Petition: Jeff Bezos, bleib im All - "Lasst ihn nicht wieder auf die Erde!"

Amazon-Gründer Jeff Bezos hat vor kurzem die Führung des Onlinehändlers abgegeben, es ist aber klar, dass er auch weiterhin der starke Mann ist. Offiziell will er sich seinem Haupthobby widmen: der Raumfahrt. Er fliegt auch demnächst ins All - und kann dort auch ruhig bleiben.

Jeff Bezos ist Lex Luthor

Das meint jedenfalls eine natürlich nicht ernstgemeinte Petition auf Change.org, die bisher aber immerhin schon rund 15.000 Unterschriften gesammelt hat. Gefordert wird, dass Bezos nach seinem bevorstehenden Flug ins Weltall nicht mehr auf die Erde gelassen wird: "Jeff Bezos ist in Wirklichkeit Lex Luthor (Anmerkung: Bösewicht und Superman-Gegenspieler), getarnt als vermeintlicher Besitzer eines super erfolgreichen Online-Einzelhandelsgeschäfts. In Wirklichkeit ist er jedoch ein böser Herrscher, der die Dominanz der Welt anstrebt."

Bezos steck(t)e mit den Epsteins, mit den Tempelrittern und den Freimaurern unter einer Decke, um die Kontrolle über die Welkt zu erlangen, so die Petition weiter. "Er ist auch im Bett mit Leugnern der flachen Erde: Das ist die einzige Möglichkeit, dass sie ihm erlauben werden, die Atmosphäre zu verlassen. Währenddessen steht unsere Regierung untätig daneben und lässt es geschehen."


Der Flug von Jeff Bezos ins All ist auch schon sehr bald: Denn laut aktuellen Plänen wird der reichste Mensch des Planeten am 20.Juli, also in gut einem Monat, an Bord einer Blue Origin-Rakete abheben. Jeff Bezos wird die Reise gemeinsam mit seinem Bruder und einem dritten Passagier (der noch per Versteigerung gesucht wird) antreten. Allzu lange wird das Trio aber nicht im All verweilen, denn die "New Shepard"-Rakete wird gerade einmal elf Minuten lang unterwegs sein und dabei eine Höhe von 100 Kilometern erreichen.

Guten Appetit

Es ist übrigens nicht die einzige Spaß-Petition, die es im Zusammenhang mit Bezos gibt (via Cnet). Eine andere fordert nämlich: "Wir wollen, dass Jeff Bezos die Mona Lisa kauft und isst." Der Grund: "Niemand hat die Mona Lisa gegessen, und wir sind der Meinung, dass Jeff Bezos Stellung beziehen muss, damit dies endlich geschieht." Amazon, Rakete, Jeff Bezos, Blue Origin Amazon, Rakete, Jeff Bezos, Blue Origin Blue Origin
Mehr zum Thema: Amazon
Diese Nachricht empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:39 Uhr Teclast Notebook F7P&F7ATeclast Notebook F7P&F7A
Original Amazon-Preis
379,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
322,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 57

Amazons Aktienkurs in Euro

Amazon Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Affiliate-Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!