Kleidungsstil: Zuckerberg schlimmer als Steve Jobs

Das Lifestyle-Magazin GQ hat eine Liste der am schlechtesten bekleideten Männer des Silicon Valley veröffentlicht. Auf dem ersten Platz, der in diesem Fall keinen Erfolg darstellt, befindet sich der Facebook-Gründer Mark Zuckerberg. Sein eigensinniger Kleidungsstil scheint nicht zu begeistern.
Normalerweise trifft man Zuckerberg mit Jeans, T-Shirt und Badelatschen an. Doch wenn der Anlass wichtig genug ist, zwängt er sich in ein Sakko über, wie kürzlich im Rahmen einer Fragestunde mit dem US-Präsidenten Barack Obama zu sehen war. Der gewöhnungsbedürftige Kleidungsstil von Zuckerberg hat inzwischen sogar eine eigene Mode-Linie hervorgebracht: "Mark by Mark Zuckerberg". Allerdings werden die Kleidungsstücke nicht wirklich verkauft.

Die Top 3 der am schlechtesten gekleideten MännerDie Top 3 der am schlechtesten gekleideten MännerDie Top 3 der am schlechtesten gekleideten Männer

Auf dem zweiten Platz landete der Apple-Chef Steve Jobs. GQ schreibt, dass das iPhone regelmäßig ein neues Outfit bekommt, doch der Mann, der es präsentiert, bleibt seinem Stil treu. Jeans, schwarzer Rollkragen-Pullover und Turnschuhe kleiden ihn. Dabei ist Steve Jobs eigentlich für seinen Design-Geschmack bekannt, der die Produkte des Unternehmens prägt und maßgeblich zum Erfolg beiträgt.

Der ehemalige Microsoft-Chef Bill Gates vervollständigt die Top 3. Man kennt ihn mit Stoffhose und langweiligen Pullovern, die den Milliardär seriös und bodenständig erscheinen lassen, jedoch gewinnt er damit keine Stil-Krone.

Die gesamte Klick-Strecke der 15 am schlechtesten gekleideten Männer des kalifornischen Silicon Valley findet man auf der Website der GQ.
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Metas Aktienkurs unter Mark
Folgt uns auf Twitter
WinFuture bei Twitter
Interessante Artikel & Testberichte
WinFuture wird gehostet von Artfiles
Tipp einsenden
❤ WinFuture unterstützen
Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!