Nächster Versuch: Microsoft schiebt Build 17134 in den Fast Ring

Microsofts Windows-Entwickler haben nun also den Windows 10 Insider Preview Build 17134 (RS4) in den Fast Ring geschoben. Und Dona Sarkar, Chefin des Windows Insider-Programms, machte im Zuge dessen dann auch mal einige offizielle Anmerkungen, warum der ... mehr... Microsoft, Betriebssystem, Windows 10, Update, Redstone 4, Spring Creators Update, Windows 10 Spring Creators Update, Version 1803, Frühling, RS4, Windows 10 Redstone 4, Spring Update, Spring Microsoft, Betriebssystem, Windows 10, Update, Redstone 4, Spring Creators Update, Windows 10 Spring Creators Update, Version 1803, Frühling, RS4, Windows 10 Redstone 4, Spring Update, Spring Microsoft, Betriebssystem, Windows 10, Update, Redstone 4, Spring Creators Update, Windows 10 Spring Creators Update, Version 1803, Frühling, RS4, Windows 10 Redstone 4, Spring Update, Spring

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Besser so, als ein schrottiges Upgrade herauszugeben, finde ich. Passt.
 
Lieber auf Qualität, als auf Erwartungen setzen. Diese Entscheidung finde ich gut. Hört sich nach deutscher Wertarbeit an :D
 
@MurdocX: ... Microsoft und deutsche Wertarbeit in einem Atemzug zu nennen, ist ja wohl absoluter Blödsinn ...
 
@Thaquanwyn: und warum?
 
Ich hatte mit Build 17133 auch so meine Probleme. Einen Bluescreen. Und zum Schluss wollte der Dienst für die Benutzeranmeldung nicht mehr starten. Nach einer Reparatur hatte ich einen blinkendes Bild, dass im Sekundentakt schwarz wurde.

Zum Glück hat man ja für so etwas sein Backup!
 
@kubatsch007: Eigentlich könnte man meinen, daß diese Probleme auch schon für die 17133.1 behoben wurden, nämlich durch ein Update auf 17133.73 (sh. hier: https://www.deskmodder.de/blog/2018/04/10/kb4100375-windows-10-17133-73-manueller-download/ - aber Achtung, daß sind *.cab-Updates, die man nur in einer Admin-cmd per dism -online installieren kann). Danach hatte ich zumindest auf meinem Testrechner keine Probleme mehr.

Trotzdem ist eine ganz neue Build, die den Fehler von Haus aus nicht mehr hat, besser.
 
@departure: Diesmal warte ich doch lieber ein paar Tage ab, bevor ich das Update mache. Sicher ist sicher.
 
@departure: Build 17133.73 ist aber von Ende März(gut zu erkennen vom Zeitstempel der Digitalen Signaturen von z.B. kernel32.dll, die das Datum den 30.3 tragen ) und ich denke dieser war als normaler Day-One-Patch geplant.

Der/Die Fehler die zum Tod von Build 17133 geführt hat wurde aber erst am Wochenende vor dem 10.4 gefunden, also am 7. oder 8.4.

Da war ja das kumulativ Update 17133.73 ja schon fertig.
 
@ibecf: O. K., verstehe, Danke für Deine Mühewaltung und Genauigkeit, so genau hatte ich da in der Tat nicht auf's Datum draufgesehen.
 
Thema "Erwartungshaltung": Auf das Update warten machen doch die wenigsten, die Community um Winfutre oder ähnlichen Seiten ist doch einfach sehr klein.... Wieviele meiner Kollegen wissen überhaupt, dass es bald ein größeres Update gibt: niemand und es interessiert auch eigentlich keinen. Es soll einfach laufen und daher ist es wirklich wichtig, dass es einfach keine Probleme bei Updates gibt.... das ist wichtiger, als neue Features die 4 früher oder später kommen.....
 
@bowflow: Alle die eine WindowsMR-Brille haben warten sehnsüchtig auf das Update. Haptic support und Performanceverbesserungen in steamvr.
 
@wunidso: und was schätzt Du wieviel % der Nutzer das sind? Und auch hier glaube ich bei weitem nicht, dass "alle" überhaupt wissen, dass ein Update bevorsteht.
 
Na, dann bin ich ja gespannt, ob man, wenn man - wie ich - so (zugegebenermaßen) blauäugig war, zu glauben, dass 17133.1 schon fertig wäre, die kommende Build da dann einfach drüberbügeln kann, oder ob man erst wieder zurück auf 16299 muss... Ein 16299er-Backup hab ich zum Glück noch hier liegen, aber natürlich in der Zwischenzeit schon wieder diverse Dinge installiert etc.

Lassen wir uns überraschen. ^^

Und natürlich vielen Dank an den Minusklicker!
 
@DON666: Normalerweise kann eine neuere Build immer als Upgrade installiert werden. Sollte also kein Problem sein.
 
@Chris81: Ja, ich weiß. Es gab aber - zumindest im Insider-Programm, und da muss ja wohl die 17133.1 leider doch dazugezählt werden - schon Builds, die eine "Einbahnstraße" darstellten. Ist aber m. W. erst ein- oder zweimal vorgekommen, insofern hoffe ich ja auch, dass das passen wird.
 
@DON666: Hhmmm, ich bin von 16299 Inplace auf 17129.1 (die war schon ohne Timebomb und ohne Wasserzeichen) Inplace auf 17133.1, dann auf 17133.73 und heute Inplace auf 17134.1, alles ohne Probleme, und, ohne Insider zu sein.

Wenn dann irgendwann die 17XXX.X zur Final erklärt wird, erwarte ich eigentlich keine Probleme bei einem neuerlichen Inplace-Upgrade.
 
@departure: Wo hast du die Updatefiles für 17134.1 her? Auf 17133.73 ist mein System durch die neulich hier verlinkten CABs mittlerweile auch.

EDIT: Hat sich erledigt, habe die ISO bei deskmodder.de gefunden. Mit der Installation warte ich aber diesmal noch etwas...
 
@DON666: da bin ich auch gespannt. Hab den selben Fehler auch leider begangen..
 
@DON666: Habe es darüber (17133.73) installiert hat einwandfrei geklappt, auch ohne Ablauf Datum. Funktioniert soweit tipp top.
 
@DON666: Die 17133.1 war ja auch fertig. Nur der gefundene Bug am Wochenende vor dem April Patchday hat dazu geführt, dass sie kurzfristig zurückgezogen wurde. Und der Bug scheint auch noch so schwer zu sein, dass er mit einem normalen Patch nicht gefixt werden kann und deswegen jetzt eine neue Build her muss. Das verzögert natürlich jetzt alles, zumal die anderen beiden Zweige jetzt auch auf die 17134 upgedatet werden müssen.

Alles in Allem dürfte ein erneuter Release-Versuch nicht vor Mai stattfinden, sofern Microsoft das Bereitstellugsverfahren nicht deutlich beschleunigt, nachdem die 17134 tatsächlich für den Release bestimmt wurde.

Aber ein Upgrade von 17133 auf 17134 sollte funktionieren. Angeboten wird sie mir jedenfalls schonmal über das Windows Update.
 
@DK2000: Alles klar, danke! Werde ich einfach nachher zu Hause mal mit meinem Insider-Testnotebook checken, an das hatte ich jetzt gar nicht gedacht...
 
@DK2000: Was bedeutet das Wort "Fertig" bei Software? Wird es jemals ein fertiges Windows geben?
Für mich ist eine Software "Fertig" wenn der Entwickler sagt es ist fertig. MS hat nie gesagt Windows Spring Update ist fertig. Das wurde nur so von den Leuten verstanden weil halt keine neue Build mehr kam.
Man sollte halt einfach mal auf die Entwickler hören. Wenn MS sagt es ist fertig dann ist es Fertig, alles andere sind GERÜCHTE und sollten auch so kommuniziert werden.
 
