Feinschliff: Microsoft stattet Edge-Browser mit Windows 11-Design aus

Zwei Wochen vor dem offiziellen Release von Windows 11 bringt Microsoft die dafür lang erwarteten Design-Elemente ohne Umwege im neuesten Edge 95 unter. Aktuell wird der Browser im Dev-Channel mit frischen Design-Optionen und -Elementen sowie weiteren Features angeboten. Während die optischen Änderungen im Zuge des Windows 11-Release bereits in früheren Edge-Versionen via Flag-Einstellungen aktiviert werden konnten, führt Microsoft diese im finalen Build von Edge 95 als neuen Standard ein. Nahezu sämtliche Elemente des auf Google Chromium basierenden Browsers erhalten somit in erster Linie die von Windows 11 bekannten abgerundeten Ecken und durchscheinende, marginal transparente Designs im Bereich der Titelleiste und des Kontextmenüs. Microsoft Edge 95Optische Neuerungen im Edge-Browser samt Windows 11-Look In den offiziellen Patch-Notes stellt Microsoft klar, dass sich auch dieses visuelle Update im Windows 11-Stil noch immer in der Entwicklung befindet und sich in Zukunft weiter verändern kann. Bleiben die Redmonder allerdings ihrem Vier-Wochen-Plan treu, handelt es sich beim jetzt veröffentlichten Edge-Build 95.0.1020.0 um die finale Version des Edge 95, der spätestens zum 5. Oktober auf vielen Windows 11-Systemen Einzug halten wird.

Zu den weiteren Features des Edge-Updates im Dev-Channel gehören Änderungen am Umgang mit Dateien im Portable Document Format (PDF). Bei der "Wiederherstellung" von bereits geöffneten PDFs merkt sich Microsofts Browser ab sofort den letzten Stand und bringt Nutzer direkt zu den aufgerufenen Seiten des Dokuments zurück, auf denen sie es verlassen haben. Ebenso behält Edge die Zoomstufe und das angepasste Layout im Gedächtnis. Falls nicht gewünscht, kann diese neue Funktion manuell deaktiviert werden.

Neue Features im Microsoft Edge 95.0.1020.0 (Dev-Build)

Standardmäßig aktivierte Funktionen:

  • Visuelle Updates im Stil von Windows 11 (beachten Sie, dass diese noch in der Entwicklung sind).
  • Die Möglichkeit, PDFs mit Freiformtext zu kommentieren.
  • PDFs können die Seite, auf der sie sich befanden, wiederherstellen, wenn sie erneut geöffnet werden.
  • Die Möglichkeit, Web-Captures mit Tinte zu kommentieren.

Verwaltungsrichtlinien (beachten Sie, dass Aktualisierungen der Dokumentation und der Verwaltungsvorlagen möglicherweise noch nicht erfolgt sind):

  • Es wurde eine Richtlinie hinzugefügt, die steuert, ob Intranet-Dateilinks aktiviert sind, wodurch gesteuert wird, ob Datei-URLs auf Intranetseiten den Datei-Explorer öffnen.
  • Unterstützung für die Richtlinie von Chromium aktiviert, um zu steuern, ob die gemeinsame Nutzung von Cross Origin Web Assembly Module aktiviert ist.
  • Aktivierte Unterstützung für die Richtlinie von Chromium, die steuert, ob die Display Capture Permissions Policy aktiviert ist.

Download Microsoft Edge - Browser auf Chromium-Basis Microsoft, Browser, Edge, Microsoft Edge, project spartan, Spartan, Microsoft Spartan, Edge Chromium, Microsoft Browser, Edge Browser, Projekt Spartan, Chromium Edge, Edge Extension, Edge-Browser, Edge auf Chromium-Basis Microsoft, Browser, Edge, Microsoft Edge, project spartan, Spartan, Microsoft Spartan, Edge Chromium, Microsoft Browser, Edge Browser, Projekt Spartan, Chromium Edge, Edge Extension, Edge-Browser, Edge auf Chromium-Basis
Diese Nachricht empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 08:05 Uhr M.2 2280 Sata SSDM.2 2280 Sata SSD
Original Amazon-Preis
58,00
Im Preisvergleich ab
89,00
Blitzangebot-Preis
49,30
Ersparnis zu Amazon 15% oder 8,70

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Affiliate-Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!