Microsoft Teams: Neue Funktionen verbessern das Screen-Sharing

Microsoft spendiert seinem beliebten Kommunikations-Tool Teams neue Funktionen zum Teilen von Bildschirminhalten. Das vereinfachte "Screen-Sharing" in Videokonferenzen soll ab sofort für Windows 10 und MacOS ausgerollt werden und als simple One-Click-Lösung dienen. Die Redmonder ziehen die Geschwindigkeit, mit der neue Microsoft Teams-Features im­ple­men­tiert werden, spürbar an. Gingen aus einer Office 365-Roadmap in der vergangenen Woche erst Neuerungen zum Einladen externer Nutzer in Teams-Gruppenchats hervor, soll jetzt die neue "In-Meeting Share"-Oberfläche an alle Kunden ausgerollt werden. Eine erste Preview der neuen Ansicht zum Teilen von Bildschirminhalten (Screen Sharing) wurde bereits im Januar vorgestellt und seit April mit ausgewählten Nutzern getestet. Microsoft TeamsAuszug aus dem neuen Interface zum 'Screen-Sharing' in Microsoft Teams

Neue Optionen zur Freigabe von Monitoren, Fenstern und Präsentationen

Mit Hilfe eines neuen Share-Buttons können Teilnehmer einer Besprechung nicht nur klas­sisch ihren Bildschirm für weitere Nutzer freigeben, sondern das Screen-Sharing zudem explizit auf ausgewählte Programme beschränken. Somit wird nicht der kompletten Monitor samt Desktop und Co. in Telefon- und Videokonferenzen geteilt, sondern auf Wunsch nur eine bestimmte Excel-Datei, ein separates Browser-Fenster oder eine PowerPoint-Prä­sen­ta­tion. Letztere sollen zeitnah auch mit Hilfe der PowerPoint Live-Funktion innerhalb von Microsoft Teams integriert werden.

Neben den Optionen Screen, Window und Po­wer­Point Live steht Teams-Nutzern die Mög­lich­keit offen, den Computer-Sound an Teilnehmer zu übertragen oder diesen zu unterdrücken. Ebenso können Microsoft Whiteboards zur Kol­la­bo­ra­tion geteilt werden. Wie unter anderem Windows Latest berichtet, wird das ver­bes­ser­te und vor allem einfachere Screen-Sharing ab sofort für die Teams-Apps unter Windows 10 und Apple MacOS ausgerollt. Tech­nisch könnten zu Beginn diverse La­tenz­pro­ble­me auftreten, an denen Microsoft bereits arbeiten soll.

Siehe auch:
Download Microsoft Teams: Slack-Konkurrent für Office 365 Office, Chat, Office 365, microsoft 365, Microsoft Teams, Teams, Microsoft Teams Logo Office, Chat, Office 365, microsoft 365, Microsoft Teams, Teams, Microsoft Teams Logo
Diese Nachricht empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 02:49 Uhr USV Mini UPS Unterbrechungsfreie StromversorgungUSV Mini UPS Unterbrechungsfreie Stromversorgung
Original Amazon-Preis
44,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
38,24
Ersparnis zu Amazon 15% oder 6,75

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Affiliate-Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!