@DK2000: Update von 17133.1 nach 17133.73 und dann nach 17134.1 - überhaupt kein Problem.
 
bringt eigentlich jemanden der Game modus was? egal bei welchen Spiel, ich habe Null perfomance unterschiede.
 
Bei mir hat das neue Update 17133 keine Probleme gemacht.
Hardware: i7 7700k mit GTX 1070, MSI Z270 A-Pro GSkill 3000MHz CL15 sowie Soundblaster Z (Bulk) und 850 Evo
 
Hallo zusammen

Also ich habe ebenfalls die 1803.17133.1 seit 14 Tagen auf einem ASUS i7 Desktop , einem ASUS ZenBook i7 und einem Surface Book i7 installiert.
Völlig ohne Probleme bei der täglichen Arbeit.
Ich denke das es nur unter bestimmten Konstellationen zu Problemen kommt und keinesfalls ein Massenproblem darstellt.
Wäre es ein Massenproblem wäre es ja schon wesentlich früher aufgetaucht und es müsste nicht erst kurz vor der Veröffentlichung gestoppt werden.

Aus diesem Grund bügele ich auch nicht meine Images wieder drüber.

Trotzdem finde ich die Entscheidung richtig das man bei der Enddeckung des Problems die Version gestoppt wurde.
Kommt die 17134 raus kommt sie drauf. Ich sehe da keinerlei Probleme damit.
Wär ein Zeitnahes Image in der Hinterhand hat , bekommt auch keinen erhöhten Blutdruck wenn mal etwas nicht passt.
 
Hallo zusammen

Also ich habe ebenfalls die 1803.17133.1 seit 14 Tagen auf einem ASUS i7 Desktop , einem ASUS ZenBook i7 und einem Surface Book i7 installiert.
Völlig ohne Probleme bei der täglichen Arbeit.
Ich denke das es nur unter bestimmten Konstellationen zu Problemen kommt und keinesfalls ein Massenproblem darstellt.
Wäre es ein Massenproblem wäre es ja schon wesentlich früher aufgetaucht und es müsste nicht erst kurz vor der Veröffentlichung gestoppt werden.

Aus diesem Grund bügele ich auch nicht meine Images wieder drüber.

Trotzdem finde ich die Entscheidung richtig das man bei der Enddeckung des Problems die Version gestoppt wurde.
Kommt die 17134 raus kommt sie drauf , ich sehe da keinerlei Probleme damit.
Wär ein Zeitnahes Image in der Hinterhand hat bekommt auch keinen erhöhten Blutdruck wenn mal etwas nicht passt.
 
Scheint aber trotzdem was im Anflug zu sein. Dieser Ordern ist neu, von heute 14:37:
2D05F92B-7D0A-4266-8869-025EF1BDEB28.
Der kommt immer wenn es bald ein Upgrade gibt.
 
Die 17133.73 läuft sauber und stabil. Man muss halt nur die 17133.1 etwas aufwändig von Hand updaten aber das sollte für die vielen Spezialisten hier kein Problem darstellen. Andererseits wird die 17134 sicher bald in diversen Quellen verfügbar sein.
 
@janilis: eigentlich musst du da nicht wirklich was von Hand updaten. Kurz in den Release-Preview-Ring, Update einspielen lassen und den Ring wieder verlassen - fertig. In dem Fall gibts keinen wirklichen Grund sich mit den CAB-Dateien und DISM rumzuärgern ;) Und nachdem es 17134 mittlerweile auch im Fast-Ring gibt, wird es wohl maximal noch wenige Tage dauern, eh diese Build ebenfalls im Slow- und Release-Preview-Ring landet. Ich selbst hab allerdings auch bisher noch keinerlei Probleme mit 17133.73 im täglichen Einsatz bemerken können.
 
@NewRaven: Die 17134 läuft bei mir mittlerweile genauso problemlos wie die 17133.73.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen