Huaweis Hongmeng ist ein "Hoax", kam als Android-Ersatz nie in Frage

Huawei steht seit der Ankündigung der Handelssanktionen der US-Regierung im Fokus der IT-Welt, auch viele Kunden fragen sich, wie es weitergeht. "Alles kein Problem", beteuert der chinesische Hersteller immer wieder, notfalls könne man ruckzuck auf ... mehr... Usa, Huawei, Logo, trump, Flagge, Honor 20 Pro Usa, Huawei, Logo, trump, Flagge, Honor 20 Pro Usa, Huawei, Logo, trump, Flagge, Honor 20 Pro

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Tja... Dann kein Huawei. Dann bleiben wir bei iPhone (freundin) und hoffentlich noch lange funktionstüchtigen W10m Geräten (ich).
 
immer wieder lustig wie hier die Android-Fans anspringen wenn jemand seine persönliche Meinung schreibt, welche vöööllig unverständlicherweise nicht Android lobpreist. (Nicht gegen dich Chris, bezieht sich nur auf die Minus-Bewertungen :-)
 
@Chris Sedlmair: Es fehlt nach wie vor eine Alternative zu beiden Systemen.
 
@merovinger: Es gibt schon Alternativen, die man nutzen kann ;)
 
@qmert: Und die wären? Ich meine jetzt keine Projekte, die nur händisch auf eine Handvoll Geräten funktioniert.
 
@L_M_A_O: Wenn man Alternativen nutzen möchte, kann man so viel Aufwand betreiben, wie einen Install-Button zu klicken. Aber mit deinen Einschränkungen fällt mir nur Librem ein, das man auch installiert kaufen kann. Ich selbst verwende ein Ubuntu Smartphone, da habe ich aber mein Android Gerät an den Laptop angeschlossen und auf Install Ubuntu Touch geklickt :).
 
@qmert: Die unterstützten Geräte, bei denen Ubuntu läuft, ist auch nicht sehr groß... https://devices.ubuntu-touch.io/ Insofern ist das schon aufwendig, auf seinem (Android) Gerät ein anderes BS zu installieren.
Ich bin auch am überlegen, auf welches System ich nach meinem Windows Phone setze, einfach ist das nicht.
 
@L_M_A_O: Hast du meinen Kommentar überhaupt gelesen? Ich will dir nicht sagen, dass du jetzt System X nutzen sollst. Aber schwer ist es eben nicht eine Alternative zu nuten ...

Öffne deinen Browser und klickst auf kaufen: https://shop.puri.sm/shop/librem-5/

Du kannst mir jetzt nicht erzählen, dass dich das überfordert, oder?

Was Dich vielleicht eher überfordern könnte ist z.B. ein Ubuntu auf deinem Gerät zu installieren, wobei ich wie gesagt auch nur auf "Install" geklickt habe:

https://www.youtube.com/watch?v=zuLFTGkuD68
 
@qmert: Wow ein Gerät das schon damit ausgeliefert wird und wie gesagt, die Liste ist von den offiziellen Geräten verdammt kurz.

"Aber schwer ist es eben nicht eine Alternative zu nuten ..."
Doch, wenn es nur auf eine Handvoll von Modellen läuft.
 
@L_M_A_O: bist du eigentlich auf den Kopf gefallen? Genau ein Gerät das fix und fertig ausgeliefert wird, weil genau nach so einer Alternative hast du in deinem Kommentar gefragt. Und jetzt gibst du mir auch noch ein Minus weil ich dir eine echte Alternative mit Librem genannt habe:

https://shop.puri.sm/shop/librem-5
 
@qmert: "Genau ein Gerät das fix und fertig ausgeliefert wird"
Was erst noch erscheinen wird (für reduzierte $649...). Für mich ist es eine alternative, wenn das BS nachträgliche auf eine Vielzahl von Geräten installiert werden kann, oder einige Geräte mit dem BS ausgeliefert werden (das Ökosystem darf dann auch nicht vergessen werden).
 
@L_M_A_O: Genau und damit ist iOS dann nach deiner Definition auch keine Alternative. Bleib am besten bei deinem Windows Mobile Phone, verteilt deine Minuse, bleib so verbittert wie du bist, gifte ruhig alle Foren voll und verschwende deine Zeit damit. Aber stell keine Fragen, wenn du die Antwort gar nicht wissen willst. Damit verschwendest du die Zeit von anderen Menschen, die ihre Zeit nicht so sinnlos verschwenden möchten.
 
@Chris Sedlmair: Achtung W10M hat inzwischen ein paar Sicherheitslücken, die wahrscheinlich such nicht mehr gepatched werden. Siehe CVE.
 
@qmert: Win10M bekommt Fixes bis Dezember.
 
