Canon: Brennstoffzellen in Kameras und Druckern

Hardware Canon hat sich mit der Ankündigung Brennstoffzellen in einigen seiner Produkte zu verwenden in die Gruppe der Firmen eingereiht, die derzeit an der Massenfertigung von diesen alternativen Stromspeichern arbeiten. Die neuen "Batterien" sollen in Digitalkameras sowie einigen Druckern des Unternehmens zum Einsatz kommen. Die Firma, deren Hauptgeschäft Drucker und Kameras sind, will innerhalb der nächsten drei Jahre die ersten Geräte mit der neuen Technologie ausstatten. Derzeit wird noch gerätselt, wie die Kunden ihre Zellen neu auffüllen lassen können. Man denkt dabei unter anderem an die Einrichtung spezieller Verkaufstellen.

Seit einigen Jahren arbeiten zahlreiche Firmen daran Brennstoffzellen markreif zu machen. Sie wollen damit die bisher in mobilen elektronischen Geräten zum Einsatz kommenden Lithium-Ionen Batterien ersetzen.
Diese Nachricht empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:00 Uhr Smartwatch Telefonieren mit Lautsprecher,1.7-Zoll Touchscreen,Direkt Koppeln mit Bluetooth Kopfhörer Kabellos,Musikspeicher,Whatsapp Fähig,Fitness Tracker Blutdruck Pulsuhr Schrittzähler SportuhrSmartwatch Telefonieren mit Lautsprecher,1.7-Zoll Touchscreen,Direkt Koppeln mit Bluetooth Kopfhörer Kabellos,Musikspeicher,Whatsapp Fähig,Fitness Tracker Blutdruck Pulsuhr Schrittzähler Sportuhr
Original Amazon-Preis
59,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
50,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 9

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!