The Billion Dollar Code: Der Google Earth-Rechtsstreit als Miniserie

In der deutschen Miniserie The Billion Dollar Code erheben zwei Computerexperten einen schweren Vorwurf gegen den Megakonzern Google: Dieser soll nämlich in den neunziger Jahren von Ihnen den Quellcode gestohlen haben, auf dem heute Google Earth basiert. Netflix hat jetzt einen Trailer zur Serie veröffentlicht.

The Billion Dollar Code basiert auf einer wahren Begebenheit und erzählt die Geschichte der beiden Freunde Carsten und Juri, die in Berlin kurz nach der Wende mit Terra Vision einen Algorithmus entwickelt haben, der einen damals revolutionären Blick auf eine digitalisierte Welt ermöglichte. Bei einer Reise ins Silicon Valley gelangt der Code jedoch in die Hände von Google, welches diesen schließlich zu Google Earth weiterentwickelt - ohne dabei die Leistung der beiden Computer-Nerds zu würdigen.

The Billion Dollar Code zeigt sowohl die Ereignisse in den 1990er Jahren als auch die Bemühungen der beiden Deutschen, rund 25 Jahre später von einem Gericht als Schöpfer des Google Earth-Codes anerkannt zu werden - und natürlich eine gewaltige Summe Schadenersatz zu erhalten. Die vier Folgen gibt es ab dem 7. Oktober 2021 bei Netflix zu sehen.
Dieses Video empfehlen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen