Google Earth bekommt neues Kartenmaterial

Internet & Webdienste Die Entwickler aus dem Hause Google haben in ihrem Blog angekündigt, dass sie den Dienst Google Earth mit neuem Kartenmaterial ausgestattet haben. Zudem will man in Zukunft wesentlich häufiger Updates zur Verfügung stellen. Bislang war es immer ein Ratespiel, welche Bereiche der Erde neue Satellitenaufnahmen spendiert bekommen haben. Um den Nutzern die Suche zu erleichtern, wird jetzt eine KML-Datei angeboten, die eine zusätzliche Schicht über den Globus legt. Neu fotografierte Gebiete werden dann mit einem roten Rahmen versehen.

Wer die Software Google Earth nicht einsetzt und sich mit dem Web-basierten Google Maps zufrieden gibt, kann auch hier die Änderungen nachvollziehen.

Schaut man sich das aktuelle Update an, so findet man neue Fotos von kleineren Regionen in Thüringen und Hessen. Auch nördlich von Frankfurt am Main hat sich etwas getan. Flächenmäßig größere Updates hat es in Brasilien, Pakistan und Kasachstan gegeben.
Diese Nachricht empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:39 Uhr Teclast Notebook F7P&F7ATeclast Notebook F7P&F7A
Original Amazon-Preis
379,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
322,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 57

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Affiliate-Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!