Großer Nasa-Auftrag: Neue Hightech-Mondanzüge kosten 3,5 Milliarden

Es ist eines der wichtigsten Stücke Technik, die Astronauten auf die geplanten Missionen zum Mond und darüber hinaus mitnehmen werden: Raumanzüge. Jetzt hat die Nasa verkündet, welche Unternehmen die Entwicklung übernehmen und wie viel man investieren wird: Milliarden.

Die neuen Raumanzüge für Mond und danach sind kein Schnäppchen

Start- und Landesysteme, riesige Raketen, komplexe Lebenserhaltung & Co.: All diese Systeme sind bei bemannten Weltraum-Missionen nur sehr wenig wert, ohne die Möglichkeit für Astronauten, sich über die Oberfläche vom Mond bewegen zu können. Jetzt ist bekannt, was bei den Crews der im nächsten Jahrzehnt geplanten Missionen im Schrank hängt. Die Nasa hat Axiom Space und Collins Aerospace ausgewählt, um die nächste Generation von Raumanzügen und Systemen für Weltraumspaziergänge zu entwickeln. NASA ArtemisIllustration der Nasa zum Raumanzug-Auftrag "Mit diesen Aufträgen werden die Nasa und unsere Partner fortschrittliche, zuverlässige Raumanzüge entwickeln, die es den Menschen ermöglichen, den Kosmos wie nie zuvor zu erkunden", so Vanessa Wyche, Direktorin des Johnson Space Center der Nasa in Houston. "Durch die Zusammenarbeit mit der Industrie treiben wir die notwendige Technologie effizient voran, damit die Amerikaner auf der Internationalen Raumstation und bei der Erkundung der Mondoberfläche auf Erfolgskurs bleiben."

NASA ArtemisNASA ArtemisNASA ArtemisNASA Artemis
NASA ArtemisNASA ArtemisNASA ArtemisNASA Artemis
NASA ArtemisNASA ArtemisNASA ArtemisNASA Artemis

Noch kein Lieferdatum

Die Summe, die die Nasa in die Hand nimmt, macht dabei sehr klar, dass man große Pläne für das nächste Jahrzehnt hat - und dass es sehr teuer ist, Raumanzüge zu bestellen. Der auf Meilensteinen basierende Vertrag hat für beide Unternehmen zusammengenommen einen potenziellen Gesamtwert von 3,5 Milliarden US-Dollar für alle Aufträge. Dabei ist noch nicht genau festgelegt, wann und wie viele der Anzüge geliefert werden. Zum Einsatz kommen sollen sie aber im Zeitraum bis 2034.

Die Nasa definiert dabei technische und Sicherheitsstandards, die beiden Unternehmen übernehmen Entwurf, Entwicklung, Qualifizierung, Zertifizierung und Produktion der Raumanzüge und benötigten Hilfsausrüstung.

Siehe auch:
Infografik Zu viel Weltraumschrott: Der Erdorbit hat ein MüllproblemZu viel Weltraumschrott: Der Erdorbit hat ein Müllproblem Weltraum, Nasa, Mond, Astronaut, Artemis, Weltraumanzug, Raumanzug Weltraum, Nasa, Mond, Astronaut, Artemis, Weltraumanzug, Raumanzug NASA
Mehr zum Thema: NASA
Diese Nachricht empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Iniu Power BankIniu Power Bank
Original Amazon-Preis
25,99
Im Preisvergleich ab
25,99
Blitzangebot-Preis
22,09
Ersparnis zu Amazon 15% oder 3,90

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!