Windows 10 Build 15058 ist da: letzte Preview des "Creators Update"?

Microsoft hat nur wenige Tage nach der Veröffentlichung der letzten offiziellen Vorabversion von Windows 10 die neue Windows 10 Insider Preview Build 15058 für Tester im Fast-Ring auf dem PC veröffentlicht. Bei der neuen Build konzentriert man sich auf ... mehr... Windows 10, Tablet, China, 2-in-1, Windows Tablet, Apollo Lake, Teclast, Teclast X3 Plus Bildquelle: Teclast Windows 10, Tablet, China, 2-in-1, Windows Tablet, Apollo Lake, Teclast, Teclast X3 Plus Windows 10, Tablet, China, 2-in-1, Windows Tablet, Apollo Lake, Teclast, Teclast X3 Plus Teclast

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
ich hab gehört, die klassische System-Steuerung bei Windows 10 Creators Update wird abgeschafft.
Anstatt sich damit zu beschäftigen, wie man klassische und moderne Systemsteuerung unter einer Haube vereint, bis die moderne Systemsteuerung ausgereift ist und alle Optionen der alten zur Verfügung steht, killt Microsoft die gute alte Systemsteuerung ? Also wenn das nicht der aller größte Fehler von Microsoft ist dann esse ich ein Besen.
 
@leander: https://www.howtogeek.com/278132/whats-new-in-windows-10s-creators-update/
das ist das erste und aktuellste, was ich dazu finden konnte. Sie wird nicht abgeschafft, aber ist nicht mehr über Rechtsklick auf das Startmenü zu erreichen.
Wenn Sie keine gegenteilige Quelle haben, stellt sich mir daher die Frage, warum man lieber drauf loskommentiert, anstatt 5 Minuten zu googeln?
 
@Kunbert: ok, hier mal ein Link: https://www.teltarif.de/windows-10-creator-systemsteuerung/news/67820.html
Ich könnte auch ein Paar Foren News über dieses Thema hier rein posten, aber das mache ich lieber nicht, sonst wird mein Beitrag gelöscht.
 
@leander: Die Systemsteuerung ist immer noch genauso da wie früher, aber nicht mehr direkt über den Rechtsklick auf dem Startbutton erreichbar.
 
@adrianghc: Ist an sich aber noch unlogischer. Warum entfernt man diese einfache Zugriffsmöglichkeit, obwohl die Systemsteuerung nach wie vor genauso wichtig ist wie vorher?
 
@regulator: So wichtig ist inzwischen nicht mehr, wer sie möchte kann eine Verknüpfung auf dem Desktop anlegen, auf lange Sicht fällt die alte Systemsteuerung aber komplett weg.
 
@regulator: Such nach der Systemsteuerung und hefte sie im Startmenü an.
 
@regulator: Ist es nicht denn die Systemsteuerung verschwindet KOMPLETT!!!!!!! Wie auch schon mehrfach von Microsoft angekündigt.
 
@regulator: ich weiß ja nicht, wie oft du die Systemsteuerung bisher in Windows 10 gebraucht hast, aber da mit dem Creators Update weitere Funktionen von ihr in die Einstellungen wandern, wird es in Zukunft noch deutlich weniger werden.
Die Systemsteuerung selber war bisher schon nicht mehr wichtig und sie wird weiter immer unwichtiger werden, bis sie irgendwann sicherlich mal verschwindet.
 
@adrianghc: ich antworte nur dir weil dein Beitrag zur Sache kommt, also Klar-Text, weil das mit dem rechts-klick das große Problem ist für Menschen und Firmen die sich an Win7 gewöhnt haben und auf Win10 umgestiegen sind und dann verschwinden wichtige Einstellungen wie die Systemsteuerung.
Szenario:
Nach dem Windows Creators-Update:
Ein Mitarbeiter bei der Firma würde dann den Chef fragen: wo ist meine Systemsteuerung hin ?
Erster Gedanke: Virus ? Panik bricht aus und alle Sicherheits-Experten werden informiert.
Der erste Gedanke des Chefs: das wird schon wieder ein mal richtig Geld kosten durch einen externen Administrator, der alle meine 100 Computer überprüfen muss.
Und das nur, weil Microsoft einfach die Systemsteuerung abschaffen versucht.
Das wird für die Firma richtig teuer und verschwendet unnötig Zeit für eine Firma, nur weil Microsoft die Systemsteuerung abschafft.

Aber auch ältere Menschen würden damit Probleme bekommen und es sind auch Kunden, die Microsoft ignoriert bzw. gar nicht berücksichtigt.
 
@leander: Ich denke aber, dass die meisten Menschen gar nicht zur Systemsteuerung über den Rechtsklick da gelangen, sondern in dem sie das in das Startmenü eingeben, und da lässt sich die Systemsteuerung ja weiterhin aufrufen.
 
@leander: in ihrer Quelle steht doch haargenau dasselbe drin wie in meiner? Systemsteuerung verschwindet aus dem Startmenü-Rechtsklick, ist aber immer noch über Suche und Co. zu finden.
Also nichts mit "Systemsteuerung wird abgeschafft".
 
@Kunbert: Wir leben in Deutschland, also bitte nur deutsche Links posten. Dein Link ist auf englisch und da wir bei WinFuture auf einer deutschen Seite sind, sollte man auch deutsche Links posten. Nur so kann ich verstehen, was du meinst. Du solltest mal bei Google aufpassen wo du dich rein klickst, innerhalb 5 Minuten bekommst du sicher keinen Link gefunden, zumindest auf deutsch. Nur zur Info, das sollte keine Beleidigung sein.
 
@leander: falsch
 
@leander: Also das ist ein "alternativer Fakt"! Die Systemsteuerung gibt es auch weiterhin. Es sind längst nicht alle Funktionen der Systemsteuerung in die PC Einstellungen übernommen. Somit wäre ein Ende der Systemsteuerung deutlich zu früh. Wie Kunbert in re:1 schreibt, ist sie nur nicht mehr direkt mit Rechtsklick auf dem Startmenü erreichbar. Und das die Systemsteuerung eines Tages sterben wird, war von der ersten Win 10 Preview vollkommen klar. Zwei Seiten um Einstellungen vorzunehmen braucht kein Mensch.
 
@SunnyMarx: "Es sind längst nicht alle Funktionen der Systemsteuerung in die PC Einstellungen übernommen." - aber dort verlinkt, einige weitere Punkte sind aber mit dem Upgrade nun auch in den PC-Einstellungen hinzugekomen. (nur als Ergänzung) Daher ist der fehlende Punkt "Systemsteuerung" nicht tragisch und anheften/verknüpfen kann man wenn man möchte auch.
 
@PakebuschR: Eben drum. Ich verstehe die Aufregung absolut nicht. Es war während der ersten Insider-Version bereits klar, dass die Systemsteuerung nach und nach durch die Einstellungs-App ersetzt wird und letzten Endes vollkommen verschwinden wird. Von daher überrascht mich dieser Schritt jetzt überhaupt nicht.
 
@SunnyMarx: Die "Aufregung" ist, weil es den Anschein erweckt, Microsoft könnte die Systemsteuerung aus dem Weg schaffen, bevor die Einstellungen-App wirklich bereit dazu ist, die Systemsteuerung zu ersetzen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Beiträge aus dem Forum