Microsoft testet neue Namen für Windows 10 Foto-App (Update)

Als hätte es in dieser Woche nicht schon genug Verwirrung um die Story Remix-Funktionen des kommenden Windows 10 Fall Creators Updates gegeben, setzt Microsoft dem nun noch eine Krone auf. Für Windows Insider wurde die bekannte reguläre Fotos-App ... mehr... Microsoft, Redstone 3, Windows 10 Fall Update, Story Remix Bildquelle: Microsoft Microsoft, Redstone 3, Windows 10 Fall Update, Story Remix Microsoft, Redstone 3, Windows 10 Fall Update, Story Remix Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Für sowas ist das Insider Programm da, vermute aber auch das dies zu Verwirrung führt wenn der 0815 user wie gewöhnlich seine Fotos ansehen möchte.
 
Wenn ich meine Fotos ansehen möchte, dann würde ich sicher nicht unter "Story Remix" suchen.Außer dämlichen neuen Namen und neuen Designs kriegt Microsoft anscheinend nicht mehr viel hin.
 
@feinstein: wenn ich ein Foto ansehen bzw bearbeiten möchte klicke ich es im Explorer an. Dann geht die passende App auf.
 
An der App kann man sehr gut erkennen wie schlecht die Hierarchie bei MS funktioniert. Seit die App existiert und mehrfach überarbeitet wurde kann man die Quellen in den Einstellungen zwar ändern, aber nach einem neustart ist da alles wieder wie vorher. Dann wird beim durchblättern größerer Fotoordner plötzlich ein teil der fotos plötzlich übersprungen, dann muss man das letzte foto bevor übersprungen wurde suchen und erneut öffnen bis das ganze nach ein paar hundert fotos wieder passiert. Die Diashow ist unbrauchbar da man weder effekte noch die Anzeigedauer einstellen kann. Dann gibt es immer noch ab und zu Abstürze der App.

Das alles habe ich immer wieder an MS gesendet da ich nur eine sehr simple Fotoapp benötige. Aber da passiert eben garnichts
 
@MOSkorpion: So ist halt das Leben eines Insiders, da muss man auch mal solche Tests wie hier in der News mitmachen und MS lotet verschiedene Möglichkeiten aus... Bugs bleiben da natürlich auch nicht aus.
 
@PakebuschR: Du hättest recht wenn ich Insider wäre. Aber leider habe ich von der ganz normal erhältlichen Version erzählt. Das kam vielleicht nicht ganz raus.
 
@MOSkorpion: Story Remix gibt es aber nur für Insider.
 
@PakebuschR: Ich meine die Foto-App.
 
@MOSkorpion: Hier geht es aber um die Insider da ist dein Gejammer klar Fehlplaziert.

Du hast recht eine Simple Foto App wie Irfanview:
https://www.microsoft.com/de-de/store/p/irfanview/9nl0r0jnnzm0
Oder Irfanview als 64bit:
https://www.microsoft.com/de-de/store/p/irfanview64/9pjz3btl5pv6

Eine Simple und dabei einfache Anwendung (Neudeutsch App) wäre Wünschenswert wieso du solche Probleme hast erschließt sich mir nicht aber ich habe auch nicht so viele Bilder vielleicht 50 bis 100.
Ich finde die Foto App eigentlich soweit gelungen auch die Bearbeitungsfunktionen sind ausreichend.
Wo ich aber auch Nachbesserungsbedarf sehe ist die Dia Show man muss bedenken bisher gab es deine Wünsche in älteren Versionen aber auch nicht.
Aber die System App Foto (vielleicht später Story Remix) ist jetzt eher für die Basics nicht für Armateur Fotografen oder gar Profis.
 
@Freddy2712: Wie nett du doch bist. Ich wollte damit nur verdeutlichen das sie sich lieber um den Namen einer app kümmern als die Bugs auszumerzen.

Und welcher Mensch der länger als 10min lebt hat nur 50 bis 100 Fotos...

Du hast mit deiner überheblichen Art bestimmt viele freunde. Ich wünsche dir gute Besserung.
 
@MOSkorpion: Kommt drauf an was für Bilder. Bilder von mir komm ich nicht mal auf 10 da ich nicht Generation Narzissmus bin und mich ständig selbst ablichte. Und ob man Urlaubsbilder braucht ist Geschmackssache.

Aber ich finde die alte Bildvorschau auch besser. Vor, zurück, löschen, drehen - mehr brauch ich nicht um mal schnell ausmisteten. Als ich 10 getest hab ging mir die neue App auch aufn Keks.
Das einzige was halbwegs so simpel gehalten ist wie die alte Bildvorschau ist nomacs.
 
@MOSkorpion: ah cool, ich dachte ich wäre der einzige, bei dem die Bild Quellen sich immer resetten. Das ist schon IMMER so, und ich war am PC nie insider, immer offiziell. Es ist echt total nervig und absolut unverständlich, wie sich so ein Bug (oder soll es ein dämlicher MS Feature sein?) fast 2 Jahre durch das System ziehen kann.
 
@Checki: Ich habe den Bug sogar bei einem Komplett neuen Rechner wo W10 bereits vorinstalliert war. Also liegt es definitiv auch nicht an irgendeiner Einstellung oder so.

Tja MS scheint extrem wenig selber sein zeug zu nutzen bzw nutzen sie es für ihre 5 Fotos beinhaltende Fotosammlung und merken solche Fehler nicht. Ich kann mir beim besten willen nicht vorstellen das das noch niemand bei MS gemerkt hat.
 
@MOSkorpion: Hab bei mir Bilderordner auf Platte D angegeben, wird beibehalten auch nach Neustart/Updates, macht es natürlich für dich/euch nicht besser aber sind dann auch nicht alle betroffen. Evntuell Fehler in einer Build der mitgeschleppt wird, App mal resetten könnte helfen.
 
@PakebuschR: Ja hinzufügen scheint zu gehen aber Versuch da mal Quellen wegzunehmen.
 
@PakebuschR: Neuen Ordner angeben ist kein Problem, aber den Standard Ordner (oder irgendeinen?) DAUERHAFT löschen ist unmöglich.
 
@Checki: Die Standardordner sind bei mir raus.
 
Gut, dass es Drittanbieter-Apps gibt. :-)
 
Die App ist gut, aber bei dem Namen Story Remix denkt man direkt an Badware. Microsoft ist scheinbar das Feingefühl verlorengegangen.
 
@Surtalnar: Mit Badware bringe ich es nun nicht in Verbindung, der Name gefällt mir sogar recht gut aber wenn der Laie ein Foto öffnen will kommt er vermutlich nicht darauf auf Story Remix zu klicken und sucht nach der Fotos App.
 
@PakebuschR: Nicht nur der Laie da werden sogar viele Profis verzweifeln am Anfang bis dahintersteigen.
 
@Freddy2712: Der Test ist auch schon beendet, App heisst nun wieder Fotos.
 
@PakebuschR: Nur dass man zum Bilder öffnen die App in aller Regel nicht selbst vorher aufruft. Nach "Windows-Fotoanzeige" hat vor Win10 auch keiner im Menü gesucht.

Ich finde den Namen ganz okay, dann so wie es aussieht kann sie weit mehr als ein Foto anzeigen. Die Screens und Trailer hier in der News gehen darum Videos mit Animationen und Sounds zu unterlegen. Da passt "Remix" einfach sehr viel besser als "Foto".
 
@jackii: Kenne viele die Über das Startmenü gehen, mache ich ebenfalls wenn ich mal Fotos durchstöbern möchte die ich zuletzt gemacht habe, darum haben sich bei Win8 so viele über das "fehlende" Startmenü beklagt.
 
@Surtalnar: der Name ist wirklich absolut bescheuert. Keine Ahnung wie man auf sowas dummes kommt.
 
Generell finde ich die Story Remix Interessant ich würde aber dennoch zumindest den Namen Foto beibehalten.
Wenn ich Fotos ansehen will suche ich natürlich nach der Foto App bzw nach dem Icon mit dem Stilisierten Gebirge.
Will ich Videos sehen nach der Stilisierten Schallplatte/CD der Groove App (in meinem Fall eher das Verkehrshütchen der Win32 Version von VLC die VLC App geht gar nicht nichts gegen Groove ist ein guter Player).
Aber hinter Story Remix würde ich eher im ersten Gedanken eine Bild/Video Bearbeitung oder Social Media Kacke vermuten.
 
Update:

https://www.drwindows.de/news/schlechte-idee-microsoft-nimmt-namensaenderung-der-fotos-app-wieder-zurueck
 
Warum muss man das machen? Beständigkeit ist das A und O !
 
@Menschenhasser: War nur ein Test, für sowas gibt es ja das Insider Programm. Test beendet, kam nicht an und man belässt es nun bei Fotos.
 
Abgefahrene Idee: Wie wär's mit "Galerie"?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen