Galaxy S9 und S9+: Das sind die Euro-Preise der Samsung-Topmodelle (Update)

Am nächsten Sonntag wird der koreanische Hersteller Samsung in Barcelona sein neues Flaggschiff vorstellen. Geheimnisse hat das Galaxy S9 aber kaum noch zu bieten, denn auch dank unserer Mithilfe sind im Vorfeld fast alle relevanten Informationen ... mehr... Smartphone, Samsung, Galaxy, Samsung Galaxy S9, Lila, SM-G960, Lilac Purple Bildquelle: Samsung / Evan Blass Smartphone, Samsung, Galaxy, Samsung Galaxy S9, Lila, SM-G960, Lilac Purple Smartphone, Samsung, Galaxy, Samsung Galaxy S9, Lila, SM-G960, Lilac Purple Samsung / Evan Blass

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Unverschämt, für so ein winziges Upgrade, bezogen auf die Leistung des S8...
Also wenn es jetzt wieder so viele idioten gibt die das sofort am ersten Tag kaufen, anstatt zu warten bis es bezahlbar wird, dann weiß ich auch nicht mehr...
 
@dudelsack: Unverschämt ist nur die Konsumgeilheit der Leute. Wer sich alle zwei Jahre nen Phone für nen Tausender holt, und davon gibt es ja offenbar genug, darf sich am ende nicht wundern, dass die Hersteller solch überzogene Preise aufrufen.
 
@dudelsack: Genau wegen dieser Preisvorstellung kommt mir kein Samsung Gerät mehr ins Haus. Warte das neue Xiaomi MI 7 halber Preis und viel bessere Hardwareausstattung.
 
@RalfH: "und viel bessere Hardwareausstattung." damit lehnste dich jetzt aber dezent aus dem Fenster. Denke da passt eher "halber Preis und nahezu gleiche Hardwareaustattung". Display wird sicher schlechter sein.
 
@DaSoul: die frage ist aber auch ob die aktuellen displays nicht overkill sind? ich denke ja dass für die meisten 1080p bei den größen reichen sollten.

sicher gibts genug nutzungsfälle wo mehr sinnvoll sein kann aber für generell finde ich dass es ziemlich viel ist was die displays haben
 
@DaSoul: und du kannst den Displayunterschied sicher auf den ersten Blick erkennen! 😏
 
@RalfH: Wie die ganzen Samsung Fanboys deinen Beitrag schlecht bewerten nur weil du denen sagst wie es wirklich ist. Ich bin vor einem Jahr auch zu Xiaomi gewechselt und habe es nicht bereut. Ich werde mir das Mi7 jedenfalls auch genauer ansehen.
 
@dudelsack: Allerdings weißt du noch gar nicht was das S9 nun wirklich wird. Vielleicht haut Samsung ja noch ein Bock raus und bringt irgendetwas besonderes was einen höheren Preis berechtigt. Die Hoffnung stirbt zuletzt...
 
@DrehstuhI: ne 1,5er Blende...
=> ich behaupte, dass wenig Kameras im 300€ Sektor da mithalten können <- und mit den Kameras kann man nicht mal telefonieren :D :D

nein, die Preise sind krass... aber vom Kunden gewollt. Bevor man jetzt Samsung oder Apple oder wen auch immer "angreift" solche Preise zu verlangen, muss man sich doch eher an die Nase der Konsumenten fassen die solche Preise bezahlen!? Würde es keiner Kaufen, wäre der Preis ganz schnell im keller :P Aber die Nachfrage regelt bekannterweise das Angebot (zumindest weiß das jeder der auch nur 2 Unterrichtsstunden BWL in der 7. Klasse hatte)!
 
@bear7: Diese Konsumenten habe ich ja in meinem Text als "Idioten" tituliert. Also, mir ist das schon bekannt...

Und mit der Kamera: So eine Blende ist schon was tolles, trotzdem hat man mit so einem winzigen Sensor keine Chance gegen eine richtige Kamera. Das wird alles nur mit Software berechnet, physikalisch geht da gar nix. Aber für 300€ bekommt man denke ich schon eine Kamera, die im Lowlight bessere Aufnahmen macht.
Aber darum gehts ja egtl auch nicht.
 
@dudelsack: ich weiß nicht, warum man, "nur weil man deine Ansicht vom Konsum nicht teilt" gleich ein Idiot sein muss? Evtl. ist man sogar klug, hat für sein Geld gearbeitet und kann / will sich das einfach leisten!?

dir ist schon klar, dass >Blende< per Definition Physikalisch ist...
=> zeig mir mal eine Kamera für ~300€ welche eine 1,5er Blende hat, dann reden wir weiter ^^

dann müssen wir noch den letzten Schritt gehen und behaupten, dass ein guter Fotograf mit einem schlechten Handy oftmals bessere Fotos hin bekommt, als die meisten mit einer Mittelformat :P <- es ist nämlich die Leidenschaft die ein gutes Bild ausmacht und nicht der Preis der Kamera!
 
Bin mal gespannt, wann wir bei 7 Zoll ankommen....
 
@happy_dogshit: Dauert bestimmt nicht mehr so lange und wenn wir da sind, könnte ich mir vorstellen, das die sich wieder zurück entsinnen und kompakte Smartphones wieder "In" werden.
 
@L_M_A_O: unwahrscheinlich, die usability von ca. 5,5 zoll ist für die mehrheit der menschen genau das richtige. und die mehrheit bestimmt.
 
@Alexmitter: Und ich dachte mein Daumen geht von hier bis hier hmm
 
@wertzuiop123: Einhand vs mehr Inhalt. Inhalt hat gewonnen. Ich ärgere mich auch oft, wenn ich nur eine Hand frei habe und schnell was machen muss.
Aber andererseits freue ich mich auch oft, wenn ich mehr Inhalt sehe.
Gibt halt keinen Kompromiss.
Aber ja, die Wahl könnte man einem schon mal lassen, sprich Highend Gerät mit max 5" wenigstens anbieten.
 
@dudelsack: "Ich ärgere mich auch oft, wenn ich nur eine Hand frei habe und schnell was machen muss."

Ein Schelm wer böses dabei denkt*roflmao
 
@Quereinsteiger: so isses ;)
 
@Alexmitter: Also ich kenne sehr viele Frauen denen alles über 4,5" viel zu groß für ihre zarten Händchen ist.
Bei dir besteht die Mehrheit wohl aus deinen Händen.
 
@L_M_A_O: da sich die Inhalte, die man sich am Smartphone anschaut nicht mehr ändern werden, werden auch die Displays nicht mehr grundsätzlich kleiner. Ein grßes Display gibt mir persönlich einen großen Mehrwert. Ich habe viel mehr Informationen auf einen Blick parat, ohne scrollen oder zoomen zu müssen. Auf 4" muss man unweigerlich eine so große Skalierung wählen, dass kaum noch Inhalte auf das Display passen. Multitasking (auf einen Blick, ohne Tasks) ist damit überhaupt nicht möglich. Ich finde es ungemein praktisch. Gerade wenn ich Forenbeiträge erstelle, kann ich mir oben den Quote anzeigen lassen und unten Editor. So kann ich auch direkt Textstellen zitieren oder gar einen Fachbeitrag aufrufen, auf den ich mich beziehe. Oder z.B. einfach nur zusätzlich Taschenrechner App etc. Gibt etliche Anwendungszenarios dafür. Dann brauche ich auch nicht für alles den Laptop.
Ein 4" Smartphone lässt sich m.M.n. nicht wirklich smart nutzen. Ich denke das sehen viele so. Daher werden kleine Smartphones sicher nicht mehr "in". Wir sind doch jetzt schon an einem guten Kompromiss angelangt. 5,8" 18:9 Geräte sind kaum Größer als damalige 4,5" 16:9 Geräte.
 
@EffEll: Kommt ganz drauf an, wofür man sein Gerät benutzt. Ich kenne auch viele die sind noch mit einem iPhone 4 und 5(s) zufrieden und wollen auch erstmal nichts anderes, ein größeres Gerät hätte für die nur negative Aspekte. Es kann schon gut sein das mittlerweile die Mehrheit sich mit den großen Geräten abgefunden hat, es heißt aber nicht, das es nichts anderes geben darf.
 
@L_M_A_O: hast du schon Mal ein iPhone 4 oder ein 5s neben ein aktuelles Smartphone mit 18:9 Bildschirm in 6 Zoll gelegt? Nein? Mach Mal. Dir wird auffallen es ist nur minimal größer
 
@L_M_A_O: das du immer "abgefunden" schreibst. Vielleicht sind die auch von den Vorteilen überzeugt, die die Größen-Nachteile mehr als aufwiegen? Aber nein, das kannst du dir nicht vorstellen. Deiner Meinung nach nehmen sie es einfach zähneknirschend hin. Ich nannte dir Gründe, weshalb ein großes Display durchaus Sinn machen kann.
Dein Gegenargument: du kennst viele, die mit einem mindestens 5 Jahre altem Gerät zufrieden sind. Na dann... Vielleicht sind sie auch einfach deshalb zufrieden, weil sie nichts anderes kennen. Der Nutzen erschließt sich erst nach längerer Benutzung.
Ich sage doch gar nicht, dass es nichts anderes geben darf. Deine Bekannten könnten ja aufs SE wechseln. Oder aber auf ein Sony Compact. Aber das ist dir ja auch etwas zu groß, wie ich bisher von dir lesen konnte
 
@EffEll: "das du immer "abgefunden" schreibst."
Das ist wertneutral gemeint, viele die anfangs von der Größe skeptisch waren, sind ja nun damit zufrieden.

"Vielleicht sind die auch von den Vorteilen überzeugt, die die Größen-Nachteile mehr als aufwiegen?"
Das kann man nicht generalisieren, das ist Personen abhängig. Manche Leute wie ich könnten niemals ein Gerät für unterwegs benutzten, das man nicht mit einer Hand anständig bedienen kann.

"Vielleicht sind sie auch einfach deshalb zufrieden, weil sie nichts anderes kennen. Der Nutzen erschließt sich erst nach längerer Benutzung."
Wie gesagt, du verstehst einfach die Kritik meiner Seite nicht und kannst nicht nachvollziehen, warum man das Gerät nur mit einer Hand bedienen will.

"Aber das ist dir ja auch etwas zu groß, wie ich bisher von dir lesen konnte"
Das sind nur zwei Geräte. Da ist die Auswahl ziemlich ja wirklich riesig... Ich würde persönlich nie ein Gerät kaufen, bei dem man nicht auf einfache Art und Weise den Akku wechseln könnte und das keinen SD-Karten-Slot besitzt.
 
@lurchie: Ja habe ich und es ist von der Breite okay, aber von der Länge wiederum Mist, weil man mit einer Hand und dem Daumen nicht an alle Elemente kommt...
 
@L_M_A_O: Die meisten Geräte haben auch oft einen Einhandmodus für den Notfall, dann wird der Inhalt in eine Ecke gezoomt.
 
@floerido: Das ist aber ein extrem unschönes Benutzungsszenario und auf Dauer einfach nur nervig, merke ich schon bei meinem Lumia 1020;)
 
@L_M_A_O: nun ja. WP8.1 auf deinem 1020 ist beileibe kein modernes OS. Ein 5,8" 18:9 Gerät kann ich problemlos eingängig bedienen. SD Slot haben ja nahezu alle und außer beim 950XL, dass bekanntlich Akkus jenseits gut und Böse verschleißt, musste ich noch nie den Akku wechseln. Du bist einfach extrem old-school. Nur WP8.1, nicht größer als 4" und zwingend wechselbarer Akku...
 
@EffEll: "nun ja. WP8.1 auf deinem 1020 ist beileibe kein modernes OS"
Ich habe die neuste Version von W10M auf dem Gerät und es ist immer wieder toll, wie viele Bugs dieses neue moderne System hat xD

"5,8" 18:9 Gerät kann ich problemlos eingängig bedienen"
Das ist schön für dich, aber alle Menschen sind anders. Ich könnte ein Samsung S8(+) z.B. nicht mit einer Hand bedienen.

"Nur WP8.1, nicht größer als 4" und zwingend wechselbarer Akku..."
Verstehe ich nicht, warum will ich bei neuen Geräten WP8.1 zwingend haben??
 
@L_M_A_O: das S8 hat ja eine nochmals größere Vertikale. Das ist ja nicht 18:9.

Das W10m auf einem nicht unterstütztem Gerät mit derart schwacher Hardware buggy läuft, ist wohl kaum verwunderlich. Auf dem 950 lief es zum Schluss völlig problemlos. Wobei ich heutzutage W10m auch nicht mehr als modernes OS bezeichnen würde. Schon gar nicht auf einem 1020. Das ist 5 Jahre alt und unterstützt nur Bruchteile der Features von W10m.
Ich vermutete doch gar nicht, dass du 8.1 auf einem neuen Gerät haben willst. Aber du schriebst doch immer, dass 8.1 für dich in fast allen Belangen besser ist
 
@EffEll: "Das ist ja nicht 18:9."
Es ist 18,5:9, was sich praktisch nicht unterscheidet und es ändert auch nichts an meiner Aussage mit der Bedienung.

"Das W10m auf einem nicht unterstütztem Gerät mit derart schwacher Hardware buggy läuft, ist wohl kaum verwunderlich."
Das ist Unsinn was du schreibst und zeigt das du hier keine Ahnung hast. Ich habe die selben Bugs wie andere Nutzer und die "Fehler" durch die alte Hardware sind praktisch nicht existent und zuordnen bar.

"Auf dem 950 lief es zum Schluss völlig problemlos."
Dann hast du dein Gerät wohl einfach anders benutzt und die Fehler schlicht nicht wahrgenommen.

"Aber du schriebst doch immer, dass 8.1 für dich in fast allen Belangen besser ist"
Ist es auch, weil es weniger Fehler als W10M aufweist, andere Funktionen unterstützt und einfach läuft wie es soll. Das kann man vor allem bei den System-Apps bei W10M nicht sagen.
 
@L_M_A_O: dann warte weiterhin auf ein 4" Gerät. Ich drucke dir die Daumen.
Ich hatte W10m auf dem 925 bei identischer Hardware. Das war ein Graus. Selbst ein 550 lief um Welten besser. Von 550 über 535, 540,640, 925, 930, 950XL und einige die ich jetzt vergessen habe hatte ich so gut wie alles von Nokia /Microsoft. Aber gut. Dann habe ich das wohl einfach falsch benutzt...
 
@EffEll: Mit Multitasking meinst Du sicher die möglichst parallele Abarbeitung sequentieller Tätigkeiten. Alles andere ist, mit Verlaub, Bullshit.
 
Ich denke mal das der Preis schon berechtigt ist. Denn Samsung hat ja in der Plus Variante jetzt 128GB Speicher drin. Da braucht man nicht mal eine Karte rein zuschieben. Kaufen würde ich mir es trotzdem für den Preis nicht. Warte lieber ein paar Monate, bis die Preise runterfallen. Am Weihnachten machen die ja auch immer wieder gute Angebote. Preise 2 für 1, Cashback oder so ;-)
 
@emrah: das sagst du so, dass man keine Karte reinschieben muss. Aber hier bei winfuture schon so oft so viele gemeint, dass bei denen die 128 GByte Karte zu schnell voll seien und sie mit 32/64 intern gar nicht auskommen würden. Und es intern mindestens 128 sein müssten sowie extern mindestens 256 und mehr.... Alles schon gehabt hier bei winfuture und selbst wenn das Smartphone erscheint, werden definitiv wieder welche sagen, zu wenig. :)
 
@bmngoc: Naja hast schon recht. Wenn man will kann die Karten voll müllen! Ich hab so viel Bilder, viele Apps und Videos drauf und trotzdem habe ich von meinem 128GB immer noch 55GB Frei. Wenn man möchte, kann es voll knallen ;-)
 
@bmngoc: Die Apple guys sagen hier immer Karte sei keine Alternative, da sie langsamer ist als interner Fixspeicher
 
@wertzuiop123: Trotzdem scheint kein Hersteller in seinen Kundenstudien einen Bedarf für UFS-Cards zu erkennen.
 
@bmngoc: ich frage mich manchmal was die Leute mit all dem Speicher in einem Smartphone wollen? Ich habe aktuell 256 Gigabyte davon sind 220 frei. Selbst wenn ich meine gesamte Musikbibliothek aufs Handy spielen sollte wären immer noch mehr als die Hälfte frei. Und ich habe echt viel Musik
 
@emrah: einfach mal mit dem Honor View 10 vergleichen. Das hat ebenfalls 128 GB und kostet bei vergleichbarer Hardware max. 499,90€ über Honor direkt. Das ist der halbe Preis des S9+
 
@User6930: Ja, in so einem Preissegment sollte man sich schon bewegen. Darüber ist es viel zu teuer. Deswegen warte ich auch meistens über 6 Monate und kann den S9+ fast für 500.-€ kaufen ;-)
 
@emrah: das 8+ kostet nach 12 Monaten noch 600... Das wird nix.
 
Naja bin mal gespannt...
Bis heute hab ich nie mehr wie 490€ für meine Smartphones bezahlt. Die letzten beiden waren das S5 und das S7 und beide gab es ca 5-7 Monate nach erscheinen der Geräte. 20€ im Monat an den Provider und 5€-10€ Sofortzahlung. Die 2 Jahre sind wieder rum und das ca 5 Monate nach erscheinen des S9. Mal sehen ob es wieder klappt für den Preis. Wenn nicht gibt es halt was anderes. Bin doch nicht bekloppt und geb dafür fast 1000€ aus o.O
 
Es gibt genug bekloppte Typen ( vor allen die mit den unvollständigen Apfel ) , die diese Preise zahlen und selber keine vernünftigen Klamotten am Leib haben.
Das Gerät muß stabile Verbindungen aufbauen können zum Telefonieren, halbswegs anständige Fotos machen können und man halbwegs ruckelfrei spielen kann. Das können die meisten Handys...also was solls.
Wer zuviel Geld hat, oder dem die Werbeinsdustrie die Birne zugekleistert hat...nur zu....dann können diese Dinger nicht teuer genug sein. Wie gesagt...Bekloppte gibt es genug....
 
@snuffkin: Dann gibt es Leute die Samsung kaufen. Keinen Hardware- und Kleidungsgeschmack. Stimmt die Welt ist voller Idioten.
 
@snuffkin: wieso sollten ausgerechnet die mit dem Apfel bescheuert sein? Die haben keine Alternativen und Qualität hat in der Regel seinen Preis. Und jetzt bitte nicht mit der ewigen Baustelle Android kommen. Das ist keine Alternative. Da gibt es im Moment nur ein einziges Gerät was halbwegs mithalten kann und das ist das Pixel. Alles andere kommt nicht in Frage weil für das Gesamtkonzept immer etwas fehlt. Und sei es nur die fehlenden Updates und die damit verbundenen Umstände wenn man up to Date sein will. Viel bescheuerter finde ich es so viel Geld für ein Gerät auszugeben während man für die Hälfte fast genau das gleiche bekommt.
 
@P-A-O: ..weil sie mit Android-Geräten anscheinend nicht umgehen können, bzw. oder sich die Birne von der Werbeindustrie zukleistern ließen...
 
@snuffkin: vielleicht haben sie mit ihrer Zeit auch einfach besseres vor als vor einem Rechner zu sitzen und 257 Custom Roms zu testen ehe eine halbwegs läuft. Die einzigen die falschen Umgang pflegen sind die meisten Hersteller von Androidgeräten gegenüber ihrer Kundschaft. Aber das begreifen eben nicht viele
 
Für ein Android Gerät würde ich im Leben nicht so viel Geld ausgeben. Samsung sieht es anscheinend bis heute nicht ein, 5 Jahre und aufwärts offizielle Majorupdates auszuliefern. Dann kann man aber nicht auch noch gleichzeitig Preise um 900€ und aufwärts verlangen, das ist unverschämt. Wenn der Softwaresupport und der Kundenservice stimmen würde ja, aber so nicht.
 
@Cheeses: Genauso ist es.
 
Für ein iOS-Gerät aber auch nicht.....
 
@snuffkin: ach, doch schon.
 
3-4 Monate nach release für 499€ zu bekommen wie immer bei Samsung
 
@Reude2004: Den Kunden freuts.
 
Oneplus FTW
 
@lasnik: so lange es funktioniert, ok...
 
Die Preise sind schon dreist, werden aber schnell fallen, acht Wochen mindestens 200€. So kac... dreist wie Apple, aber da fallen die Preise nicht, die sitzen das aus bzw. können sich das erlauben wenn es mal nicht so dolle läuft.
 
@RobPixel2XL: Apple hat genauso inzwischen fallende Preise. Schau dir das 8er und das X an.
Das X bekommst du gelocked auf einen Provider für 700eu und weniger.
Unlocked ists immer mal wieder für 899zu haben.
250eu weniger in 2 Monaten ist also wie bei Samsung ;)

Daher hat jeder Käufer auch mehr Wertverlust. Wenn das X2 rauskommt bekommst du dafür keine 500 mehr. Außer von einem der sich nicht auskennt :)
 
Zu teuer und werde ich meiden.
 
S8 Besitzer und bin happy das es mir Samsung leicht macht ne Generation wieder zu überspringen. Bin vom s5 auf s8 gesprungen. Rechne dieses mal das es ein s10 wird.. Und sonst halt spätestens s11 oder vl sogar nen huwei dann.
 
Wer hat der hat. ;)
 
Der einzige Vorteil der hohen Preise ist, dass dadurch andere Hersteller ihre Chance wittern. Wie bsp. Xiaomi. Mittlerweile sind sie ja auch auf dem deutschen Markt angekommen. Seit ich mein erstes Mi5S hatte wollte ich kein Samsung,Apple oder sonstigen mehr.
 
@Muhviehstarx3: Xia Omi? Wer billig kauft, kauft zweimal.
 
@Unglaublich: das redmi note 4 läuft lagfrei im gegensatz zum s8. von der software haben sie auf jeden fall mehr ahnung
 
Geil. Also moment...
Ich fasse kurz zusammen: Hier wird ein Android Telefon vorgestellt, was alle als iPhone Killer bezeichneten und nur darauf warteten. Und jetzt ist das Telefon nicht mal raus und Ihr regt Euch über Leute auf, die es (für sich) kaufen wollen? :-O

WOW. Next Level Bitterness
 
bleib weiterhin bei meinem S8. ob ich noch mal so viel geld für ein smartphone ausgebe bleibt offen. es gibt genug mittelklassegeräte die man sich jedes jahr neu kaufen kann ohne das der Geldbeutel drunter leiet.
 
wartet lieber auf das Xiaomi Mi7 => http://www.areamobile.de/news/47013-xiaomi-mi-7-kommt-im-doppel-pack-mit-always-on-display

Der S9 Killer aus China.
 
Über kurz oder lang schaufeln die sich ihr eigenes Grab! Es ist das gleiche wie beim Iphone X! Erst gab es ein paar Spinner die es unbedingt haben mussten und jetzt will es keiner mehr! Der Großteil der Kunden ist kurz gesagt nicht bereit einen 4-stelligen Betrag für ein Telefon zu bezahlen. Ich kann jedem nur empfehlen zu Xiaomi zu wechseln! mindestens gleiche Qualität und Leistung zu einem Bruchteil des Preises!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:05 Uhr 2020 Upgrade PS4 Controller Ladestation, Topelek Ladestation für Dockingstation mit 2 Micro-USB-Ladeanschlüssen, kompatibel mit Sony Playstation4, PS4, PS4 Slim, PS4 Pro2020 Upgrade PS4 Controller Ladestation, Topelek Ladestation für Dockingstation mit 2 Micro-USB-Ladeanschlüssen, kompatibel mit Sony Playstation4, PS4, PS4 Slim, PS4 Pro
Original Amazon-Preis
19,98
Im Preisvergleich ab
13,99
Blitzangebot-Preis
11,89
Ersparnis zu Amazon 40% oder 8,09
Im WinFuture Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles