Verkehrsbehörde fordert Alkohol-Erkennung in allen Neufahrzeugen

Jedes Jahr sterben unzählige Menschen wegen Alkoholisierung eines Unfallbeteiligten. Dabei helfen Kampagnen nur bedingt, um Fahrer vom Stehenlassen des Autos zu überzeugen. Nun fordert die US-Verkehrsbehörde ein System, das das Starten des Autos bei Alkoholisierung verhindert. Das National Transportation Safety Board (NTSB) ist eine der beiden Verkehrsbehörden der Vereinigten Staaten und man nimmt einen schrecklichen Unfall von Anfang 2021 zum Anlass, nach neuen Lösungen zu suchen, um alkoholisiertes Fahren und die zwangsläufig folgenden Unfälle zu unterbinden. Bei dem erwähnten Unfall, bei dem neun Menschen, darunter sieben Kinder, ums Leben kamen, war ein einzelner Betrunkener verantwortlich, der viel zu schnell unterwegs war.

Deshalb fordert die US-Behörde in einer Pressemitteilung technische Lösungen, die verhindern sollen, dass Menschen unter Einfluss von Alkohol ihr Fahrzeug überhaupt in Betrieb nehmen können. Dazu hat man auch eine Untersuchung durchgeführt und schlägt deshalb zwei Maßnahmen vor, die künftige Autos verpflichtend haben sollten.


Alkohol-Sperre und Geschwindigkeitsbegrenzung

Zum einen fordert das NTSB passive, in das Fahrzeug integrierte Systeme zur Erkennung von Alkoholbeeinträchtigungen, fortschrittliche Fahrerüberwachungssysteme oder einer Kombination aus beiden. Diese wären in der Lage, den Betrieb des Fahrzeugs zu verhindern oder einzuschränken, wenn eine Beeinträchtigung des Fahrers durch Alkohol festgestellt wird.

Zum anderen sollen Anreize für Fahrzeughersteller und Verbraucher geschaffen werden, um intelligente Systeme zur Geschwindigkeitsanpassung einzuführen, die Unfälle durch zu schnelles Fahren verhindern würden. Dies ist eine Wiederholung einer früheren Empfehlung des NTSB an die NHTSA (Anmerkung: Die National Highway Traffic Safety Administration ist die zweite relevante US-Verkehrsbehörde).

Dass Handlungsbedarf besteht, zeigt sich an einer Zahl, die das NTSB nennt: Denn seit 2000 haben in den USA mehr als 230.000 Menschen ihr Leben wegen des Fahrens unter Einfluss von Alkohol verloren - das ist die Ursache für ein knappes Drittel aller tödlichen Unfälle im Straßenverkehr. Party, Alkohol, Cocktail, Feier, Trinken Party, Alkohol, Cocktail, Feier, Trinken bridgesward/CC0
Diese Nachricht empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:30 Uhr Baustrahler akku led werkstattlampe COB LED arbeitsleuchte arbeitslampe arbeitsstrahler Akkulampe magnet lampe handleuchte led strahler 4 modi USB aufladbar für Stromausfällen, Zelt, Camping, NotfallBaustrahler akku led werkstattlampe COB LED arbeitsleuchte arbeitslampe arbeitsstrahler Akkulampe magnet lampe handleuchte led strahler 4 modi USB aufladbar für Stromausfällen, Zelt, Camping, Notfall
Original Amazon-Preis
18,98
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
14,94
Ersparnis zu Amazon 21% oder 4,04

Video-Empfehlungen

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!