Apple Powerbeats Pro: Klage wegen Ladeproblemen eingereicht

Apple muss sich mit einem weiteren Rechtsstreit auseinandersetzen. Die drahtlosen Ohrhörer Powerbeats Pro haben bei manchen Nutzern für Probleme gesorgt, da sie sich aufgrund ihres Designs nicht korrekt aufladen lassen. Apple wird dazu aufgefordert, an einer Lösung zu arbeiten. Die kabellosen Kopfhörer sollen den Kontakt mit dem Ladecase zu einfach verlieren, sodass die Powerbeats Pro oftmals nicht durchgehend geladen werden. Wie aus einem Bericht von Law360 (via Engadget) hervorgeht, hat der in New York wohnende Powerbeats-Nutzer Alejandro Vivar nun eine Klage gegen den Hersteller eingereicht. Apple wird beschuldigt, die Akkulaufzeit bewusst falsch angegeben und keine Maßnahmen gegen das Problem getroffen zu haben. Darüber hinaus ließen sich die Ladekontakte durch Schweiß zum Rosten bringen.


Klage sieht Kompensationszahlungen vor

Mit der Klage strebt Alejandro Vivar einen finanziellen Ausgleich an. Neben Kompensationszahlungen, die an betroffene Käufer geleistet werden dürften, soll Apple auch für unspezifizierte Schäden geradestehen. Um welche Summen es sich hierbei handelt, wurde bislang nicht veröffentlicht. In den meisten Fällen fallen die Entschädigungen allerdings nicht hoch aus. Zusätzlich zu den finanziellen Aspekten soll Apple die entstandenen Probleme beim Entwurf neuer Ohrhörer-Modelle berücksichtigen und Änderungen am Design vornehmen.

Bisher hat sich Apple nicht offiziell zu den Vorwürfen geäußert. Damit bleibt noch unklar, wie der iPhone-Hersteller auf das Problem reagieren wird. Natürlich ist die eingereichte Klage keine Garantie dafür, dass die Kunden Recht bekommen und am Ende entschädigt werden oder dass Apple das Design zukünftiger Powerbeats-Modelle verändern muss. Bis zu einer finalen Entscheidung könnten außerdem noch einige Monate oder sogar Jahre vergehen.

Siehe auch:

Apple, Kopfhörer, Wireless Charging, Bluetooth-Kopfhörer, Beats by Dr. Dre, Powerbeats Pro, Apple H1, Sportkopfhörer Apple, Kopfhörer, Wireless Charging, Bluetooth-Kopfhörer, Beats by Dr. Dre, Powerbeats Pro, Apple H1, Sportkopfhörer Apple
Diese Nachricht empfehlen


Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!