Windows Defender: Derzeit gibt es ungewöhnlich viele False Positives

Der Microsoft-eigene Virenschutz Windows Defender wurde lange Zeit mit "Besser als nichts" umschrieben, das Redmonder Unternehmen hat seine Sicherheitssuite aber konstant verbessert. Mit Erfolg, denn der Defender hat sich zu einer echten Alternative ... mehr... Sicherheit, Malware, Security, Trojaner, Virus, Antivirus, Viren, Schädling Bildquelle: Gerd Altmann/CC0 Sicherheit, Malware, Security, Trojaner, Virus, Antivirus, Viren, Schädling Sicherheit, Malware, Security, Trojaner, Virus, Antivirus, Viren, Schädling Gerd Altmann/CC0

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Hab ich bisher noch nicht gehbt. Ich hab ab und an den Fehler das die App und Browsersteuerung sich deaktiviert bei einem Neustart.
 
"Der Microsoft-eigene Virenschutz Windows Defender wurde lange Zeit mit "Besser als nichts" umschrieben, ..." also schon diesem satz muß ich widersprechen! security essentials oder windefender waren immer schon in der oberen reihe der scanner vorhanden. hin und wieder tauschen mal welche die plätze, mal ist der eine um 0,00000035% besser, mal der andere. aber eine beschreibung wie "besser als nichts" hat der defender sicherlich niemals in seinem lebenszyklus verdient gehabt!
 
@elektrosmoker: nur weil der die Bezeichnung hat, heißt es ja nicht, dass er das verdient...

Microsoft bekommt schon immer "schnell" die üble Nachrede...
siehe Beitrag von heute, dass Microsoft und Co den Datenschutz legal psychologisch umgehen...
=> mit co sind Firmen wie Amazon, Google und Facebook gemeint...

was Datenschutzmissbrauch geht, ist Microsoft wohl noch am harmlosesten...
< nur die anderen dürfen das halt ^^
 
@elektrosmoker: "security essentials oder windefender waren immer schon in der oberen reihe der scanner vorhanden."

Das stimmt nicht. Der Defender war bis einschließlich Windows 8.1 mehr schlecht als recht (um es mal nett auszudrücken). Ab Win10 ist er brauchbar geworden. Erst seit dem letzten April Update kann man ihn als gute Alternative zu den höherpreisigen Virenscannern zählen.
 
@elektrosmoker: Microsoft OneCare und Microsoft Security Essential hatten damals bei den Tests von AV-Test und co schon sehr schlechte Benotungen weil es viele alte "Zoovieren" nicht erkannt hat. Ob ein 20 Jahre alter Virus heute noch erkannt werden muss, das ist die Frage. Schaden kann er in der Regel nicht mehr anrichten, das war auch der Streitpunkt zwischen AV-Test und Microsoft. Jetzt hat man sich wohl irgendwie auch einen Kompromiss geeinigt.
 
@elektrosmoker: Sorry, aber egal welche Tests man nimmt, aber vor allem jene, die als unabhängig gelten, war der Defender immer im letzten viertel und dort meist auch am Ende der Liste.
Sicher, das hat sich seit Windows 10 enorm gebessert und der Defender ist nicht schlecht, aber zu den Top Scannern gehört er leider immer noch nicht.
Viele false positives (das hier ist keine Ausnahme) und gerade Malware wird oft nicht erkannt. Das sehe ich an allen Systemen die ich betreue, die auf den Defender setzen.
Wo hingegen Kaspersky (auch Kaspersky Free) zum Einsatz kommt, bestehen diese Probleme nicht bzw. wenn von Defender auf Kaspersky gewechselt wird, sind diese Probleme auch vorbei.
 
hab ich regelmäßig der Defender mokiert sich an fast allem selbstgeproggten ... da er es nicht kennt und es nirgends verbreitet ist muss es ja ein Virus sein! ... Tja da er so zickt darf er sich halt da hinverziehn wo die Sonne nie scheint ... ist jetzt auch kein Beinbruch ... gibt ja Alternativen.
 
@serra.avatar: Du hast da eine "Funktion" von Windows (seit Win 8) namens SmartScreenFilter mit dem Windows Defender verwechselt. Die SmartScreenFilter arbeitet mit einer Whitelist bzw. digitalen Zertifizierungen. Damit erkennt er dein selbst erstelltes Programme natürlich als "unbekannt" und nicht digital signiert-> potentiell gefährlich. Das hat mit dem Microsoft Defender aber nichts zu tun, es ist eine unabhngig vom Windows Defender deaktivierbare Funktion von Windows. Ein Windows Vista / Windows 7 mit Microsoft Security Essentials hatte diese Funktion nie obwohl MSE der Windows Defender ist nur ohne direkte Integration.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen