Diablo 3: Echtgeld-Auktionen nur mit Authenticator

Blizzard, Authentifizierung, Battle.net Bildquelle: Blizzard
Diablo-3-Betreiber Blizzard Entertainment hat bekannt gegeben, dass das demnächst startende Echtgeld-Auktionshaus die Nutzung eines so genannten Authenticators voraussetzen wird. Dadurch soll die Sicherheit der Transaktionen gewährleistet werden. Bisher war das Authenticator-System eine optionale Sicherheitsfunktion, mit der man sein Blizzard-Konto besser vor unerlaubten Zugriffen schützen kann: Dabei wird bei jedem Einloggen ein einmaliger Sicherheitscode erzeugt, dieser wird wahlweise über einen Schlüsselanhänger oder eine Smartphone-App empfangen und muss beim Anmelden eingegeben werden.


Der Authenticator war bisher für Spieler von Blizzard-Titeln wie World of Warcraft, Starcraft 2 oder Diablo 3 optional und konnte genutzt werden, um die Sicherheit zu steigern, eine Pflicht gab es aber nicht. Mit dem Echtgeld-Auktionshaus ändert sich das aber nun - zumindest für jene, die besonders seltene Gegenstände gegen echte Währungen kaufen oder verkaufen wollen.

Diablo-3-Betreiber Blizzard hat nun in einem 'Beitrag auf Battle.net' bekannt gegeben, dass man im Rahmen der Vorbereitungen des Starts des Echtgeld-Auktionshauses Änderungen an den Nutzungsbedingungen zum Spiel vorgenommen habe, insbesondere im Hinblick auf die Verwendung des Battle.net-Guthabens.

Das Battle.net-Guthaben, das nun verfügbar ist, ist eine neue Möglichkeit, digitale Produkte und Dienste von Blizzard direkt über den Battle.net-Account zu erwerben. Allerdings steht es (und somit auch der Echtgeld-Handel) nur jenen zur Verfügung, die einen Authenticator mit ihrem Battle.net-Konto verknüpft haben.

Hintergrund dieser Maßnahme sind die Bemühungen Blizzards, die Sicherheit des Spieles zu gewährleisten, noch dazu wo es im Falle des Echtgeld-Auktionshauses um reales Geld geht. Kurz nach dem Start des Spieles hatte es diverse Berichte über gehackte Accounts gegeben, einige Spieler hatten geklagt, dass ihre Spielkonten gehackt und leergeräumt worden sind.

Siehe auch: Diablo 3 angespielt - Ein Bösewicht namens Server Blizzard, Authentifizierung, Battle.net Blizzard, Authentifizierung, Battle.net Blizzard
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren36
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Diablo 3 Battle Chest im Preisvergleich

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:10 Uhr Blackview BV9800 Pro Outdoor Smartphone mit Flir Wärmebildkamera - 16 cm (6.3-Zoll) FHD Display 48 MP-Triple-Kamera, 128 GB/6GB Helio P70 Dual-SIM 6580mAh Android 9.0 Handy Ohne VertragBlackview BV9800 Pro Outdoor Smartphone mit Flir Wärmebildkamera - 16 cm (6.3-Zoll) FHD Display 48 MP-Triple-Kamera, 128 GB/6GB Helio P70 Dual-SIM 6580mAh Android 9.0 Handy Ohne Vertrag
Original Amazon-Preis
499,99
Im Preisvergleich ab
499,99
Blitzangebot-Preis
424,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 75
Im WinFuture Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden