NASA beginnt wichtigen Betankungstest für Artemis-1-Mondrakete

Die NASA ist nach einigen Rückschlägen jetzt so weit, einen weiteren wichtigen Bodentest mit der Artemis 1-Mondrakete durchzuführen. Dieser Test nennt sich "Wet Dress Rehearsal" und wird am 20. Juni durch den eigentlichen Betankungsvorgang abgeschlossen. Seit gestern laufen dazu die Vorbereitungen im Kennedy Space Center im US-Bundesstaat Florida. Nachdem notwendige Reparaturen abgeschlossen wurden und die Artemis 1-Rakete inzwischen an ihrem vorgesehenen Startplatz steht, ist die NASA bereit, einen kritischen Betankungstest für ihr Space Launch System der nächsten Generation durchzuführen.

Laut Space.com begann die Generalprobe für die Artemis 1 bereits am Samstag Abend mit einem Aufruf an das Bodenpersonal im Kennedy Space Center. Der Test dauert insgesamt 48 Stunden. Derzeit läuft der Check der Geräte und Instrumente, und morgen, am 20. Juni, werden die Techniker versuchen, die erste und zweite Stufe der Rakete mit kryogenem Treibstoff zu beladen.

Wenn der Test erfolgreich verläuft, könnte die Artemis-1-Mission laut den aktuellen Informationen bereits am 26. Juli starten.

Rückschläge

Für das Space Launch System ist dies der zweite Besuch auf der historischen Startrampe 39B. Nach einem ersten Versuch der Generalprobe am 1. April versuchte die NASA am 14. April eine modifizierte Version des Betankungstests durchzuführen. Auch der zweite Test wurde abgebrochen, nachdem man ein Wasserstoffleck im mobilen Startturm der Rakete entdeckt hatte. Die NASA beschloss schließlich, das Space Launch System für Reparaturen in das Montagegebäude des Kennedy Space Centers zu verlegen und benötigte nun mehrere Monate, um einen erneuten Versuch zu starten.

NASA ArtemisNASA ArtemisNASA ArtemisNASA Artemis
NASA ArtemisNASA ArtemisNASA ArtemisNASA Artemis

Sobald das "Wet Dress Rehearsal" erfolgreich abgeschlossen ist, kann die NASA sich endlich dem Hauptteil der neuen Artemis 1-Mission widmen, der unbemannten Orion-Kapsel, die den Mond umrunden soll. Erst bei den nächsten beiden Artemis-Missionen sollen dann wieder menschliche Astronauten mitfliegen und auf dem Mond landen. Vermutlich werden diese Missionen in den Jahren 2025 oder 2026 durchgeführt.

Siehe auch:

Nasa, Rakete, Mondlandung, Rollout, Artemis, SLS, Space Launch System, Artemis I Nasa, Rakete, Mondlandung, Rollout, Artemis, SLS, Space Launch System, Artemis I NASA
Diese Nachricht empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Iniu Power BankIniu Power Bank
Original Amazon-Preis
25,99
Im Preisvergleich ab
25,99
Blitzangebot-Preis
22,09
Ersparnis zu Amazon 15% oder 3,90

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!