublock origin vorhanden ist kein Problem für den zweit Browser.
 
Chapeau! So macht man aus der Not eine Tugend.

Allerdings glaube ich eher, dass MS jede Erweiterung mit Kusshand nehmen würde, wenn es sie den bekäme. Denn davon, was Microsoft qualitativ hochwertig hält, kann man sich im WM Store überzeugen.
 
AD-Blocker mit ADGUARD + Edge = perfekt!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:05 Uhr 2020 Upgrade PS4 Controller Ladestation, Topelek Ladestation für Dockingstation mit 2 Micro-USB-Ladeanschlüssen, kompatibel mit Sony Playstation4, PS4, PS4 Slim, PS4 Pro2020 Upgrade PS4 Controller Ladestation, Topelek Ladestation für Dockingstation mit 2 Micro-USB-Ladeanschlüssen, kompatibel mit Sony Playstation4, PS4, PS4 Slim, PS4 Pro
Original Amazon-Preis
19,98
Im Preisvergleich ab
13,99
Blitzangebot-Preis
11,89
Ersparnis zu Amazon 40% oder 8,09
Im WinFuture Preisvergleich