OnePlus 6 zeigt sich per Leak, hat 'Notch'-Display und Glasrückseite

Auf dem MWC ist die mittlerweile hinlänglich als "Notch" bekannte Display-Ecke am oberen Rand einer der großen Trends, denn zahlreiche Unternehmen setzen das von Essential sowie Apple erstmals eingeführte Design-Element mittlerweile ... mehr... Leak, Display, OnePlus, notch, Oneplus 6 Bildquelle: Gizmochina Leak, Display, OnePlus, notch, Oneplus 6 Leak, Display, OnePlus, notch, Oneplus 6 Gizmochina

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Der Notch ist ja ein richtiger Hype! :-)
 
@CoolMatze: ... und wie jeder Hype ziemlich nervig, aber jeder Hype geht glücklicherweise auch mal zu Ende.
 
@CoolMatze: Warum eigentlich immer "der"? Notch ist das englische Wort für Kerbe und es heißt die Kerbe und nicht der Kerbe.
 
@DaSoul: kann man das am Artikel "the" immer so auseinanderhalten? ;-) Aber das ist das gleiche Problem wie mit der Bezeichnung "App".
 
@CoolMatze: Wenn man der englischen Sprache mächtig ist, ja. "App" macht hier keine Ausnahme. Es handelt sich um die Kurzform von Application zu deutsch die Anwendung. Gibts Leute die "der App" sagen? hahaha, ok das hab ich jetzt auch noch nie gesehen.
 
@DaSoul: Bingo. Es gibt sogar welche die sagen: das App, weil sie meinen es käme von Programm.
Aber im Deutschen ist das eh nicht so klar geregelt... von daher...
 
@CoolMatze: Aber kein positiver meiner Meinung nach.
Finde das schrecklich
 
@easy39rider: Ist halt Stand der Technik. Später wird sowas nicht mehr vorkommen.
Andererseits ist es eine gute Werbung für das iPhone X. Alle Medien stürzten sich da drauf. Alle kennen es. Und nun kommen viele Nachzügler und haben eigentlich eher das X im Kopf. Bessere Werbung kann sich Apple nicht vorstellen.
 
@CoolMatze: Da hast du leider recht
 
notch = pfui und glasrückseite = ebenfalls pfui. schick anzuschauen aber unglaublich lästig bei der täglichen nutzung
 
@Warhead: Bin auch kein Fan von Glas. Aber das ist wohl dem kommenden Wireless Charging zu verdanken....
 
@blume666: Das ist nicht im Kommen das gibts seit vielen vielen Jahren.
 
@DaSoul: na dann zeig mir mal das oneplus mit wireless charging!
 
@blume666: Falsch verstanden, dachte du meinst Wireless Charging welches generell im Kommen sei. Sorry. Bei OP ist es neu, ja.
 
boah ich werde mir wegen dieser notch die nächsten 4 jahre kein smartphone mehr kaufen können. warum gucken die sich ausgerechnet jetzt bei apple alles ab?
 
@cs1005: Da gabs ja noch nie...
 
@cs1005: Google mal Xiaomi Mi Mix 2S oder Xiaomi Mi7. Gibts auch ohne Notch. You're welcome!
 
@DaSoul: Dafür ohne Klinke, machts nicht besser...
 
@Dragonheart100: Klinke ist veraltet, neuer Standard ist USB-C. Gibt also kein Grund in neue High-End Geräte einen alten Standard zu verbauen. Da kann man sich jetzt bei jedem Smartphone darüber aufregen, oder die Realität aktzeptieren und einen Schritt in die Zukunft machen.
 
@DaSoul: auch nicht die bessere wahl
 
@BonnerTeddy: Wieso nicht? High-End Ausstattung, mit das Beste OS das es gibt und das zu einem super Preis.
 
@cs1005: Weil man sich schon immer alles von Apple abgeschaut hat. Man könnte ja eine Revolution verpassen ;-)
 
Fingerabdruckscanner auf der Rückseite? Mein 1+3 wird wohl noch eine Weile nicht ersetzt werden.
Auch kein Beinbruch.
 
Mit dem Notch kann man leben, der Fingerprint-Sensor auf der Rückseite ist jedoch so unpraktisch, wie es nur geht. DAS ist ein nerviger Hype!
 
@SeppN: beim iphone noch schlimmer als hinten is ok
 
Ich wünschte, ein mutiger Hersteller würde wieder zu Polycarbonat-Rückseiten wechseln und diesen dämlichen "Randlos-Trend" ignorieren. Dann hätte man mal wieder kabelloses Laden bei gleichzeitig stabilem Gerät und nichts, was beim schiefen Anschauen schon splittert. Außerdem ist randlos doch maximal lästig. Man kann das Gerät nirgendwo mehr anfassen, ohne gleich irgendeine Aktion auf dem Gerät auszulösen. Und Fingerabdrucksensoren auf der Rückseite sind ein Krampf. Ich muss immer innerlich lachen, wenn ich meine Schwester und meinem Schwager mit dem Galaxy S8 sehe, die jedesmal hinten auf dem Handy rumrubbeln, bis sie den Sensor finden oder immer erst hinten drauf schauen. Da lobe ich mir meinen Sensor vorne, auf den ich einfach nur kurz tippen muss, ohne das Gerät überhaupt in die Hand zu nehmen.
 
@HeadCrash: Der Aussage nach, hattest du offensichtlich noch nie ein randloses Gerät in der Hand. Keiner der Punkte stimmt auch nur im Ansatz.
 
@DaSoul: So? Ich hatte bereits mehrere randlose Geräte in der Hand. Und wenn man sie nicht nur am Gehäuserand hält, löst man unweigerlich immer mal wieder eine Touch-Aktion auf dem Bildschirm aus.

Dass Glasrückseiten absoluter Bullshit sind, beweist die schon nicht mehr zählbare Zahl an gebrochenen Handyrückseiten. Gefühlt jeder dritte, den ich auf der Straße sehe, hat eine zersplitterte Handyrückseite, die natürlich nicht repariert wird, weil man sie ja eh nicht braucht und sie eh wieder kaputtgeht.

Und das mit dem Sensor auf der Rückseite basiert auf meinen Beobachtungen von Menschen, die den Sensor benutzen.
 
@HeadCrash: Keine Ahnung wie du es hälst, nutze selber ein "bezeless" Gerät und ist mir nie passiert. Die meisten Leute behandeln ihr Smartphone auch wie Müll....verkratzt, verdreckt, wird rumgeworfen, keine Tasche/Hülle/Displayschutz usw.

Mir ist bspw. noch nie in meinem Leben ein Smartphone Display kaputt gegangen. Ich weiß nicht was manche Leute machen, dass das ständig ein Problem ist und die Geräte herunterfallen... aber meine Schlussfolgerung ist, es kann nur der lapidare Umgang sein.

Sensor hinten bin ich auch kein Fan von...finde ich total umständlich, gerade im Büro wenn das Gerät aufm Tisch liegt und man es jedes Mal hochheben muss.

Hier gibt es ja mit FaceID und In-Display Fingerprint zukünftig Abhilfe.
 
@DaSoul: Es geht nicht um das Halten des Geräts. Natürlich geht das. Aber mach das mal, während Du Dich z.B. durch ein Kaufhof oder ein Büro bewegst, wo man ständig mal ne Tür öffnen oder die Hand wechseln muss.

Ich nutze ein OnePlus 3T, das ja links und rechts nur noch einen sehr schmalen Rand hat. Und selbst das kann man kaum unfallfrei z.B. weitergeben. Gebe ich mein Telefon im entsperrten Zustand jemand anderem (z.B. weil ich ihm ein Bild zeigen möchte) und er denkt nicht daran, das Telefon ab oberen Rand oder gleich nur am Rahmen zu packen, löst er entweder eine der Touch-Tasten am unteren Rand oder ein Touch Event auf dem Display aus.

Das ist kein Riesenproblem, aber es nervt leider oft genug. :-/
 
Trennt dieses Notch Ding oben die Statusleiste? Ich bin es gewohnt oben in der Mitte Datum und Uhrzeit stehen zu haben.
 
@Hanghuhn: Ja, tut es.
 
Schade. Dann werde ich wohl nicht von meinem OP2 aufs OP6 wechseln und noch das 5T holen. Vielleicht gibt's ja vorm Release von 6er noch nen Sale.
 
@Hanghuhn: "ich bin es gewohnt"....als ob sich Gewohnheiten nicht ändern lassen haha das is wieder soooo typisch Deutsch. Nirgendwo sonst liest man solche Argumentationen. Gäbe es nur noch Geräte mit Notch, würdest du dann irgendwann aufhören Smartphones zu nutzen?
 
Das alle diesen Dämlich-Trends wie Notch und Glasrückseite nachlaufen wie die Lemminge.
Hauptsache von Apple nachmachen, denn die müssen es ja besser wissen. Wenn Apple mal irgendwann ein Phone ohne Bildschirm produziert, das dir per Sprachausgabe sagt, was gerade auf dem Display ist, gibts mit Sicherheit auch noch Nachahmer.
 
@Shiranai: Total falsch. Gab es auch schon vor Apple. Aber hey, Hauptsache dumm auf Apple rumgehackt.
 
Diese Aussparung extra für Kamera und so weiter kann ich ja verstehen. Verstehen kann ich es aber nicht, das die Hersteller das jetzt alle machen und nicht einfach die paar Millimeter Rand noch oben dran lassen. Man kann es auch übertreiben.
 
OMG...Ich kotz im Strahl
 
Viel schlimmer ist, dass da immer noch ein normaler Fingerabdruckscanner auf der Rückseite ist. Der Hersteller Vivo, zu dem auch OnePlus gehört, verbaut den schon im Display - cn only versteht sich... :'(
 
@EffEll: erstems kommen solche Fingerprintsensoren jetzt auch in anderen Geräten und das weltweit. Zweitens muss dieses Bild absolut nichts bedeuten. Ist ja nichtmal gesagt, dass das echt ist.
 
Also ich werde keine glashandys mehr kaufen. Das ist ein schwachsinniger Trend.
Ich habe ein Motorola Z2 Play das hat Metall hinten.
Vorne mache ich Panzerglas über die Glasscheibe und damit ist das Handy halbwegs bruchsicher.
Desweiteren habe ich ein essential phone ph1 hier. Das hat hinten Keramik. Das lasse ich noch gelten weil Keramik wesentlich fester ist als Glas.

Ansonsten boykottiere ich jedes glashandy. Bei mir auf der Arbeit haben alle glashandy Besitzer kaputte Glasscheiben. Bei Samsung mit dem Edge ist praktisch KEINE Chance wenn das Handy auf einen harten Boden fällt. Das ist exitus denn ob es vorn, hinten oder auf den Rand fällt, es ist alles Glas.

Welche Innovation kommt als nächstes ? Autos komplett verglast ? Stossstangen und Türen aus Glas ?
Glasknochen ? Zähne aus Glas ?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr TP-Link Archer T2U NanoTP-Link Archer T2U Nano
Original Amazon-Preis
14,90
Im Preisvergleich ab
13,38
Blitzangebot-Preis
11,90
Ersparnis zu Amazon 20% oder 3

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte