Mysteriöser Raumgleiter Chinas fliegt seit Tagen über unsere Köpfe

Das Projekt ist seit Jahren bekannt, immer noch bleibt die Technik und der Zweck der Mission mysteriös. China hat vor wenigen Tagen ein streng geheimes Raumschiff ins All geschickt. Was das da macht und wie lange es die Erde umkreisen soll, ist Gegenstand von Spekulationen.

Chinas Geheim-Gleiter fliegt mal wieder über unsere Köpfe

China verfolgt in Bezug auf die Raumfahrt in den letzten Jahren ambitionierte Ziele. Neben öffentlichkeitswirksamen Prestige-Projekten wie der eigenen Raumstation Tiangong, übersetzt Himmelspalast, laufen in dem Land aber auch noch einige Projekte, über die wegen strenger Geheimhaltung fast nichts bekannt ist. Vor kurzem hat die staatliche Nachrichtenagentur Xinhua laut Heise vermeldet, dass ein "Testraumschiff" mit der Trägerrakete Long March 2F in den Orbit befördert wurde. US-Raumgleiter Boeing X-37BChinas Geheim-Gleiter soll dem US-Projekt X-37B ähneln Die offizielle Mission: "technische Unterstützung für die friedliche Nutzung des Weltraums", außerdem werde bei der Mission "wiederverwendbare und im Orbit befindliche Servicetechnologie" getestet. Das war es aber dann schon mit den offiziellen Informationen zu der Mission, übliche Daten wie die Verweildauer lässt China bei diesem Projekt außen vor.

Und so ist es die Raumfahrtabteilung der US-Streitkräfte, die das Objekt seit dem Start beobachtet und zumindest über die Bewegung im Orbit berichten kann. Demnach erreicht der Raumgleiter eine maximale Höhe von 600 Kilometern. Beobachter ziehen hier Parallelen zu einem anderen geheimen Testflug im Jahr 2020, allerdings ist nicht bekannt, ob es sich tatsächlich um dasselbe Flugobjekt handelt.

US-Raumgleiter Boeing X-37BUS-Raumgleiter Boeing X-37BUS-Raumgleiter Boeing X-37BUS-Raumgleiter Boeing X-37B

So sieht es wohl aus

Bis heute ist es China gelungen, dass kein Bild des geheimen Raumgleiters an die Öffentlichkeit gelangt ist, auch über den wirklichen Zweck gibt es nur Spekulationen und Hinweise, aber keine Beweise. Alle bisher verfügbaren Informationen sprechen dafür, dass man sich hier wohl vom ebenfalls noch im Teststadium befindlichen unbemannten US-Raumgleiter X-37B hat inspirieren lassen, der sich seit über zwei Jahren im All befindet.

Man darf gespannt sein, ob über Chinas Projekt bald mehr bekannt wird. Die Geheimhaltung, die das Land rund um seinen mysteriösen Gleiter übt, ist auf jeden Fall selbst für chinesische Verhältnisse außergewöhnlich. Logo, Geheim, Top Secret Logo, Geheim, Top Secret Public Domain
Diese Nachricht empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 07:45 Uhr caliper-158caliper-158
Original Amazon-Preis
12,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
9,73
Ersparnis zu Amazon 25% oder 3,26

Video-Empfehlungen

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!