@qmert: Ich würde mir bei den Windows Phones keine Sorgen um Sicherheitslücken machen, da die Wahrscheinlichkeit das diese ausgenutzt werden, extrem niedrig sind (nicht wirtschaftlich für die paar Nutzer). Genauso mache ich mir mit meinem WP8.1 BS keinerlei Sorgen.
 
@L_M_A_O: ich würde mir das schon auch wenn man ein exotisches System hat, wenn die Sicherheitslücke ausgenutzt werden kann, weil es zu der Lücke kein Update mehr gibt, ist das ein sehr leichtes Target.
 
@qmert: die Hacker machen sowas kaum zum Spaß, sondern aus knallharten finanziellen Gründen. Schon aus den Gründen wäre es völlig sinnlos, viel Arbeit in etwas zu stecken, was dann keine Früchte trägt, weil es kaum noch mögliche Opfer gibt.

Zudem ist bei einem in sich geschlosssenen System wie W10M immer noch die Frage, inwiefern eine Lücke überhaupt ausgenutzt werden kann und falls ja, welche Auswirkungen das hätte.

Android zu kapern ist ein Vielfaches leichter und die Nutzerbasis ist um ein Vielfaches größer. Daher greifen die Leute eben Android an und nicht W10M. Selbst wenn das irgendwo mal Lücken haben sollte.
 
@der_ingo: rein wirtschaftlich betrachtet macht es keinen großen Aufwand. Ich lade mir den Code für die Ausnutzung der Schwachstelle von der enstprechenden Seite herunter und liefere sie aus, wenn ich das entsprechende OS erkenne. So funktionieren große Malwareschleuder auch. Wenn ich eine Nutzergruppe kenne, die ein veraltetes nicht mehr gepachtes System einsetzt, wie z.B. die Windows Mobile Fans, dann kann ich diese sogar gezielt angreifen und sie z.B. über Werbung auf Webseiten von Windows Mobile Portalen angreifen. Nutzer, die sich keine großen Sicherheitsgedanken machen, sind die wertvollsten Ziele als Angreifer :)
 
@qmert: "rein wirtschaftlich betrachtet macht es keinen großen Aufwand."
Doch macht es, es macht nur keinen Aufwand, wenn es eine Sicherheitslücke ist, die so offen ist wie ein Scheunentor und durch Webseiten(Werbung, Skripte, etc.) infiziert werden können (was bei den Windows Phones wohl kaum passieren wird).
 
@qmert: die Frage wäre erst einmal, ob es überhaupt schon Code zur Ausnutzung gibt. Wenn es eine Lücke gibt, muss ja erst einmal jemanden einen Exploit bauen. Und schon der macht das lieber für ein System, was auf der großen Masse der Geräte läuft, als für eine kleine Nische.

Und welche CVEs du meinst, wäre auch mal interessant. W10M wird nämlich nicht einmal als eigenes System gelistet...
https://www.cvedetails.com/product/32238/Microsoft-Windows-10.html?vendor_id=26
 
warum sollten Sie auch von Android weg? Da es OS ist, können sie es eh weiter benutzen und ausgereifter als jede Neuentwicklung dürfte das sicherlich sein.
 
@DRMfan^^: Sie können aber kein Android nutzen, solange es ein Embargo gibt. Mit Embargo keine neuen Smartphones mit Android von Huawai. Huawai müsste ein Android ohne Google nehmen auf dem nahezu keine Apps laufen würden, sie keinen Störe und kein Ökosystem hätten. Also das was Amazon bereits versucht hat und gescheitert ist.
 
@qmert:
1. Android können sie, nur Google Dienste dürfen sie nicht, wie du selbst im nächsten Satz korrigierst.
2. Amazon ist nicht gescheitert. Warum sonst verkaufen sie weiterhin Fire Tablets?
3. Auch Samsung hat einen eigenen App Store https://de.wikipedia.org/wiki/Samsung_Galaxy_Store

Ein eigenes Ökosystem ist jawohl leichter zu erschaffen, als ein neues Betriebssystem mit zugehörigem Ökosystem. Mindestens in China hat Huawei auch die Marktmacht, dass das funktionieren würde.
 
@DRMfan^^: bevor du gleich wütend einen Kommentar verfasst, bedenke bitte, dass

1. Android ist eine geschützte Marke und nur der ASOP-Teil um den Linux-Kernel ist Open Source. Der für das Ökosystem und die Apps wichtige Teil ist Googles Eigentum.

Hier eine Seite, die dir das ausfürhlich erläutern kann:
https://www.infoworld.com/article/2610371/meet-aosp--the-other-android--while-you-still-can.h

2. Je nachdem was man jetzt unter scheitern versteht, kann man darüber streiten. Fakt ist, sie haben keinen nennenswerten Marktanteil und sie sind mit dem Ziel gestartet relevante Martkanteile zu gewinnen. Smartphones mit Fire OS wurden inzwischen eingestellt. Wenn Huawai einen Marktanteil von etwas um 0% anstrebt, können sich sich aber natürlich ein Vorbild am Fire OS bzw. dem Fire Tablet nehmen.

3. Wer verwendet bitte gerne den Samsung App Store? Auch hier gibt es gegenüber den Play Store keine echte Marktverschiebung.

Es ist tatsächlich leichter ein Betriebsystem zu entwickeln als ein funktionierendes Ökosystem zu generieren.
 
@DRMfan^^: "ausgereifter"
Der Funktionsumfang, ja. Ansonsten ist Android leider historisch extrem schlecht gewachsen und die Sicherheit nicht gut umgesetzt. Google kann aktuell nur Stückchenweise bei jeder neuen Version Altlasten entfernen, ohne das der Funktionsumfang beeinträchtigt wird, so wird es noch ewig dauern, bis das System modern und sicher ist.
 
@L_M_A_O: du kannst bei einem neuen OS vlt. das Sicherheitskonzept verbessern - der Code ist aber erstmal neu und viel weniger getestet als Android. Ich bin aber auch neugierig, was an Android bzgl der Sicherheitsarchitektur so unmodern sein soll?
 
@DRMfan^^: er meint vielleicht eine genaue Rechtefreigabe von Apps, um z.B. auf das Mikrofon oder auf die Telefonfunktion zuzugreifen. Ach ne halt, das ist ja in Android und wurde von anderen Systemen wie z.B. auch Windows kopiert. Ich muss also auch passen :)
 
@DRMfan^^: Ein grundsolides Rechtekonzept wäre z.B. ein Anfang:
https://www.ftc.gov/system/files/documents/public_events/1415032/privacycon2019_serge_egelman.pdf
 
Man sollte mit Begriffen wie "Hoax" in diesem Zusammenhang eher vorsichtig sein, da Huawei sicherlich daraus sehr schnell einen validen asiatischen Kontrahenten für Android machen *könnte*, wenn es "hart auf hart" gehen sollte. Man kennt das ja aus anderen Bereichen auch schon. Wenn die Chinesen eins haben, dann "Manpower" und wenn es die chinesische Regierung darauf anlegen sollte auch mit Ihrer tatkräftigen Unterstützung. Und der dann dazu erforderliche Erfindungsgeist wird Ihnen gegebenenfalls auch nicht fehlen, wie man ja jetzt schon erkennen kann. "Japan" als ähnliche Schablone in der Vergangenheit sollte man nicht übersehen und was daraus geworden ist :-)

Das kann dann sehr schnell gehen und dann hätten einige "unserer" Volkswirtschaften auf einmal ein größeres Problem.
 
Auch Android ist nicht für Smartphones gedacht, sondern für Kameras. Anders als auf Smartphones funktioniert Android auf den Sony Alpha-Kameras sogar hervorragend.
 
@Bautz: Alleine die Vorstellung finde ich gruselig, Android auf Kameras oder Fernsehern zu verwenden.
 
@L_M_A_O: Kamera funktioniert echt klasse. Fernseher natürlich nicht.
 
@Bautz: Hä? wieso ist das für Kameras gedacht und wieso funktioniert Android auf Smartphones deiner Meinung nach nicht hervorragend?!
 
@DRMfan^^: Der Entwickler hat das im Interview gesagt ... quelle siehe z.b. golem de (auf der Android-Wiki-Seite verlinkt).

Und hast du ein Android? Ich ja, aber es regt mich jeden Tag aufs neue auf.
 
tja und das zeigt wieder, wie abhängig man doch von 2 Systemen aktuell ist und davon gibt es eins nur für Geräte eines Herstellers.
 
Wieso können wir hier in Deutschland nicht mal ein mobiles OS entwickeln und in dem Markt einsteigen? Verstehe nicht, wieso aus Deutschland IT mäßig Global gesehen einfach nichts geht.
 
@BartHD: Weil das Interesse sehr gering sein wird. Wenn man bestimmte Apps nicht im App-Store findet dann hat man kaum Chancen.
Bestimmte Apps die man bei Android und iOS bekam, gab es z.B. damals für Win Phone 8.1 bzw Win10M einfach nicht. Auf Anfrage bei den Firmen kam die Antwort das Win10M aktuell nicht so weit verbreitet sei und man entsprechend auch kein Interesse habe dafür eine App bereitzustellen.
Ich bin mir sicher das hier das eine oder andere mobile OS schon entwickelt wurde (oder zumindest begonnen) aber dann einfach nicht raus kam.
Wenn man sowas tut dann muss es einfach ein Kracher werden und etwas bieten was die anderen nicht haben.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 16:20 Uhr RedThunder K900 Gaming TastaturRedThunder K900 Gaming Tastatur
Original Amazon-Preis
33,99
Im Preisvergleich ab
39,99
Blitzangebot-Preis
28,89
Ersparnis zu Amazon 15% oder 5,10
Im WinFuture Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter