Viele Neuerungen bei Microsoft Teams: April-Updates im Überblick

Microsoft Teams erlebt in der Corona-Krise einen explosiven Aufstieg, die Entwickler haben die Schlagzahl, mit der man Neuerungen vorstellt, deutlich erhöht. Für April liefert das Unternehmen eine Übersicht aller neuen Funktionen, die das Kommunikations-Tool dazugelernt hat.

Microsoft Teams lernt im April einiges dazu

In unserem Büroprogramme-Special halten wir euch immer über alle aktuellen Ergebnisse rund um Office und Tools wie Teams auf dem Laufenden. Im letzten Monat konnten wir dabei unter anderem darüber berichten, dass die Nutzerzahlen von Teams weiterhin in die Höhe schnellen - und Microsoft wiederholt mit Ausfällen zu kämpfen hatte. Jetzt meldet sich das Unternehmen mit guten Nachrichten in Sachen Funktionen zurück. Im vergangenen Monat konnte Teams viel dazulernen. Wir liefern euch einen Überblick.

Microsoft TeamsMicrosoft TeamsMicrosoft TeamsMicrosoft Teams
Microsoft TeamsMicrosoft TeamsMicrosoft TeamsMicrosoft Teams

Räume beibehalten und Neuzuweisung

Endlich hat Microsoft die Möglichkeit geschaffen, Teilnehmer neu zuordnen, auch wenn die entsprechenden Räume geöffnet sind. Darüber hinaus können sich Administratoren darüber freuen, dass die Zuweisung von Räumen jetzt auch über mehrere Sitzungen hinweg besteh­en bleibt. Alle Informationen finden sich im Support-Beitrag "Ändern der Teilnehmerein­stellungen für Teams-Besprechungen". Ebenfalls praktisch: Beitrittslinks von Teilnehmern, die nicht mehr über Planungsberechtigungen verfügen, werden jetzt automatisch deaktiviert. Microsoft Teams: Neuerungen April 2021

Meeting-Optionen nur für Eingeladene, Pools und Audio viel schlauer

Auch das Verhalten bei geteilten Meeting-Einladungen wird angepasst. In den Meeting-Einstellungen kann ab sofort festgelegt werden, dass alle nicht vom Organisator eingeladen Teilnehmer zunächst automatisch in einer Lobby landen. Von dort kann der Gastgeber dann eine Freigabe und Zuteilung vornehmen. Weitere Details finden sich in einem ausführlichen Blogpost. Microsoft Teams: Neuerungen April 2021 In diesem informiert Microsoft auch über neue Umfrage-Funktionen. So können seit Kurzem auch Teilnehmer und Gäste auf mobilen Geräten an Umfragen teilnehmen. "Intelligente Umfragevorschläge" sollen Vorbereitung und relevante Auswertung beschleunigen, um Entscheidungsträgern schnell Ergebnisse an die Hand zu geben.

Microsoft Teams: Neuerungen April 2021Microsoft Teams: Neuerungen April 2021Microsoft Teams: Neuerungen April 2021Microsoft Teams: Neuerungen April 2021

Ebenfalls hilfreich für Meeting-Moderatoren und -Organisatoren sind neue Einstellungsmöglich­keiten für Audioberechtigungen. Diese ermög­lichen einen weitaus flexibleren Umgang mit der Stummschaltungs-Funktion. "Teilnehmer müssen sich nicht mehr zu Wort melden, damit Sie ihnen die Aufhebung der Stummschaltung gestatten können, und Sie können auch verhindern, dass einzelne Teilnehmer die Stummschaltung aufheben", so das Entwickler­team.

Viele kleine Stellschrauben

Zu guter Letzt haben sich auch einige weitere Anpassungen eine Erwähnung verdient. Unter iOS können jetzt Hintergründe ausgewählt werden. Android und iOS lernen in ihren Apps außerdem Teams-Casting dazu. Damit können Bildschirm-Inhalte übertragen und Inhalte freigegeben werden, die lokal gespeichert oder über Teams oder OneDrive zugänglich sind. Neue Header, Symbole und der automatische Wechsel zwischen hellem und dunklem Modus runden die App-Updates ab.

Endlich mit nativen Windows-Benachrichtigungen
Endlich mit nativen Windows-Benachrichtigungen

Und auch Teams für Windows 10 bekommt im April eine lange erwartete Anpassung. Teams kann nun endlich mit nativen Windows-Benachrichtigungen arbeiten. Nutzer können in den Einstellungen festlegen, ob man die integrierte Teams-Funktion oder Windows-eigene Benachrichtigungen nutzt - letztere bieten laut den Entwicklern aber klare Vorteile wie Support für den Fokus-Assist-Modus und die Integration mit dem Windows 10 Action Center.
Download Microsoft Teams - Slack-Konkurrent für Office 365 Siehe auch: Office, Chat, Office 365, microsoft 365, Microsoft Teams, Teams, Microsoft Teams Logo Office, Chat, Office 365, microsoft 365, Microsoft Teams, Teams, Microsoft Teams Logo
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren0


Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 11:05 Uhr USB Mikrofon, Mikrofon Kondensator PC, Uyikoo Studio Microphone Nierencharakteristik 192kHz/24Bit mit Auslegerarm-Dämpferhalterung und Stativ für Aufnahme, Streaming, GamingUSB Mikrofon, Mikrofon Kondensator PC, Uyikoo Studio Microphone Nierencharakteristik 192kHz/24Bit mit Auslegerarm-Dämpferhalterung und Stativ für Aufnahme, Streaming, Gaming
Original Amazon-Preis
45,80
Im Preisvergleich ab
45,80
Blitzangebot-Preis
37,22
Ersparnis zu Amazon 19% oder 8,58

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Affiliate-Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!