Neue Aldi-PCs: Gamer mit RTX 3080 und Office-Systeme ab 399 Euro

Ab dem 27. Mai stehen neue Aldi-PCs und -Notebooks in den Regalen der Discounter, die sich vorrangig an Home-Office- und Multimedia-Nutzer richten. Für Gamer bietet Medion Systeme mit der Nvidia RTX 3080 an. Die Preise beginnen im lokalen und Online-Verkauf ab 399 Euro.

Medion Akoya: Einsteiger- und Performance-PCs bei Aldi

Der Medion Akoya E32014 stellt den günstigsten Standrechner aus dem Discounter-Lineup dar. Für 399 Euro erhält man einen Intel Core i3-10100-Prozessor nebst 8 GB DDR4-Arbeits­speicher und einer 512 GB großen SSD. Eine dedizierte Grafikkarte besitzt der Desktop-PC nicht, dafür sind WLAN-ac, Bluetooth und Gigabit-LAN nebst sechs USB-Anschlüssen an Bord. Mehr Leistung bietet der Medion Akoya P63013, welcher mit dem Intel Core i5-10400, 16 GB RAM und einer 1 TB PCIe-SSD ausgestattet ist. Hier kommen zudem WLAN-ax und ein personalisierbares Gehäuse zum Einsatz. Der Preis liegt bei 599 Euro.
Aldi-Angebote 2021Medion Akoya P63013 (399 Euro) Aldi-Angebote 2021Medion Erazer Hunter X20 (2799 Euro)

Medion Erazer: Gaming-PCs mit GeForce RTX 3080 & RTX 3070

Im High-End-Bereich setzt Aldi auf den Medion Erazer Hunter X20. Der Gaming-PC kommt mit einem übertakteten Intel Core i9-11900K und der Nvidia GeForce RTX 3080. Außerdem finden im Datenblatt 32 GB DDR4-Arbeitsspeicher (HyperX Fury RGB) mit 3200 MHz, eine 1 TB große SSD und eine 4-TB-Festplatte Platz. Zu den weiteren Markenkomponenten gehören ein MSI MPG Z490 Edge Wifi-Mainboard, die Alphacool Eisbaer 240 AiO-Wasserkühlung und das Seasonic GX-750-Netzteil. Verbaut wird das System in einem InWin-Gehäuse im Glas­design. Dafür werden bei Aldi 2799 Euro fällig.

Eine günstigere Gaming-Alternative stellt der Medion Erazer Engineer X10 dar. Er wird mit einem Intel Core i7-11700 nebst 32 GB RAM, 1-TB-SSD und der Nvidia GeForce RTX 3070 bestückt. Wer auf einige Markenkomponenten verzichten kann, erhält den Desktop-PC aus der oberen Gaming-Mittelklasse bei Aldi für 1499 Euro.
Aldi-Angebote 2021Medion Akoya E3222 (299 Euro) Aldi-Angebote 2021Medion Erazer Beast X35 (2799 Euro)

Aldi-Notebooks: Akoya-Convertible ab 299 Euro und Erazer-Gamer

Abseits der Desktop-PCs bietet Aldi ab dem 27. Mai zwei Laptops an, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Einsteiger können sich für 299 Euro den Medion Akoya E3222 zulegen. Das 2-in-1 bietet ein 13-Zoll-Touch-Display mit Full-HD-Auflösung und wird von einem Intel Pentium Silver N5030 sowie 4 GB Arbeitsspeicher und einer 128-GB-SSD angetrieben. Mehr als einfache Office-Aufgaben oder das feierabendliche Surfen und Mailen auf der Couch sollte man diesem Windows 10S-Gerät jedoch nicht zumuten.

Anders sieht es mit dem Erazer Beast X35 aus. Das erste AMD-Ryzen-Notebook von Medion setzt auf einen AMD Ryzen 9 5900HX-Prozessor und die mobile Nvidia GeForce RTX 3080, die mit 16 GB GDDR6-VRAM ausgestattet ist. Zu den weiteren Eckdaten des 17-Zöllers gehören 64 GB RAM, ein 240-Hz-Display mit Full-HD-IPS und eine 2-TB-SSD. Der Preis liegt auf Desk­top-Niveau und schlägt mit 2799 Euro zu Buche.

Alle Geräte sind ab dem 27. Mai 2021 bei Aldi Nord und Aldi Süd erhältlich. Einige der An­ge­bo­te beschränken sich jedoch auf den Online-Shop der Händler.

Alternative Desktop-Deals: Günstige PCs von Einsteiger bis Gaming bei Saturn Angebote, Medion, Aldi, Desktop-PC, Discounter, ALDI Nord, Aldi Süd, Aldi-PC, Akoya E62029 Angebote, Medion, Aldi, Desktop-PC, Discounter, ALDI Nord, Aldi Süd, Aldi-PC, Akoya E62029 Medion / Aldi
Diese Nachricht empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 09:00 Uhr Ring Video Doorbell Pro mit Netzteil von AmazonRing Video Doorbell Pro mit Netzteil von Amazon
Original Amazon-Preis
179
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
119
Ersparnis zu Amazon 34% oder 60

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Affiliate-Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!